Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 7 bis 12 von 55
  1. #7
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Illusia
    Beiträge
    600
    Ich hab gelesen, Koffein soll wirklich beim abnehmen helfen. Allerings hab ich auch gelesen, dass man dzu 12 Tassen pro Tag trinken müsste, was nicht ganz gesund is =/ Aber was nu wahr is steht in den Sternen.

  2. #8
    taemmie Gast
    ganz so viel trinke ich ja nicht. wie sollte man das denn auch schaffen?

  3. #9
    Semanta Gast
    Ich habe letztens erst folgendes gelesen:
    Wenn man keinen maschienenKaffe trinkt und der Koffeingehaltt nicht zu hoch ist kurbelt kaffe die Fettverbrennung an. Man sollte aber lieber auf Espresso zurückgreifen,, da ein erhöhter Koffeingehalt die Fettverbrennung hemmt.
    Ich selbst habe es noch nicht getestet bzw kann nichts dazu sagen, weil ich nach wievor jeden Tag meine Kaffee trinke. Der kommt auch aus einer Padmaschiene, was ja wieder besser ist als Maschienen kaffe.

    Also könnte das doch funktionieren

  4. #10
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    57
    Ich dachte immer Koffein verursacht ausschüttung von so Stresshormonen und Stress ist ja bekantlcich schlecht zum abnehmen!! oder?


    I HONEY!!

  5. #11
    Semanta Gast
    Ich denke hier gehts einfach auch wieder um die Masse! Zuviel ist nicht gut wie bei allen Sachen.
    Folgendes habe ich mal rausgesucht:

    "Kaffee ist - im Masse genossen - ein ideales Getränk für linienbewusste Sportler. Koffein regt nämlich die Adrenalinausschüttung an, was zu einer Leistungsteigerung und Erhöhung des Grundumsatzes und somit zu einer besseren Energieverbrennung führt. Der Konsum von ein bis zwei Tassen Kaffee vor der Ausübung einer Ausdauersportart (Joggen, Velo, Langlauf usw.) fördert erwiesenermassen die Fettverbrennung und reduziert die Freisetzung von Glykogen (der Glucosereserve in den Muskeln, was gespeicherten Kohlenhydraten entspricht). Dies ermöglicht eine Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Unterstützung der Gewichtsreduktion.

    Aber Vorsicht. Im Uebermass genossen, führt Kaffee zu einer erhöhten Ausscheidung von B-Vitaminen und Vitamin C, Calcium, Magnesium, Kalium und Zink sowie einer verminderten Eisenaufnahme im Magen. Sportler weisen aber gerade einen erhöhten Bedarf an diesen Vitalstoffen aus.
    Dieses Ungleichgewicht kann zu verschiedenen Beschwerden führen: Nervosität und Schlafstörungen (Calcium, Magnesium, B-Vitamine), Immunschwäche (Vitamin C, Zink), Herzflattern (Calcium), Bluthochdruck (Kalium, Magnesium, Calcium), Osteoporose (Calcium) und Blutarmut (Eisen). Zu viel Kaffee kann überdies zu Sodbrennen und Durchfall führen sowie der Bildung von Brustzysten Vorschub leisten. "

    Quelle: Body-Life GmbH - Kaffee

    Unter folgendem Link findet ihr ne ziemlich gute Zusammenfassung. Sowohl positive als auch negative Eigenschaften usw:

    gesundheit.de - Kaffee – ohne geht es nicht

  6. #12
    taemmie Gast
    vielen dank für eure antworten. bin jetzt um einiges schlauer.

    werd wohl weiter kaffee trinken. in maßen, wie jetzt auch (denke ich)


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6994
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 10:22
  2. Abnehmen mit Zucker im Kaffee/Tee?
    Von kera1712 im Forum Links
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 20:03
  3. pille absetzen->besser abnehmen???
    Von 5arah im Forum Diät C
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 23:26
  4. Besser essen - Kalorienverbrauch und Abnehmen
    Von Hexe007 im Forum Diät C
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 00:30
  5. Kaffee
    Von Himbeermaeuschen im Forum Trinken während der Ernährungsumstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 18:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige