Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 13 bis 14 von 14
  1. #13
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    410
    Blog-Einträge
    49
    wieso soll ichs nicht verstanden haben? ich esse 3 Mahlzeiten und bleib im Kaloriendefizit, -ohne low carb-, und nehm damit super ab
    ich kann low carb für mich einfach nicht so umsetzen da ich viel zu gern esse
    September 17 : 84 kg

    Neustart O1.O1.2O18 75,8kg

  2. #14
    Registriert seit
    16.04.2017
    Beiträge
    787
    Zitat Zitat von Bjoern91 Beitrag anzeigen
    Was du aber vor allem nicht außer Acht lassen solltest ist der Muskelaufbau wenn du viel Sport treibst. Muskeln wiegen mehr als Fett, d.h. auch wenn du Fett verbrennst, verändert sich dein Körpergewicht vor allem Anfangs nicht besonders viel, weil du dafür Muskelmasse zulegst. Was ich hierbei gelernt habe, ist SEHR geduldig zu sein. Wenn du weiterhin ausreichend Sport machst und dich ausgewogen ernährst, solltest du früher oder später eigentlich auch Gewicht verlieren.
    Wäre das so, wäre es ein Wunder. Wenn man die Energieaufnahme deutlich verknappt und den Verbrauch drastisch erhöht, baut der Körper ab - Fett und Muskeln, letztere können bei Energieknappheit nämlich ähnlich dem Fett prima verstoffwechselt werden. Zweitens geschieht Muskelaufbau sehr viel langsamer, als Du Dir vorstellst. Das Lyle McDonald-Modell geht davon aus, dass man als Anfänger pro Monat im ersten Jahr maximal 1 kg Muskelmasse monatlich aufbauen kann, Frauen entsprechend weniger. Diese Maximalwerte erreicht man aber nur bei äußerst intensivem, durchgehenden Krafttraining und optimaler Ernährung. Mit einfachen 5er-Splits, ein paar Mal pro Woche Schwimmen oder aufm Stepper sind solche Werte nicht annähernd zu erreichen, ebenfalls nicht, wenn man sich deutlich unterkalorisch ernährt und der Körper gar nicht ausreichen "Treibstoff" für den Aufbau von Muskelmasse hat. Da kann man sich schon glücklich schätzen, wenn die Muskelmasse stabil bleibt und nur der KFA sinkt. Wenn das Gewicht am Anfang nicht runtergeht, ist genausowenig mit Muskelaufbau zu erklären, wie wenn man Übergewicht mit schweren Knochen begründet.
    Aktuell: 103,9 kg (7.1.18 )
    1. Etappe: Abnehmen auf unter 100 kg bzw. BMI 31,9 (-6,5 kg)
    Ziel: Einpendeln bei unter 78 kg und Gewicht halten
    Zeithorizont: Bis Ende 2018 auf unter 85 kg kommen
    Methode: Ernährungsumstellung und mehr Bewegung, Tagebuch

    Training 2018 (Indoor-Rudern, Radfahren, Wandern)
    Januar: 630 min/128,7 km
    Radeln: 111 km; Rudern: 6,1 km; Wandern: 11,6 km

Ähnliche Themen

  1. Wie funktioniert Abnehmen eigentlich?
    Von Lenahasimausi im Forum Gequassel
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 21:23
  2. Es funktioniert bei mir nicht :(
    Von Dingsbums im Forum schlank im schlaf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 11:49
  3. es funktioniert nicht :(
    Von lucylina im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 08:56
  4. Funktioniert SiS bei mir nicht?
    Von Leissling im Forum schlank im schlaf
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 00:17
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 11:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige