Seite 1 von 40 123456789101121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 236
  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    713

    Lächeln Ziele - Realität und Utopie

    Guten Morgen ihr Lieben!

    Mache mir seit einigen Tagen Gedanken und würde gerne wissen, ob es noch jemandem so geht.

    Ich bin dick. Und unglücklich.
    Endlich habe ich es geschafft was zu ändern.

    Bereits vor ca. 8 Jahren habe ich schon mal knapp 10 Kilo abgenommen und die auch fast gehalten (mal 2 Kilo mehr, mal 4 Kilo weniger).

    Jetzt nehme ich gemeinsam mit einer Freundin ab. Wir haben ungefähr die gleichen Ausgangswerte.

    Unser Ziel: 71 Kilo.
    Warum weiß ich nicht.

    Dann seht ihr meine Signatur.
    Ziel: 68 Kilo

    71 kg finde ich realistisch.
    68 kg wäre mein Traum.

    Und dann gibt es da noch ein utopisches Ziel, dass ich niemals schaffen werde, welches mir aber dennoch im Kopf umher spukt. (Keine Angst, wäre noch im gesunden Bereich)

    Hab ihr das auch?
    Oder habt ihr nur euer "einzig wahres Ziel" vor Augen?!

    Ich hoffe, ihr könnt mir folgen ...

    Liebe Grüße,
    Betty
    Neuanfang: 13.05.2012 - Mein Tagebuch: Kontrolle ist gut - Kontrolle ist besser!!!



    Auf gehts: Hula Hoop Duell- ab 06.08.2012 mit wöchentlichem Neustart!!!

  2. #2
    Higgins Gast
    Bei mir siehts wie folgt aus:

    Teilziel : 79 kilo
    Realistisches Endziel : 65 Kilo (das hatte ich schonmal und war auch gut zu halten ohne sich zu kasteien)
    Utopisches Ziel : 58-60 Kilo

    Davon habe ich mich aber inzwischen definitiv verabschiedet weil das für mich nicht machbar ist. Ich habe nur einmal in meinem Leben 58 Kilo gehabt, das auch nur für eine Woche und nur weil ich gehungert habe. Mein Körper macht das einfach nicht mit, sobald ich versuche unter 65 kilo zu kommen ist der Ofen aus und ich reagiere mit Heißhungeranfällen. Es gab ja mal diese Set-Point Theorie und manchmal glaube ich dass da vielleicht was dran ist...

    Lg Higgins

  3. #3
    Philka Gast
    Oh ja, ich kenn das...

    1. Wohlfühlziel:72
    realistisches Ziel:67
    utopisches Ziel?: 59

  4. #4
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    979
    Blog-Einträge
    3
    Hi Betty,

    wie man sieht bist du damit definitiv nicht alleine. Auch mir geht es so.

    1. Teilziel: u 80
    Wohlfühlgewicht: ca. 75
    realistisches Ziel: 72 (siehe Sig)
    sicherlich utopisches Ziel: 68

    Ich bin mir bewusst, dass ich mein utopisches Ziel vermutlich nie erreichen werde. Deshalb habe ich mir aktuell auch das realistische Ziel von 72kg gesetzt. Denn wieso soll ich auf etwas hinarbeiten, was ich sowieso nie erreichen werde? Denke das würde mich demotivieren...

    ...Wenn ich es denn aber geschafft habe (was hoffentlich noch dieses Jahr sein wird) in die Nähe meines realistischen Zieles zu kommen und mich wohlfühle, dann nutze ich mein utopisches Ziel als Ansatzpunkt um nicht wieder zuzunehmen sondern nach wie vor auf Ernährung und Sport usw. zu achten. Ich breche dann aber nicht in Tränen aus, wenn ich in 2 Jahren immernoch bei 72kg rumhänge

    Bin der festen Meinung: ohne Ziel im Leben ist man nix...egal in welchem Bereich...daher kann ich mit meinem utopischen Ziel denke ich ganz gut leben.

    LG


  5. #5
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    131
    Hey, also ich bin sowieso ein großer Utopie-Fan, ich versuche immer in die Nähe des Ziels zu kommen

    Mein utopisches Ziel ist 50, und ich hoffe, dass ich es auch erreichen kann. Früher hab ich so 52 Kilo gewogen, das wäre auch ok, 55 müsste das realistischte Ziel sein, da Sport bei mir nicht gerade angesagt ist....

    Ansonsten stecke ich mir alle 4 Wochen das Ziel 2 Kilo abzunehmen, mal klappt das sehr gut und mal nicht so gut. Aber so bemühe ich mich am Ball zu bleiben und sag nicht so oft: "Ach, wenn ich einmal etwas mehr esse...ich kann ja auch noch n Tag später abnehmen."

    Eilig hab ich es zwar nicht, aber es wäre klasse, wenn ich im Winter zum Geburtstag wieder eine schöne F9igur hätte.




    The only way to get something, is to stop waiting for it.

  6. #6
    Registriert seit
    29.09.2011
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    6.535
    Oh ja... sowas habe ich auch.

    Teilziel: 70kg
    realistisches Ziel: 65kg
    Und die Utopie wären 60kg.
    114*110*105*100*95*90*85*80*75*70
    Grundbedarf: 1092 kcal und Tagessoll: 1200 kcal
    ...raus aus dem Schatten, ab ins Licht ...

Ähnliche Themen

  1. Earthlings - ein Film und die Realität
    Von Faline im Forum Links
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 02:33
  2. Mystisch - Gruselig - Realität?!
    Von moon im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 22:55
  3. Autos - Traum & Realität ^^
    Von Gast37003 im Forum Diät C
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 16:32
  4. der Realität
    Von Gast2665 im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 11:25
  5. Utopie...!!! (Bin sauer)
    Von im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 12:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige