Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 19 bis 21 von 21
  1. #19
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    9.741
    Zitat Zitat von miespiggy Beitrag anzeigen

    Der oder Diejenige die dann das Problem gelöst haben machen sich nicht mehr die Mühe und teilen es den anderen mit.
    Oder sie haben selbst erkannt, dass es nicht die Lösung ist und möchten sich keine Blöße geben...

    Sonst gibt es mMn keinen Grund, sich nicht weiter auszutauschen!

  2. #20
    Registriert seit
    17.03.2016
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von Wuehlmaus Beitrag anzeigen
    Was mir persönlich an den immer wieder neu auftretenden Threads über diese Mittel auffällt, ist, dass diejenigen, die das trotz "Warnungen" durchziehen, interessanterweise nie wieder was von sich in diesen Threads hören lassen...dabei warten auch wir immer wieder auf Rückmeldungen.

    Ich vermute mal, dass es doch keine guten Erfahrungen jeweils waren., sonst würde man ja mal was posten!
    Hallo, also das kann ich nur unterstützen. Es ist wirklich so, dass kaum jemand sich die Mühe macht über seinen Erfolg zu berichten. Fast als ob man es uns nicht gönnen würde.

    Ich meine es ist ja oft so, das die Meisten lieber nehmen anstatt zu geben. Gute Infos und Tipps werden gerne gesucht und auch als Hilfe genommen, aber zurück kommen und darüber berichten tut kaum jemand.
    Oft sind es ja nur eine handvoll Engagierter die all die Fragen beantworten und Lösungen liefern.

    Denen mal einen großen Dank. Denn ohne die gäbe es glaube ich viel weniger Problemlösungen und Antworten auf brennende Fragen.

  3. #21
    Registriert seit
    11.03.2014
    Beiträge
    3
    hallo, ja und nein zu vielem. Abnehmen kann einfach sein, ist es aber meist nicht. Kennt ja jeder der es schon versucht hat. Die Zahl 7000 Kalorien entsprechen 1 Kilo Körperfett habe ich auch schon mal gelesen. Wenn man beim Joggen so 800 Kalorien pro Stunde verbrennt müsste man theoretisch so 9-10 Stundn Joggen um pro Tag einen Kilo abzunehmen!!! WoW Jeden Tag 2 Marathon. Aber würd man dann 30 Kilo abnehmen in 30 Tagen? Hammer wäre das.

    Also um dann 10 Kilo abzunehmen in 4 Wochen müsste man 3-4 Stunden pro Tag Laufen oder irgendwie Sporteln ja?? Ok. Wenn man das dann aber noch mit einer Kalorienreduzierten Ernährung und einem Abnehmmittel zur Fettverbrennung kombiniert sollten doch 5-10 Kilo Gewichtsverlust durchaus
    us möglich sein in 30 Tagen , also 4 Wochen?

    Ich denke ich werde es mal ausprobieren.

Ähnliche Themen

  1. Nutrivar
    Von Fesa31 im Forum Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:39
  2. Nutrivar - ich nehm es gerade...sonst noch jemand?
    Von kennie im Forum Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 12:50
  3. Power Burn, BiosLife, Nutrivar....
    Von Fesa31 im Forum Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 17:39
  4. Erfahrungsaustausch Nutrivar
    Von diva_angerona im Forum Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 11:40
  5. Stacker vs Nutrivar N ????
    Von Lübeckerin im Forum Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 17:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige