Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    19

    Abnehmen mit Victoza- Probleme

    Hallo
    Ich habe ein Problem, ich muss mir jetzt seit einem Monat Victoza spritzen,weil ich eine Insulinresistenz habe. Das klappt auch alles sehr sehr gut, nur leider passt in meinen Magen fast nichts mehr rein. Ich bin aber auch vom Arzt sehr eingeschränkt worden was die Nahrungsmittel angeht. Keine Kohlenhydrate, keinen Zucker,wenig Fett. So komme ich am Tag vielleicht auf 200-300 Kalorien und die habe ich durch den Weg zur Uni und zurück schon wieder abtrainiert. Ich würde gerne erstmal wieder auf 1000 kalorien am Tag kommen, weiß aber nicht wirklich wie. Ich kann ja einfach nicht so viel Karotten und Salat essen und den Rest darf ich ja nicht.
    Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen ob das jetzt schlimm ist so wenig zu essen oder ob das in Kombination mit Victoza ok ist ? Kreislaufprobleme habe ich nicht mehr als vorher auch schon. Fühle mich auch an sich viel fitter aber irgendwie ist das ja viel zu wenig, ich verbrauche ja meistens mehr als ich esse, komme im endeffekt auf 0-(-100) kalorien.
    Hat da vielleicht jemand einen Tipp ? Ein Nahrungsmittel was die verbotenen Sachen nicht enthält und auch nicht so viel volumen hat. Nüsse ect. gehen ja nicht, weil die zu fettig sind.

    Liebe Grüße

  2. #2
    Registriert seit
    09.12.2015
    Beiträge
    383
    Wie wäre es mit Proteinhaltigen Nahrungsmitteln: Bohnen, Soja, mageres Fleisch, Ein mageres Schnitzl hat auf 100g nur 9,6g Fett, geflügel ohne haut mitunter noch weniger Vorsicht bei allen Convenience Produkten auch Wurst oder Wurstersatz da ist viel KH und Fett drin aber ein richtiges Stück Fleisch zum Gemüse sollte eigentlich gehen.
    __________________________________________________ _____

    Neustart April 2018 mit 95

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    3.603
    Wenn der Arzt so strikte Vorgaben gibt, sollte er dir auch eine Liste mit Nahrungsmitteln bereitstellen können, die in Ordnung sind. Denn wirklich "ohne Kohlenhydrate" ist nur sehr wenig, Fleisch bspw.
    "I would happily fly with you to the farthest reaches of Never Arbor
    and to the Top of Torth Mountain if you asked."

    Erster Start: 31.07.13 mit 114kg --> erstes Ziel 31.08.15 mit 64kg --> Neustart 01.06.16 mit 67,6kg --> zweites Ziel 20.12.16 mit 52,9kg
    Gewicht passt, also ran an die Eisen!

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Abnehmen...
    Von Heinz im Forum Nährwerte und Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 13:53
  2. probleme beim abnehmen
    Von PatriotAct im Forum Gequassel
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 18:10
  3. Probleme beim abnehmen
    Von Marcel123 im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 08:40
  4. Probleme mit dem Abnehmen
    Von DonJohnston im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 14:34
  5. Neu und Probleme beim Abnehmen
    Von dodochen im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 11:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige