Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 7 bis 12 von 31
  1. #7
    v1810 Gast
    Hallo Maggie01,

    hatte mir keinen bestimmten Zeitraum gesetzt; ich schaff's ja auch nicht mich ganz MM-konform zu ernähren, deshalb bin ich schon mit 1kg pro Woche zufrieden Ich brauch einfach manchmal was Süßen für die Nerven; wenn ich mir das in dem Moment verbiete, packt mich dann der Heißhunger und den kann ich wirklich nicht gebrauchen; dann lieber in Maßen sündigen

    Die Smilies kannst du einfügen, wenn du statt auf "direkt Antworten" in einem bestimmten Beitrag am Ende eines Themas auf "Antworten" klickst. Und unter weitere kannst du dann auch ganz viele verschiedene Kategorien auswählen.

    Den Gewichtsticker kannst du dir hier im Forum basteln: Ganz oben in deinem Menü (in grün unter dem Seitennamen und dem Katzenbildchen) - und dann immer schön der Anleitung folgen .

  2. #8
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47
    Hallo zusammen...hm, das erste Kilo ist geschafft...sooo, hab mich heute mal über die South Beach Diät informiert und werd gleich nach der Arbeit losdüsen und einkaufen...morgen gehts los mit Phase 1! Hat sich jemand von euch schonmal mit dieser Diät befasst?? Also ich seh die SBD als verschärfte Montignac Methode , zumindest in Phase 1 an- ich möchte das mal 2 Wochen durchziehen und dann wieder auf Phase 1 von Montignac wechseln...hat jemand von euch schon Erfahrungen damit?

  3. #9
    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    29
    Hallo Zusammen,

    dass MM der Glyx Diät entspricht, muß einem ja auch mal gesagt werden...
    Zwei Wochen schwirre ich nun hier im Forum rum und habe auf SiS umgestellt, da im Glyx Diät Bereich kaum einer postet. Leider kann ich mich mit Nutella auf Weißmehlbrötchen am Morgen, wie bei manchen SiSlern nicht anfreunden. Würde bei mir zu einem rapiden Blutzuckerabfall innerhalb von 1,5 h führen, mit allen körperlichen Erscheinungen die dazu gehören. Entspricht im übrigen auch nicht meiner Vorstellung von gesunder Ernährung, weil dabei einfach zu wenig Rücksicht auf die Aufnahme von Mineralien und Vitaminen genommen wird. Würde ich die Pflichtkohlenhydratmenge von SiS in Form von glyxkonformen Nahrungsmitteln essen, müßte ich mir vorher meinen Magen vergrößern lassen. Deshalb bin ich hier wohl besser aufgehoben. Allein deswegen, weil ich die Glyx Diät schon vor Jahren erfolgreich erprobt habe und mich dabei ziemlich wohl gefühlt habe.

    Liebe Grüße
    Geändert von PeppermintPetty (04.03.2010 um 14:28 Uhr)


  4. #10
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47
    Hallo,

    also ich glaube sogar, dass die Glyx-Diät aus der MMMethode abgeleitet worden ist- meiner Meinung nach war Herr MM der erste, der einen Zusammenhang zwischen Glyx und Zu-bzw. Abnahme hergestellt hat nun denn, hab hier gelesen, dass die SB-Diät von der Atkins-Diät abgeleitet worden istdas glaub ich ehlich gesagt nicht, denn in SB Phase2 gibs ja auch nur KH´s mit niedrigem Glyx...ich glaube kaum, dass es bei der Atkins-Diät um Glyx geht...oder???...puhhh...Diätendschungelwirrwarr...hab aber auch noch kein Atkins ausprobiert, weil ich es nicht für sinnvoll halte sich mit (tierischen) Fetten vollzustopfen, um abzunehmen (bin ohnehin ein veggie) Habt ihr denn schon Erfahrungen damit gemacht?

  5. #11
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    24
    Also wenn ich den einen Artikel richtig lese, dann ist die SBD eine Mischung.

    Fase 1: Eine abgewandelte Form der Atkins-Diät.
    Fase 2: Eine abgewandelte Form von Low Carb.
    Fase 3: Die übliche gesunde Mischkost.

    Ausserdem ist sie für Vegetarier nicht geeignet.


    Gruss

    Ciwei

  6. #12
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47
    Guten Morgen,

    also ich denke auch das SBD eine Mischform ist und MM fällt ja auch unter LowCarb ...wieso für Veggies nicht geeignet? Also ich bin ein Veggie und komme sowohl bei MM und auch jetzt bei SB (naja...heut ist ja erst Tag 2) super gut klar! Ich muss aber dazu sagen, dass ich Eier esse und gaaaanz viel Tofu und natürlich auch fettred. Käse ...ich denke, schon, dass es auch für Veggies was ist...nur das man das tierische Eiweiß gegen pflanzliches ersetzt...wichtig ist, dass man regelmäßig seine Eisenwerte checken lässt, aber das mache ich als Veggie ohnehin - bin jetzt schon seit 9,5 Jahren fleischlos und meine Werte sind tipptopp Und ich denke auf gute KH´s umzusteigen ist auch für Veggies zum Abnehmen durchaus empfehlenswert

Ähnliche Themen

  1. kampf den kilos!
    Von Antji im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 20:35
  2. Kampf den Kilos!
    Von FortunaEngel im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 08:52
  3. Kampf den 10 Kilos!!
    Von Chaya im Forum D
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 18:51
  4. Kampf den Nichtraucher-Kilos :)
    Von LaJuNi im Forum Diät Formen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 03:38
  5. Den kilos den kampf angesagt
    Von Nadine81 im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 23:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige