Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 7 bis 10 von 10
  1. #7
    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    187
    Was wäre denn ein gesundes Tempo abzunehme?

    Also wenn man etwas auf die Ernährung (weniger süßes ist und nicht riesige Mengen) achtet und mehr sport macht wie sonst müßte man doch abnehmen.

    Also wenn man durch sport 7000 kcal zusätzlich abbaut bei gleichem ess verhalten verbrennt man 1 kg fett?

    Wie sicher ist denn der BMI ? Ich meine Sportler die viel Muskeln haben sind dich bestimmt auch entsprechend schwer. Das Gewicht besteht ja nicht nur aus fett?

  2. #8
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    3.603
    Der BMI ist nur in ca. 2/3 der Fälle korrekt. Ansonsten sagt er, dass du Normalgewicht hast, obwohl du eigentlich zu viel Fett an den Hüften hast. Es kommt nämlich nur sehr selten vor, dass man so viel Muskelmasse hat, dass man deswegen einen BMI von 25 überschreitet, obwohl der Körperfettanteil in Ordnung ist. Viel häufiger ist hingegen, dass man zwar einen BMI im Normalbereich hat, der Körperfettanteil aber trotzdem zu hoch ist, was das Risiko für bestimmte Krankheiten erhöht.
    Von daher: Wenn dein BMI sagt, dass du zu dick bist, bist du es definitiv (außer du bist professioneller Bodybuilder). Und wenn dein BMI sagt, dass du Normalgewicht hast, lass sicherheitshalber deinen KFA ermitteln, der sagt dir genauer, ob das auch wirklich stimmt.

    Als "gesundes Tempo" sehe ich es, wenn man im Mittel 1%, maximal 2% seines Körpergewichts pro Woche verliert. Natürlich sind Schwankungen in beide Richtungen möglich und wahrscheinlich, wenn man da also mal eine Woche drüber liegt, ist das kein Weltuntergang.
    Ist das Defizit dauerhaft größer, heißt das in den meisten Fällen, dass sehr viel Sport gemacht wird bei gleichzeitiger geringer Nahrungsaufnahme. Hier ist aber die Gefahr sehr groß, dass zu wenig Nährstoffe aufgenommen werden (durch die höhere Belastung braucht der Körper einfach mehr EW und KH) und es zu Mangelerscheinungen kommt. Typische Anzeichen sind bspw. ein spürbarer Leistungsabfall beim Sport, höherer Schlafbedarf, meist auch schlechtere Laune und Kopfschmerzen.
    "I would happily fly with you to the farthest reaches of Never Arbor
    and to the Top of Torth Mountain if you asked."

    Erster Start: 31.07.13 mit 114kg --> erstes Ziel 31.08.15 mit 64kg --> Neustart 01.06.16 mit 67,6kg --> zweites Ziel 20.12.16 mit 52,9kg
    Gewicht passt, also ran an die Eisen!

  3. #9
    momo chanel Gast
    Mit großem Interesse gelesen und dankbar für die vielen Info's

    Liebe Grüße von momo

  4. #10
    Registriert seit
    13.01.2016
    Beiträge
    7
    Vielen Dank für diese Zusammenfassung, die meiner Meinung nach knapp und präzise ist!

Ähnliche Themen

  1. Auf zur gesunden Ernährung!!
    Von milchkuh88 im Forum Ess-Tagespläne
    Antworten: 439
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 16:14
  2. Weg von Almased zur gesunden Ernährung =)
    Von prinzessin_Nini im Forum Ess-Tagespläne
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 20:50
  3. auf dem Weg zu einer gesunden Ernährung
    Von Shizuka im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 16:43
  4. Liliales' Weg zur gesunden Ernährung
    Von Liliales im Forum D
    Antworten: 433
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 17:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige