1. #4291
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von Summerbreeze1981 Beitrag anzeigen
    Tut mir total leid für dich, dass du dich jetzt so traurig und enttäuscht fühlst. Ich hoffe du bekommst den Dreh noch und kannst wieder weiter machen mit dem Abnehmen.
    Danke dir. Ich starte heute einfach durch.
    Startgewicht 98 kg glatte.... Oh man.

    Ich weiß momentan noch nicht wie ich wieder rein komme und den Dreh bekomme.

    Drückt mir die Daumen.

  2. #4292
    Registriert seit
    10.06.2018
    Beiträge
    163
    Vielleicht das Buch nochmal lesen? Wenn ich Durchhänger habe hilft es mir, mich mit Abnehmmöglichkeiten und Erfolgsgeschichten zu beschäftigen.


    Nun ja, was Risikominderung betrifft, ging es mir darum, dass man sich nicht in falscher Sicherheit wiegen sollte. Ich hatte einen Schlaganfall NACHDEM ich die tollen 10 Prozent an Gewicht verloren hatte und mein Arzt fröhlich verkündiet hatte, nun hätte ich mein Risiko deutlich vermindert. Alles an weniger ist besser, allerdings nicht wenn man schwankt. Hoch und runter sei angeblich noch schlechter als gleich übergewichtig zu bleiben.

  3. #4293
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    10.920
    Hier hat Persephone mal nen Link gepostet zu TLC "Raus aus meiner Haut".
    Das ist für mich immer Motivation pur. Was die erreicht haben!

  4. #4294
    Registriert seit
    03.06.2018
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Mieps Beitrag anzeigen
    Danke dir. Ich starte heute einfach durch.
    Startgewicht 98 kg glatte.... Oh man.
    Ich weiß momentan noch nicht wie ich wieder rein komme und den Dreh bekomme.
    Drückt mir die Daumen.
    Vielleicht würde es dir helfen, von Tag zu Tag zu denken. Also wenn du morgen zum Beispiel deine Ernährung gut hinbekommst, dir dann einfach sagen "Hey, ein Tag ist geschafft, war doch eigentlich ganz einfach, warum sollte das morgen nicht auch klappen." Und wenn du am nächsten morgen aufwachst "Warum sollte das heute nicht so gut klappen, wie gestern." Und dann ist schon der 2. Tag rum, und irgendwann der 3. Tag und irgendwann eine Woche, einen Monat.
    Ich kann das Problem ein bisschen nachvollziehen, am Anfang habe ich bei mir gedacht, meine Güte, ich muss mindestens mal 30 Kilo abnehmen, besser 40 oder 50, wie soll das bloß gehen, und das dauert ja ewig. Das stand wie ein Berg vor mir. Ich habe das dann so gemacht, dass ich ja jeden Abend meine Kalorien bei excel eintrage, und dann habe ich mir abends, wenn ich mir die Tabelle so angeschaut habe immer gedacht "Guck´ mal, lief doch gut heute, morgen wird es auch gut laufen." Und so habe ich mich auch von Tag zu Tag gehangelt und es klappt echt gut.

  5. #4295
    Registriert seit
    03.06.2018
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von runde Katze Beitrag anzeigen
    Vielleicht das Buch nochmal lesen? Wenn ich Durchhänger habe hilft es mir, mich mit Abnehmmöglichkeiten und Erfolgsgeschichten zu beschäftigen.


    Nun ja, was Risikominderung betrifft, ging es mir darum, dass man sich nicht in falscher Sicherheit wiegen sollte. Ich hatte einen Schlaganfall NACHDEM ich die tollen 10 Prozent an Gewicht verloren hatte und mein Arzt fröhlich verkündiet hatte, nun hätte ich mein Risiko deutlich vermindert. Alles an weniger ist besser, allerdings nicht wenn man schwankt. Hoch und runter sei angeblich noch schlechter als gleich übergewichtig zu bleiben.

    Es geht halt um das Risiko. Du warst ja mit 10 Prozent weniger immer noch adipös, also war dein Risiko also auch immer noch höher als das von Normalgewichtigen.

  6. #4296
    Registriert seit
    03.06.2018
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    512
    Habe mittlerweile 16 Kilo abgenommen und niemandem fällt es auf. Das finde ich irgendwie schon ... extrem. Sogar mir selber fällt es endlich auf wenn ich vor dem Spiegel stehe. Letzte Woche habe ich eine Bekannte getroffen, die ich das ganze Jahr noch nicht gesehen habe, der ist auch nichts aufgefallen. Na ja.

Ähnliche Themen

  1. "durchhalten", "pause machen", "wieder mal `richtig`essen"...
    Von Birne im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 10.12.2016, 14:39
  2. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 17:40
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:56
  4. .. mir das Thema "Waage" & "Abnehmen" nicht aus dem Kopf will..
    Von BoeSerSchmetterLinG im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 12:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige