Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    5

    Kann man mit Rizinusöl abnehmen?

    Ich hab eine Freundin, die auch mal so bepackt war wie ich, aber jetzt irgendwie ganz schön Pfunde verloren hat. Sie sagt, sie nimmt oft Rizinusöl Damit kann man doch nicht abnehmen, oder?
    Zufälle sind nicht zufällig.

  2. #2
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    902
    Nimmt man nicht Rizinusöl zum Abführen?

    Ich habe jedenfalls noch nie dieses Öl benutzt, daher kann ich dazu
    nichts sagen.
    Sabia's Schrumpf-Tagebuch

    Gewichtsentwicklung:
    2015 = 142 kg > 126 kg
    2016 = Haltejahr
    2017 = 127 kg > 115 kg
    2018 = Haltejahr


  3. #3
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    872
    Zitat Zitat von Sabia Swarovski Beitrag anzeigen
    Nimmt man nicht Rizinusöl zum Abführen?
    Tut man. Der Gedanke dahinter ist: Wenn die Nahrung den Darm schneller passiert, können weniger Nährstoffe - und somit weniger Kalorien - aufgenommen werden.

    Problem bei der Sache: Abführmittel beschleunigen die Passage durch den Dickdarm. Das ist der Abschnitt, wo normalerweise viel Flüssigkeit entzogen wird - deshalb ist ja das, was bei Mißbrauch von Abführmitteln hinten rauskommt, nicht so fest wie normaler Kot. Die allermeisten Nährstoffe werden aber bereits im Dünndarm aufgenommen, kalorientechnisch bringt das also kaum was (das geringere Gewicht auf der Waage kommt durch den Verlust von Flüssigkeit und Ballast zustande). Dafür kann starker Mißbrauch von Abführmitteln den Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt durcheinanderbringen. Und natürlich die Darmflora. Und bei andauerndem Mißbrauch kann ein Gewöhnungseffekt eintreten: Der Darm wird träger, weil er sich daran gewöhnt, daß ihm in seiner Transporttätigkeit sowieso nachgeholfen wird, und irgendwann kann man dann gar nicht mehr ohne Abführmittel.

    Das alles ist, wie sich jeder denken kann, nicht gesund. Geeignete Gegenmaßnahmen bei Darmträgheit wären reichliche Flüssigkeitszufuhr, Bewegung und ballaststoffreiche Ernährung. Und wenn das nicht reicht, gibt es Hausmittelchen wie Flohsamenschalen, Sauerkraut- oder Pflaumensaft, Buttermilch usw. - damit tut man der Darmflora sogar noch was Gutes.
    Im Gedenken an meinen inneren

    † Schweinehund †

    Erschlagen von einer Kettlebell im Frühjahr 2013. Die Beisetzung erfolgte in aller Stille. Niemand wird ihn vermissen. Kein Geistlicher hat ihn begleitet.


  4. #4
    Registriert seit
    18.11.2016
    Beiträge
    6
    Rizinusöl wirkt wahrhaftig lediglich abführend, wie es auch auf https://www.annatom.de/rizinus%C3%B6l geschrieben steht. Das kann mal machen, aber Fenja hat absolut Recht - die dauerhafte Einnahme sorgt für Flüssigkeitsentzug. Sie hat es perfekt geklärt. Auf der Annatom-Seite kannst du aber auch lesen, wofür sich Rizinusöl sonst noch so eignet. Die hautpflegende und entzündungshemmende Wirkung ist schon interessant.
    Der Sinn des Lebens ist loslassen.

Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich abnehmen
    Von Klugscheisserin im Forum Diät Formen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.08.2014, 11:42
  2. Wie kann ich abnehmen?
    Von qutze im Forum Diät Formen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 08:43
  3. Kann ich so gut abnehmen?
    Von Siibel im Forum Kalorienzählen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 14:41
  4. Kann man(n) so abnehmen?
    Von HardTrancer im Forum Diät Formen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 18:03
  5. Wie kann ich abnehmen?
    Von AcrossFiveAprils im Forum Diät C
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 18:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige