Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    10

    Bin auf meine Art und Weise auch dabei

    Hallo allerseits

    Zum ersten Januar hab ich beschlossen abzunehmen und bin dann auf Schlank im Schlaf gestoßen. Habe damit auch begonnen.
    (Ausgangsgewicht: 110kg, Größe 2m)
    Allerdings mache ich das mehr oder weniger auf meine eigene Art und Weise.

    Ich halte mich an die 5 Stunden Pause, esse Kohlenhydrate meistens am Morgen und am Abend dann Eiweiß.
    In der Regel mixe ich mir da einen eigenen Shake oder esse Harzer Käse. Der ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber naja...

    Es gibt dabei aber zwei individuelle Besonderheiten:
    1. Ich zähle keine Kalorien, weil mir das zu anstrengend ist. Esse nach Gefühl.
    2. Samstag ist mein "Cheat Day". Da gehen wir feiern und ich trinke auch Alkohol dabei in nicht gerade geringen Mengen. Ja, ich weiß, dass darauf verzichtet werden sollte, aber es wäre einfach unrealistisch für mich die Diät mit totaler Abstinenz durchzuhalten.

    ABER: Hab seit dem 1. Januar auf diese Art und Weise stand heute 5 Kilo verloren. Da mein Ziel 12 Kilo waren, macht mich das sehr stolz.

    Mich würde aber interessieren, ob ihr verlässliche Angaben habt wie sehr dieser eine Samstag das Abnehmen blockiert? Das Thema ist ja umstritten. Oder hat vielleicht selbst jemand Erfahrungen damit gemacht abzunehmen, aber einmal in der Woche zu tun und lassen was man möchte?


    Ich grüße euch

  2. #2
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    2.417
    Hi Kane,

    ich mache SiS auch eher im freestyle. Nix mit irgendwas zählen. Aber ich halte mich an die Essenspausen und abends keine KH und für mich wichtig bis spätestens 19:00 h essen und sporteln.
    Das Abnehmen klappt gut. Vielleicht würde es mit strenger Auslegung etwas schneller gehen, aber dafür nicht so entspannt für mich. D.h. aber auch, dass ich mich wohl fühle und mich nicht quälen muss und dadurch viel besser durchhalte. Ich mache so ca. alle 2 Wochen einen Ausnahmetag an dem ich Abends auch Kohlenhydrate esse. Und ich denke, dass es für das persönliche Wohlbefinden gut ist. Also kein schlechtes Gewissen. Und bei WW gibt es doch auch so einen Tag, oder? Meines Wissens ist der sogar gut für den Körper, damit er danach wieder richtig loslegt mit dem Abnehmen. Sonst stellt er sich völlig auf die niedrige Kalorienzahl ein.
    Und immerhin haben wir doch alle nicht in der Geschwindigkeit zugenommen und das Abnehmen sollte nicht zu schnell sein. Also ich würde sagen, weiter so.
    Viele Grüße
    Osis

  3. #3
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    10
    Hey,
    genau das war auch meine Überlegung. Wenn ich wirklich komplett auf diesen Ausnahmetag verzichten würde, dann wäre die Motivation doch schnell verloren. So macht es mir erstaunlicherweise kaum was aus.
    Stehe jetzt auch bei 6-7 Kilo (schwankt ja immer) seit Neujahr und bin mega happy damit. Musste mir sogar nen neuen Gürtel kaufen

    Ich bleib mal dran. Vielleicht bin ich so rund um Ostern bei den 10 Kilo angelangt, auch wenn das natürlich sehr ambitioniert ist. Lag jetzt erstmal einige Tage wegen einer heftigen Erkältung flach und habe da auch ohne Sport nicht zugenommen. Da stimmt mich sehr optimistisch.

  4. #4
    Registriert seit
    25.08.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4
    Blog-Einträge
    1

    Blinzeln Cheatday!!

    Huhu!
    Ich mache auch einmal in der Woche einen Cheatday, dann gönne ich mir abends auch mal was mit vielen Kohlenhydraten. Ich konnte am nächsten Tag keine Zunahme feststellen. Mein Gewicht stand (wiege mich seid neurem nur einmal in der Woche, das ist wirklich besser aber ich musste einfach gucken. Hat mich doch zu sehr interessiert )
    Einmal in der Woche ist es erlaubt, solange man danach nicht aus dem Konzept kommt
    Grüße, Carlo

  5. #5
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    2
    Hallo,

    ich habe damals mit hilfe eines BCM-Shakes meine Ernährung umgestellt und konnte danach mein Gewicht mühelos halten (bis ich erst anfing zu schludern, was vor allem das Essen zwischen durch angeht, und mit dem Rauchstop dann doch wieder fast alles drauf war/ist)). So tolle Ausnahmetage, Freitags oder Samstags, oder auch stattdessen mal unter der Woche, haben meiner Meinung nach ehr geholfen, die ganze Sache am rennen zu halten. Nicht nur das diese Ausnahmen von der Regel helfen bei der Stange zu bleiben, ich glaub das gibt dem Stoffwechsel noch mal so einen richtigen Schubs. Also ehr ein Abnehmplus als kontraproduktiv.

    Aktuell Shake ich wieder und durch das viele Eiweiß am Morgen fällt sis ja erst mal flach. Wir beschäftigen uns auch erst seit dem letzten Wochenende etwas nächer mit sis. Mein Mann fängt jetzt aber schon an sich zumindest am Abend danach zu ernähren und ich denke, mein Weg könnte auch in die Richtung gehen. Ich habe ja noch Zeit mich da ein wenig schlauer zu machen und dank meines Mannes die Motivation, dieses auch zu tun.

    Liebe Grüße

    Tanja

  6. #6
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    10
    Hey Tanja,

    dann drücke ich dir auf jeden Fall mal die Daumen, dass du es durchhälst

    Aber ja, kann mich da auch noch einmal wiederholen, dass mir diese eine Ausnahme pro Woche richtig gut getan hat.
    Mein Ziel mit den 12 Kilo hatte ich im Mai erreicht. Wie schnell das ging, hat mich überrascht.
    Danach habe ich es auch wieder schleifen lassen und mich kaum noch an irgendwelche Regeln gehalten. Gott sei Dank (und da bin ich echt froh) habe ich nicht wieder an Gewicht zugenommen danach.

    Letzte Woche konnte ich den Schalter wieder umlegen und bin entsprechend wieder auf die eiweißreiche Ernährung umgestiegen. Hoffe einfach, dass vielleicht noch ein paar Kilo verschwinden.

Ähnliche Themen

  1. Und ich bin auch mal mit dabei!
    Von MrsPumba im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 13:58
  2. Auch dabei ...
    Von thor1408 im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 17:41
  3. Weil ich meine weiße Lieblings-Mütze verloren habe
    Von Funtik-1988 im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 20:31
  4. So... nun bin ich auch dabei
    Von Munchmallow im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 22:12
  5. weil ich dabei bin meine Abschlussprüfung zu verhaun...
    Von kleines_Mäuschen im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 11:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige