Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 13 bis 17 von 17
  1. #13
    kugelrund Gast
    hallo, nach über einem Jahr habe ich meinen Beitrag noch einmal hervorgeholt.

    Viel geschlampt habe ich, viel zu viel gearbeitet und wegen Zeitmangels weder ordentlich Mittag gegessen, noch Abendbrot richtig zubereitet.
    Mein Mann (der keine Gewichtsprobleme hat) hat auch nicht immer zum Kochen Lust gehabt.
    Als Krankenschwester mit geteiltem oder auch mitunter am Wochenende und an Feiertagen mit gedritteltem Dienst ist es schier unmöglich, eine geregelte Essensplanung aufrecht zu erhalten. Kochen dauert immer mit Gemüseputzen fast 1 Stunde. Wenn ich um 14:00 heimkomme und um 18:00 wieder weg muss, habe ich andere Sachen zu tun (Haushalt, schlafen...) als gut zu kochen.
    Vor lauter Hunger haue ich mir einfach die berühmte Leberkassemmel hinein und schon ist von Montignac nicht mehr viel zu retten. Es sind bei mir nicht die Süssigkeiten, Zucker oder Naschereien. Es sind bei mir wahrhaftig die Semmel oder das Brot mit "was drauf".
    Wenn ich Urlaub habe, purzeln alleine wegen der disziplinierten Nahrungsaufnahme die Pfunde.

    Also, ein neuer Beginn, ob es hinhaut?
    Eine Kollegin von mir hat sich einen Ballon einsetzen lassen, Montignac gelesen, befolgt und in einem halben Jahr 25 kg abgenommen. Bei iuhr sieht man das noch gar nicht, stellt Euch das vor. Seit einem viertel Jahr ist sie ohne Ballon und hat das Gewicht zumindest gehalten. Mit Sport und KHreduzierter Kost will sie jetzt weitermachen.

    Grüsse,
    kugelrund

  2. #14
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.884
    Blog-Einträge
    2
    Viele Grüße Sophie

    (derzeit nicht aktiv)

  3. #15
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    24
    Hallo kugelrund,

    so wie das nun klingt würde ich dir zu einer Entspannungstechnik und einer weiteren, grossen Tiefkühltruhe und zu 1 - 2 Tagen in Monat, als Haushaltstag raten. Wo du Gemüsse und Sachen gross einkauft ( gearade auch saisonal) und sie putzt, entweder sofort eingefrierst oder Gerichte kochst und sie Portionsweise eingefrierst oder einweckst/einkochen. Beim einkochen, sollte man sie in Glässern tun, die nur für eine Person sind. Ausserdem zu einen Wok.

    An den anderen Tagen im Monat, wenn du arbeitest, kannst du dir entweder einer deiner gesunden selbstgemachten Fertiggerichte mit nehmen oder wenn du nach Hause kommst machen.
    Auch der Wok, wird dir da eine grosse Hilfe sein. Im Wok, lassen sich, mit deinen Gemüse, ganz leckere Gemüse-Pfannen machen. Übrings mit gesunden Öl. Und das in sehr kurzer Zeit.

    Reis lässt sich im voraus kochen (für ein paar Tage) und mit Kühlschrank lagern. Auch gekochte Nudeln halten sich ein paar Tage im Kühlschrank.

    Und in einen Backautomat kann man gesundes Volkkornbrot machen. Bei vielen Brotautomaten lasst es sich einstellen, das sie so Backen, das du morgens ein frisches Brot hast. Was du frühstücken kannst und auch mit nehmen kannst.

    Das ist so machbar. Gut, es ist heut zutage ungewöhnlich, aber es ist so wirklich machbar.

    Gruss

    Ciwei

  4. #16
    kugelrund Gast
    Ciwei, das hatte ich mir auch schon überlegt und finde mich bestätigt in Deiner Anregung.
    Weißt Du, ich muss mir einen Tritt geben, dass ich mich einfach privat diszipliniere. Anstrengend, den Hund ich sich zu bändigen.
    Nie habe ich gute Vorsätze für das Neue Jahr gehabt. Jetzt schließe ich mich diesen Neujahrsanfängen auch mal an. Und ich gebe mir 3 Monate, um das Gröbste umzusetzen. Esgal mit welchen Tricks.

    Grüsse,
    kugelrund

  5. #17
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    24
    Hallo kugelrund,

    nun ja, MM ist eine total Umstellung, entweder man macht es oder man mach es nicht. Und die Umstellung ist für immer.

    Nur für ein paar Wochen, kann man zwar vereinzelt mit MM Erfolg haben, aber auch nicht.

    Ausserdem gibt es eine Umstellungszeit, die von ein paar Wochen, bis zu 3 Monate dauern kann.

    Gruss

    Ciwei

Ähnliche Themen

  1. 4ever .. eating
    Von 4ever im Forum D
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 14:53
  2. ... von der nicht vorhandenen Zulassung.
    Von simity im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 21:20
  3. ...von meiner nicht vorhandenen Selbstdisziplin!
    Von halb-kind im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 10:05
  4. von meinem nicht vorhandenen Fleiß
    Von lcdler im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 21:53
  5. von mir und meinem nicht vorhandenen Durchhaltevermögen.
    Von Gast6507 im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 15:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige