Klar ist es im Endeffekt egal - so ankommen tut das in meinem Gehirn aber leider nicht.
Mich NERVT es.
Zum Glück hat mein Umfeld das mittlerweile geschnallt und sagt nichts mehr.
Ich freue mich auch über Komplimente, wenn ich spüre das sie ehrlich gemeint sind.
Sagt mir ein und dieselbe Person in einer Woche 8 mal wie toll ich doch jetzt aussehe - bin ich genervt.
Die Sprüche a la "jetzt ist aber genug" - die nerven - durchgehend.
Ne, nicht ganz durchgehend - manchmal kommt es auch da auf die Person an.
Ich habe festgestellt das ich scheinbar größer wirke als ich bin.
Wenn ich sage das ich auf 58,5 kg runter will ("Einmalig" - einpendeln soll es sich dann auf knapp unter 60kg) kommt oftmals ein "Wie jetzt, so wenig?" ..... da kommt es auf die Stimmlage an wie ich das auffasse
Hatte es am WE - da war es wirklich freundlich und von einer Person die ich sehr mag (auch wenn es nur eine flüchtige Bekannte ist).
Als ich dann sagte das ich nur 167cm groß bin und mich mit knapp 60 kg im Idealgewicht befinden werde - hat sie ihre Aussage schnell relativiert.

Auch war sie am WE mal wieder eine die kaum glauben konnte das ich bereits 33,5 kg abgenommen habe und damit mal 98,5 kg hatte.
Ich hatte halt den "Vorteil" das man mir das nie angesehen hat, von fast allen wurde ich auf um und bei 80 kg geschätzt - und das waren durchweg Menschen denen ich zutraue das sie mir die Wahrheit sagen und ausserdem waren die Schätzungen halt alle unabhängig voneinander