Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2015
    Ort
    inside my mind
    Beiträge
    685

    Tipp: Grünen Tee kalt aufgießen

    Liebe Naschis,

    ich bin letzte Woche über einen Tipp gestolpert, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

    Warum Tee nicht mal kalt aufgießen?
    Nicht den teuren "Guck-mal-kannste-auch-kalt-aufgießen-so-machen-wir-den-Tee-einfach-mal-um-Vielfaches-teurer- Tee", sondern stinknormalen, billigen Grüntee.

    Klappt wirklich. Ganz hervorragend sogar. Ich nehme Grüntee mit Zitrone oder Mandarine, lasse den mindestens 10min im kalten Wasser ziehen (geht auch länger) und fertig. Der Vorteil als kalt aufgegossenen Grüntee ist, dass er so nicht bitter wird, auch nicht, wenn man die Teebeutel Stunden im Wasser lässt.
    Ich wollte es die Tage mal mit Früchtetee versuchen (den ich normal nicht gut vertrage), vielleicht ist das ja auch was.

    Sicher kann man das Getränk noch süßen. Mir schmeckt es so ganz gut.

    Also, versucht es mal.


    LG Crassula

  2. #2
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    5.350
    Ich habe auch schon Früchtetee kalt aufgesetzt, aber ich habe gelesen, dass man es wegen der Pestizidbelastung nicht machen sollte. Diese könnte man nur durch kochendes Wasser "unschädlich" machen, seither habe ich es nicht mehr gemacht. Ist das bei Grüntee anders mit den Pestiziden?
    Just learn to hide the way that you really feel
    Never let them know that you're scared

  3. #3
    Registriert seit
    09.03.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    3.487
    Bei Grüntee steht zumindest nicht direkt drauf, dass man ihn unbedingt mit sprudelndem Wasser aufbrühen soll. Ich schalte den Wasserkocher bei Grüntee grundsätzlich früher aus, da er mit nur heißem Wasser deutlich besser schmeckt, als mit kochendem Wasser.
    Fit und schlank bis zum 30. Geburtstag!

    Start - 73 - 72 - 71 - 70 - 69 - 68 - 67 - 66 - 65 - 64 - 63 - Ziel

    Januar -
    Februar - März - April - Mai - Juni - Juli


  4. #4
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    5.350
    Grüntee soll ja nicht kochend aufgegossen werden, daran habe ich gar nicht gedacht.
    Just learn to hide the way that you really feel
    Never let them know that you're scared

  5. #5
    Registriert seit
    24.02.2015
    Ort
    inside my mind
    Beiträge
    685
    Das ist mir schon bewusst Aber ob ich jetzt warmes/heißes Wasser drüber kippe oder eiskaltes, ist grschmacklich ein deutlicher Unterschied. Zur Pestizidbelastung weiß ich nichts. Ich trinke aber überwiegend Bio-Tee, daher mache ich mir da wenig Sorgen.

  6. #6
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    5.350
    Zitat Zitat von Crassula Beitrag anzeigen
    Das ist mir schon bewusst Aber ob ich jetzt warmes/heißes Wasser drüber kippe oder eiskaltes, ist grschmacklich ein deutlicher Unterschied. Zur Pestizidbelastung weiß ich nichts. Ich trinke aber überwiegend Bio-Tee, daher mache ich mir da wenig Sorgen.
    Du hattest halt geschrieben, dass du den billligen Grüntee trinkst, da hatte ich nicht zwingend an Bio-Tee gedacht .
    Just learn to hide the way that you really feel
    Never let them know that you're scared

Ähnliche Themen

  1. Gewicht im grünen Bereich
    Von Specki83 im Forum Nährwerte und Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 22:30
  2. im grünen bereich
    Von flyyy im Forum D
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2005, 11:03
  3. alles im grünen bereich,...
    Von anjas.27 im Forum D
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2005, 22:00
  4. ich endlich im grünen BMI bin!
    Von starla im Forum Bmi Body Mass Index
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 14:54
  5. wieviel grünen Tee??
    Von Cheerleader im Forum Trinken während der Ernährungsumstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 12:36

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige