Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 7 bis 8 von 8
  1. #7
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Hovifan Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde LC gut für Menschen die körperlich nicht hart arbeiten müssen und wenig bis gar keinen Sport treiben.
    Ich geh 4x ins Krafttraining, 2x Schwimmen... Anfangs bin ich noch Joggen gegangen aber leider muss ich mit dem Knie aufpassen. Will jetzt irgendwie schauen, das ich Fahrradfahren lerne...

    Ich denke mit der Aussage ligst du auch deshalb falsch, weil sich unsere Urahnen (und heute Naturvölker) ganz natürlich Low Carb ernährten! Die hatten kein Brot, Nudeln, Mais, Reis oder Kartoffeln. Trotzdem mussten gerade sie körperlich richtig viel Leisten! Dem Tier aufspüren, an schleichen, Jagen und die Beute wieder nach Hause schleppen.

  2. #8
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Nähe Salzburg
    Beiträge
    6.367
    ....Homer,ich finde der Vergleich mit unseren Urahnen hinkt ganz gewaltig. Wir können nicht deren Lebensweise,weil ihnen gewisse Lebensmittel nicht zur Verfügung stehen konnten und vollkommen unbekannt waren damit begründen. Dann könnte ich mich auch in der Aussage versteigen,dass deren Lebenserwartung deshalb so gering war,weil sie keine Kohlenhydrate oder viel zu wenig davon zur Verfügung hatten und deren Körper deswegen so schnell verbraucht waren.
    Und ich bin nun einige Jahre im Kraftsport wie im Ausdauerbereich (Lauftrainerin) "daheim". Und die Erfahrung zeigte,dass Trainierende wesentlich häufiger von Erkältungen betroffen waren die sich Low Carb ernährt haben. Inzwischen fängt meiner Meinung nach "Gott sei Dank" hier wieder ein Umdenken an.Kohlenhydrate werden nicht mehr auf Teufel komm raus gemieden sondern finden(wieder) einen gesunden Platz in der Sporternährung.

    Und hier noch was zu den erwähnten Naturvölkern wo die Ernährung von zwei Völkergruppen nicht unterschiedlicher sein könnte:

    http://www.danielstrassmann.de/2012/...nd-kitava.html

    Ich sehe es einfach so: Wenn einem eine Ernährungsform nicht zu sagt muss man für sich heraus finden was einem gut tut. Wer bei einer Ernährungsform tagelang "in den Seilen hängt" sollte allein aus psychologischer Sicht sich umorientieren.
    Liebe Grüße Hovifan



Ähnliche Themen

  1. seit 4 Wochen Diät und kein kg verloren
    Von CheetahAudrey im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 15:23
  2. Bin auf Diät seit 11.11.10
    Von FrauKowalski im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 19:33
  3. Sexlust abgenommen seit Diät
    Von Draku im Forum psychische Veränderung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 09:36
  4. blaue Flecken seit der Diät!
    Von SommerKind im Forum körperliche Veränderung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 18:59
  5. seit der Diät stärkere Menstruationsbeschwerden?
    Von Ginevra25 im Forum körperliche Veränderung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 19:08

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige