Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112
Ergebnis 67 bis 71 von 71
  1. #67
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    864
    Ha, schau mal, es gibt doch einen aktuellen Duell-/Motivationsthread: Kontrolliert naschen im Mai
    Ich weiß zwar nicht, was da kontrolliert genascht werden darf, aber alles, was mir so spontan an Zuckerzeug einfällt - Schokolade, Bonbons, Kekse, Kuchen -, ist offenbar nicht erlaubt. Könnte also auch was für Dich sein.
    Im Gedenken an meinen inneren
    Schweinehund

    Erschlagen von einer Kettlebell im Frühjahr 2013. Die Beisetzung erfolgte in aller Stille. Niemand wird ihn vermissen. Kein Geistlicher hat ihn begleitet.


  2. #68
    Registriert seit
    27.04.2014
    Ort
    am Springbrunnen
    Beiträge
    862
    Danke Fenja für den Hinweis

  3. #69
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    3.766
    Zitat Zitat von Sabia Swarovski Beitrag anzeigen
    Loma, abgesehen davon, daß ich offenbar doch stark zuckersüchtig bin ... inwiefern ist
    Zucker denn schädlich? Ich weiß nur, daß Zucker oder zuckerhaltige Speisen die Zähne
    und Knochen angreifen. Ich las einmal sogar, daß Zucker toxisch sei? Weißt du mehr
    darüber?
    Bin jetzt zwar nicht Loma, aber ich habe letztes Jahr - angeregt durch eine TV-Sendung, bei der es auch um die Schädlichkeit von Zucker ging - einige Monate komplett auf Zucker verzichtet. Ich habe also jegliche Form von Industriezucker gemieden, also neben den Süßigkeiten auch keine Säfte getrunken, keinen Honig, Marmelade & Co, Ketchup und einiges mehr verwendet. Obst und Gemüse in seiner natürlichen Form und ungesüßte Milchprodukte habe ich weiterhin gegessen.

    Gesundheitlich hat sich bei mir in dieser Zeit einiges verändert, so nach 6 bis 8 Wochen merkte ich die ersten Veränderungen: Von der Haut - glatte Haut, keine Hornhaut mehr an den Ellenbogen -, über die Verdauung, der Puls sank, Blutdruck ebenfalls, meine Haare wurden viel kräftiger (hat meine Friseurin bemerkt), ich kam mit weniger Schlaf aus, hatte kein Mittagsloch mehr, insgesamt mehr Energie ...

    Ich kann also sagen, dass zumindest bei mir Zucker sehr großen Auswirkungen auf meinen physischen und psychischen Zustand hat und ich habe zuvor nicht überdurchschnittlich viel Zucker zu mir genommen, ich esse ab und an was Süßes, mal ein Kuchen oder so. Ist trotzdem unglaublich, wie viel Zucker da zusammen kommen kann.

    Als ich dann allmählich den Zuckerverzicht nicht mehr so streng genommen habe, gab es auch wieder körperliche Veränderungen in die andere Richtung. Inzwischen ess ich wieder seit einigen Wochen sehr wenig Zucker, nicht ganz so streng, wie letzten Sommer - Skyr mit Fruchtzubereitung oder Ähnliches gibt es schon mal, wenn ich es mal versäumt habe, was vorzubereiten, aber ich merke auch schon wieder die Veränderungen wieder in die positive Richtung hin.

  4. #70
    Registriert seit
    27.04.2014
    Ort
    am Springbrunnen
    Beiträge
    862
    Deine Impulse, sugargypsy, werde ich aufgreifen, denn mir ist u.a. aufgefallen,
    daß ich nach Süßigkeiten-Konsum etwas schlapp, ja fast schon faul, werde und
    mehr Energie ist ja auch immer gut. Danke für deine Ausführungen.

    Kleine Zwischenfrage an dich: Warum hast du dein Profil nicht ausgefüllt, außer
    deiner Körpergröße? Ich bin schon neugierig, was du bspw. akuell wiegst

  5. #71
    Registriert seit
    18.11.2017
    Beiträge
    6
    Früher habe ich mich zeitweise nur von Süßigkeiten ernährt und war regelrecht süchtig. Da war eine Tafel Schokolade schnell gefuttert und die nächste liess nicht lang auf sich warten. Dazu Entzugserscheinungen, wenn mal nichts Süßes greifbar war. Jetzt verzichte ich komplett auf Süsses im Alltag und bin selbst überrascht wie natürlich und selbstverständlich sich das anfühlt. Das letzte Mal habe ich eine von diesen daumengrossen Milkatäfelchen genascht. Das geht ja noch. Dann ist mir noch aufgefallen, dass auf einmal alles süsser schmeckt. Heute Morgen hab ich mir auf die Schnelle ein Brot geschmiert und das hat richtig süss geschmeckt, obwohl es mit Käse belegt war. Haushaltszucker nehme ich gar nicht mehr und habe auch kein Bedürfnis danach mein Essen zu süßen.
    Geändert von Marcella89 (27.11.2017 um 10:43 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. ...mal ein kompletter neustart...
    Von Feli im Forum Diäten_1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 19:24
  2. -37kg mit Kcal zählen u. kompletter Ernährungsumstellung!
    Von endlichLeben im Forum ZIELGEWICHT erreicht, ich habe es geschafft!
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 23:22
  3. Süßigkeitenverzicht in Intervallen [Mitstreiter gesucht]
    Von Neverthelessw11 im Forum Diäten_1
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 20:07
  4. Abnehmen durch Süßigkeitenverzicht?
    Von Tyrion im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 00:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige