1. #5713
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Nähe Salzburg
    Beiträge
    6.368
    ob es nun gut ist vorn Frühstück zu joggen, wäre nämlich für mich auch total interessant.
    ....ich persönlich halte nichts davon! Muss aber auch voraus schicken,dass ich von Haus aus einen eher niedrigen Blutzuckerspiegel habe. Wenn es dir rein um Abnahme geht spielt immer noch die (negative) Energiebilanz eine Rolle und nicht ob du vorher was gegessen hast oder nicht. Wichtig ist auf alle Fälle was getrunken zu haben,denn durch das Schwitzen in der Nacht ist das Blut einfach dickflüssiger und dies ist absolut kontraproduktiv für das Laufen. Ideal wäre ein großes Glas Wasser mit etwas guten Fruchtsaft drinnen. Direkt nach einem Frühstück ist das Laufen für viele ein Disaster. Der Körper ist mit Verdauung beschäftigt und den interessiert es nicht die Bohne ob "Mensch" nun laufen will oder nicht. Wer nach dem Frühstück läuft sollte 2 Stunden Pause dazwischen haben.
    Liebe Grüße Hovifan



  2. #5714
    Joshly Gast
    @ Matti 12. Wie gesagt es geht nicht darum ob der Fettstoffwechsel hinterher arbeitet oder nicht. Wenn du lange Distanzen laeufst reichen deine körperinternen Glykogenspeicher einfach nicht aus um dir genug Energie zu liefern. Es geht genau darum, dass der Körper lernt dir auch während des Laufens aus dem Fett genug Energie zu liefern, damit ich eben nicht in den Hungerast komme.
    Was hinterher passiert wenn ich auf der Couch liege ist mir eigentlich relativ wurscht, da ich da keine großen Leistungen mehr von ihm verlange. Aber sicherlich ist er da auch noch aktiver. Wie aber auch der Kohlenhydratstoffwechsel.

  3. #5715
    Registriert seit
    13.02.2013
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    378
    Hallo Mädels (und vereinzelt auch Jungs),

    ich wollte doch von meinem ersten offiziellen Lauf berichten. Unter http://www.niederlausitz-aktuell.de/...l_3_35616.php# könntet Ihr auch die Bilderstrecke anklicken (Bild 8 mit den albernen Öhrchen, das bin ich).

    Blöderweise war ich so früh da, dass sich der Journalist gleich auf mich stürzte um seinen Text zu füllen .

    Der Lauf selbst hat Spaß gemacht wobei ich zu schnell gestartet bin und bei Kilometer 3 dann erstmal ordentlich Seitenstechen bekam. An- und für sich waren die 8 Kilometer auch keine Distanz vor der ich Muffensausen hatte aber der Ehrgeiz war schneller so dass ich am Ende doch ziemlich am Ende war . Eine Minute pro Kilometer schneller als meine Durchschnittspeace.

    Gruß Gemiko

  4. #5716
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Republic of Ireland
    Beiträge
    5.261
    Blog-Einträge
    1
    Cool! In was fuer einer Zeit bist du am Ende angekommen?
    Sieht auf jeden Fall nach einer spassigen Veranstaltung aus. Also: Glueckwunsch zum ersten "Rennen"!
    "Smart has the plans, stupid has the stories!"

    Mein Weg zum Marathon 2014

  5. #5717
    Registriert seit
    13.02.2013
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    378
    Danke Schattenweib,

    knapp 40 Minuten hab ich gebraucht für angebliche 8 Kilometer mit einer Durchschnittspeace von 5.30. Allerdings waren auf meiner GPS-Laufuhr nur 7,40 km verzeichnet. Weiß nicht wie der Veranstalter 600 Meter unterschlagen hat (wollte auch nicht reklamieren ).

    Gruß Gemiko
    die sich schon auf ihren ersten richtigen Wettkampf in vier Wochen freut

  6. #5718
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Republic of Ireland
    Beiträge
    5.261
    Blog-Einträge
    1
    Wow! Da bist du ja richtig davon geflitzt! Super Pace.
    Bei dem einzigen Lauf, den ich je in DE gelaufen bin, waren es auch irgendwie 600m weniger laut
    meiner GPS-Uhr. Hier in Irland war bisher alles korrekt vermessen.
    "Smart has the plans, stupid has the stories!"

    Mein Weg zum Marathon 2014

Ähnliche Themen

  1. Anfänger im Joggen
    Von eljuanito im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 16:42
  2. Joggen - auf der Stelle joggen, kcal-Angaben, möglich?
    Von Epon im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 09:30
  3. Anfänger :)
    Von jalda90 im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 14:47
  4. Joggen als Anfänger in hügeliger Landschaft?
    Von ckherb im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 09:28
  5. Erst Anfänger und jetzt aktiv - Joggen/Laufen
    Von Lorian im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 10:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige