Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 7 bis 11 von 11
  1. #7
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.674
    Durstgefühle habe ich eigentlich gar nicht. Also es passiert einfach so "nebenbei". So in etwa wie früher die Tüte Chips nebenbei beim Fernsehen gefuttert wurde

    Da ich eigentlich immer sehr viel trinke (mind. 2l am Tag) hab ich sehr selten Probleme und könnte jetzt nicht sagen, was ich für einen Unterschied merke, wenns nur 2,5l oder dann eben 4l sind. Ich merke nur, wenns darunter liegt bin ich weniger aufnahmefähig, leichter müde und schlafe mehr

  2. #8
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    16
    irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor.
    Ich habe vor ca. zwei Jahren bewusst angefangen mehr zu Trinken. Angefangen hab ich mit nur einem Liter und immer gesteigert.
    Jetzt Trink ich aus Gewohnheit und wenn ich nicht aufpasse komm ich schnell und locker auf fünf Liter oder mehr am Tag.
    Ich find das bei mir schon ein wenig bedänklich denn ich habe gelesen mit sieben Liter Täglich schwemmt der Körper Vitamiene und Minerralstoffe aus
    und nach einiger Zeit kann das bis zum Tod führen.

  3. #9
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    897
    Lese das auch gerade: zu viel trinken kann tatsächlich gefährlich werden. Besonders das Ausschwemmen der
    Mineralstoffe wie z.B. Natrium ist gefährlich, weil das Mineral für sehr viele Körperfunktionen zuständig ist,
    insbesondere für die Muskeln.
    Je nach Jahreszeit sind 1,5 bis 3 Liter völlig ausreichend.
    Zu wenig trinken ist aber auch sehr ungesund.
    Start am 01.08.2015 mit 103,7 kg (low carb)
    1. Ziel: UHU - erreicht am 12.09.2015
    2. Ziel: U95 - erreicht am 27.12.2015
    3. Ziel: U90 - erreicht am ? ................................... Bis Weihnachten 5 kg. Wer macht mit?

    .


  4. #10
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    2.400
    Ich hatte schon Zeiten, da habe ich an Sporttagen 6L getrunken.
    72,6...................................63,4..........................60

  5. #11
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    897
    Hallo bello65,

    gerade Sportler verlieren viel mehr an (Schwitz)Wasser, von daher gut, dass du darauf hinweist.

    Es sind immer die Umstände, den Hintergrund liefern. Ich denke, dass man im Sommer auch ohne große
    Anstrengung durchs Schwitzen viel Wasser verliert.

    Es ist schwer, da für sich selbst einen Richtwert zu ermitteln. Ausreichend trinken ist auf jeden Fall sinnvoll,
    aber zuviel trinken kann auch schädlich sein.

    Schwer, da eine Empfehlung abzugeben. Vielleicht habt ihr da mehr Infos, die wir gern weiterleiten!
    Start am 01.08.2015 mit 103,7 kg (low carb)
    1. Ziel: UHU - erreicht am 12.09.2015
    2. Ziel: U95 - erreicht am 27.12.2015
    3. Ziel: U90 - erreicht am ? ................................... Bis Weihnachten 5 kg. Wer macht mit?

    .


Ähnliche Themen

  1. So hoher Kalorienbedarf
    Von CupcakeCinderella im Forum Nährwerte und Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 17:00
  2. Hoher Norden
    Von Ulitani im Forum Naschkatzen Treffen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 11:40
  3. unterschiedlicher Wasserbedarf
    Von essence im Forum Trinken während der Ernährungsumstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 19:44
  4. Hoher Puls....
    Von Klenne Hexe im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 12:31
  5. Zu hoher Körperfettwert
    Von amarine im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 21:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige