Seite 3 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 18 von 47
  1. #13
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    157
    Hallo Jemmy Maus ,

    ich versuchs mal .
    Also : der Dr.Ulrich Strunz ist praktizierender Internist und Orthomolekularmediziner.Der hat das Erflogsprogramm "Forever Young" für geistige und körperliche Höchsleistung entwickelt.Gehörte zur Weltspitze der Ultra-Triathleten(Iron man).Hat etliche Bücher (schau mal bei Amazon z.B.)verfasst-auch mit anderen Medizinern zusammen.
    Und nun versuch ich es mal möglichst kurz auf den Punkt zu bringen:
    Es geht in erster Linie um Eiweiss ,Kohlenhydrate und Sport(Bewegung).
    Man reduziert Kohlenhydrate bis auf ein Minimum,erhöht seinen Eiweissbedarf sehr und kurbelt den Stoffwechsel mit regelmässiger Bewegung vorzugsweise durch Ausdauersport an.
    Er bietet auch einen 3-Stufen-Plan an.
    Da heisst es : in der ersten Woche nur Eiweissshakes,Brühe,Obst-und Gemüsesäfte und Salate.KEINE Kohlenhydrate um den Stoffwechsel umzupolen und in die Fettverbrennung zu "bewegen".
    2.Woche wird etwas aufgelockert- da darf man wieder einige Kohlenhydrate zu sich nehmen.(man kann selbst aber auch verlängern wenn man möchte )Und dann die dritte Stufe gibts wieder einiges mehr an Kohlenhydraten.Allerdings geht das ganze einher mit regelmässigem Ausdauersport(von dem er ja ein absoluter Verfechter ist^^).
    Fazit : Keine bis wenig Kohlenhydrate,viel Eiweiss(lebenswichtige Aminosäuren),viel Vitamine,nur gute Fette und Öle(Raps-Lein-Olivenöl,Nüsse,Lachs,usw...viel Sport!!
    Ich habe von ihm nun 4 Bücher daheim und sehr interessiert gelesen.Da mir persönlich dies alles sehr einleuchtend erschien hab ich mich dafür entschieden.Habe nur diese Stufen nicht 1:1 mitgemacht.Lebe aber überwiegend nach seiner Theorie.
    Habe etwas über 4 Kilo abgenommen (gehe nicht sooo oft auf die Waage^^),fühle mich pudelwohl , habe Power ohne Ende,jogge und walke im Wechsel jeden Tag.Aber das tollste ist :Ich kenne keinen Heisshunger mehr!!!!!!!!!!
    Also auch keine "Naschattacken mehr"!!
    Wer Übergewicht hat , und das womöglich schon seit Kindheit ,hat vermutlich schon vieles ausprobiert.Und jeder findet irgendwann die richtige Methode die ihm hilft.Ich muss dazu sagen , ich zähle bei der ganzen Geschichte auch noch Kalorien weil ich das bisher immer so gemacht habe .....Bin so zwischen 1000-1500.......und egal wer da was sagt .......Mir taugts ...und jeder muss das für sich selbst wissen!...Ich hoffe ich konnte das einigermassen gut beantworten!Rechtschreibfehler können behalten werden.

    LG
    rotejeanny

    Grammduell


    Jeanny, die liebenswert ehrliche, wenn auch etwas intolerante Rotweinhexe.......


  2. #14
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    258
    uff cih finde das klingt hart...

  3. #15
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    157
    ...Isses aber gar nicht

    Aber jeder empfindet das anders.Mir fällt das leicht , weil ich die Ernährungsumstellung schon beim Lesen verinnerlichen konnte,und bei der Einhaltung merke dass ich körperlich und geistig fitter bin.
    Ich denke , wenn man sich sowieso bein Abnehmen mit den Bestandteilen der Nahrungsmittel beschäftigt kann ma ja auch ganz nebenbei ein Auge auf Kohlenhydrate und Eiweiss werfen.......


    Was hilft Dir denn beim Abnehmen ???

    LG
    rotejeanny

    Grammduell


    Jeanny, die liebenswert ehrliche, wenn auch etwas intolerante Rotweinhexe.......


  4. #16
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    258
    also ich zähle kalorien
    und mach spinning und reite
    das blöde am kalorienzählen ist, dass man immer das essen im kopf hat, und an nix anderes mehr denkt und desto mehr man an essen denkt, desto mehr isst man... geht zumindest mir so

  5. #17
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    157
    Ja, das geht mir genauso...
    Den ganzen denkste ans Essen , wieviel Kalorien noch ?? Was kann ich mir dafür noch genehmigen......Es sei denn ich hab besonders viel zu tun (z.B. in der Arbeit),da bin ich dann abgelenkt.
    Aber das stört mich nicht besonders , ich nehm das mal positv , weil sich da schon ganz tolle Kreationen draus entwickelt haben ^^ welche dann anschliessend auf dem Teller landeten .
    Kommst Du denn mit Deiner Methode abzunehmen gut voran ??

    Mal ne ganz doofe Frage : was ist Spinning ?

    Lg
    rotejeanny

    Grammduell


    Jeanny, die liebenswert ehrliche, wenn auch etwas intolerante Rotweinhexe.......


  6. #18
    punkie Gast
    Hallo Ihr
    Finden sich also doch ein paar "Strunzer". Ich muss sagen, ich mach das schon etwas länger, aber irgendwie hats noch nicht so richtig "klick" gemacht, was allerdings auch daran liegen kann, dass ich definitv zu wenig gegessen hab. Keine Ahnung. Im Moment bin ich bei 3 Eiweißshakes und abends einem Riesensalat. Doch statt runter gehts hoch ich mach trotzdem weiter, aber wenns nicht bald funktioniert, muss ich mir doch wohl was anderes suchen, obwohl mir das Programm von ihm eigentlich recht logisch vorkommt...

Ähnliche Themen

  1. Zum zweiten Mal neu :)
    Von paradise_city im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 12:37
  2. Neu? Naja zum zweiten mal :-)
    Von Eisregen im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 20:47
  3. ...ich zum zweiten mal Tante werde und...
    Von jabbah im Forum Heut ist ein schöner Tag! Freue dich mit mir, weil ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 15:53
  4. Lowcarb zum Zweiten!
    Von Mr.Murdock im Forum low carb
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 16:42
  5. einen zweiten Ticker
    Von Fruchtzwerg80 im Forum ww
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 13:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige