Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    Neustadt/Holstein
    Beiträge
    2.280
    Blog-Einträge
    44

    Wieviel % von allen

    Hallo, ich versuche mich mehr schlecht als recht mit Low Carb. Als Hilfe habe ich mir My Fitness Pal auf das Handy geladen. Nun stehe ich mir grade mal wieder selbst im Weg. Wieviel % von Kh, Eiweiß und Fett sollte ich mir denn eintragen als Tagesziel ? Kh 30% und Eiweiß und Fett???
    Sorry, aber ich stehe grade total neben mir und weiß nicht vor und nicht zurück
    Ich lebe meinen Traum

    Geniesse das Leben, denn es hat ein Ablaufdatum

    02.11.15.... 91,7kg 01.09.16....91,9kg
    01.01.17.....88,5kg 07.02.17....85.8kg
    01.03.17.....85,2kg 01.04.17....83,6kg
    01.05.17.....82,6kg 01.06.17....80,6kg
    01.07.17.....80,5kg 01.09.17....86,1kg




    ............. 80,0kg


  2. #2
    Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    16
    Das ist doch davon abhängig, welche Enährungsform du gewählt hast. Low Carb ist ja nicht Low Carb. Deine 30% finde ich schon sehr hoch. Ich würde nicht über 20% gehen.

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    3.603
    Wieso willst du LowCarb machen? Damit nimmst du auch nicht besser ab als mit anderen Methoden. Ich würde einfach schauen, dass ich auf 1,5-2,0g Eiweiß/kg Normalgewicht komme und den Rest drumrum basteln, wie es Spaß macht. Also bei 80kg Normalgewicht sind das demnach 120-160g Eiweiß. Wozu unnötig komplizierte Regeln auferlegen, die völlig realitätsfern sein?
    "I would happily fly with you to the farthest reaches of Never Arbor
    and to the Top of Torth Mountain if you asked."

    Erster Start: 31.07.13 mit 114kg --> erstes Ziel 31.08.15 mit 64kg --> Neustart 01.06.16 mit 67,6kg --> zweites Ziel 20.12.16 mit 52,9kg
    Gewicht passt, also ran an die Eisen!

  4. #4
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    Neustadt/Holstein
    Beiträge
    2.280
    Blog-Einträge
    44

    Hallo nessii, entschuldige das ich jetzt erst antworte, aber bei mir lief es in letzter Zeit gar nicht gut. Du schreibst 1,5 - 2,0 g Eiweiß. Ist das nicht Zuviel??? Ich habe immer nur von 1,0 - 1,5 g gelesen.
    Ich lebe meinen Traum

    Geniesse das Leben, denn es hat ein Ablaufdatum

    02.11.15.... 91,7kg 01.09.16....91,9kg
    01.01.17.....88,5kg 07.02.17....85.8kg
    01.03.17.....85,2kg 01.04.17....83,6kg
    01.05.17.....82,6kg 01.06.17....80,6kg
    01.07.17.....80,5kg 01.09.17....86,1kg




    ............. 80,0kg


  5. #5
    Guybrush Gast
    Ich finde diese Zerlegerei des Essens nicht sinnvoll. Wir Menschen sind Omnivoren und darin liegt unser evolutionäres Erfolgskonzept. Wenn man sich vielseitig, abwechslungsreich und ausgewogen ernährt, bekommt man genug von allem. Warum kabbelt man sich über Zahlen, wenn die Natur alles schon prima eingerichtet hat? Es ist einzig wichtig, auf die Qualität der Lebensmittel und die Portionsgrößen zu achten und nicht darauf, ob es jetzt Protein, Kohlehydrate oder sonstwas enthält. Irgendwelche Ernährungskonzepte, die die Ausgewogenheit zugunsten eines Schwerpunktes verschieben, enden schnell in einer einseitigen Ernährung. Von sowas würde ich die Hände lassen.

  6. #6
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    3.603
    Die Ernährung, die ich empfohlen habe, ist nicht einseitig. Deswegen mag ich LowCarb nicht, weil man da ohne wirklichen Grund die KH ausschließt. Leider ist eine abwechslungsreiche Ernährung nicht zwangsläufig eine gesunde. Und gerade wenn man abnehmen will und sich in einem begrenzten Kalorienrahmen bewegt, ist es umso wichtiger, dass man sich um die Zusammenstellung Gedanken macht.
    Klar, als 1,80m-Kerl, der bei 2.000kcal noch ordentlich im Defizit ist, mag das einfach sein, eine quasi-normale Ernährung zu haben. Als 1,60m-Frau (und selbst als 1,80m-Frau) muss man aber oft mit Kalorien zwischen 1.000 und 1.500 auskommen, wenn man auch nur ein halbwegs angemessenes Abnehmtempo erreichen möchte. Und da dann noch darauf zu achten, dass der Körper alles bekommt, erfordert etwas mehr als sich "vielseitig und abwechslungsreich" zu ernähren.

    @strali: Es ist sehr unterschiedlich, was empfohlen wird. Ich mag mehr Eiweiß, weil es besser sättigt. Ist aber natürlich eine persönliche Vorliebe, daher meine etwas (zu) hohen Angaben. Klar, 1,0-1,5g/kg Normalgewicht tun es auch, du machst ja kein schweres Krafttraining.
    "I would happily fly with you to the farthest reaches of Never Arbor
    and to the Top of Torth Mountain if you asked."

    Erster Start: 31.07.13 mit 114kg --> erstes Ziel 31.08.15 mit 64kg --> Neustart 01.06.16 mit 67,6kg --> zweites Ziel 20.12.16 mit 52,9kg
    Gewicht passt, also ran an die Eisen!

Ähnliche Themen

  1. Bei wieviel Abnahme, wieviel Kleidergr. kleiner?
    Von Laberkasten im Forum körperliche Veränderung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 20:55
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 00:30
  3. Wieviel kg in wieviel Wochen sind möglich?
    Von Gast30557 im Forum Diät C
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 13:03
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 17:55
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 13:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige