Seite 1 von 47 123456789101121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 278
  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    20
    Blog-Einträge
    1

    Ausrufezeichen Abnehmen mit Alvalin

    Hallo an alle verzweifelten!

    Nun, ich bin neu hier und hoffe auf moralische unterstützung im kampf gegen hartnäckige pfunde...

    Kurz zur erklärung: prinzipiell hatte ich bis vor einem jahr keine ernstzunehmenden gewichtsprobleme - wog bei einer körpergröße von 158cm immer zw. 53 u 55kg ----> die 55kg waren mein persönliches idealgewicht.
    Aber dann bekam ich nach 3jahren scheidungskrieg ein burn-out-syndrom und musste venlafaxin einnehmen. ein jahr später - 10 hartnäckige kilos drauf.
    da ich mich aber mittlerweile schon relativ gut gefangen habe, habe ich nach rücksprache mit meinem arzt, die antidepressiva abgelegt. dies ist nun schon 6 wochen her. getan hat sich NIX!!!!

    klar hab ich mich erst an diversen Diäten versucht - erfolglos!
    auch verständlich in anbetracht dessen, dass ich mich von haus aus sehr gesund ernähre - sprich: obst u gemüse, vollkorn produkte, wenig u selten KH am abend....
    mir wurde schnell klar - es fehlt mir an bewegung! aber ich bin berufstätige, alleinerziehende mutter - wie und wann findet man da bitte zeit für sport????????????

    verzweifelt ging ich nun zurück zu meinem hausarzt und der verschrieb mir nach einem check alvalin tropfen als kleine starthilfe. habe dann letzte woche freitag auch dann gleich damit angefangen. zuerst morgens u mittags 4tropfen - hat nix gebracht. dann 2x 6 tropfen - immer noch nix. seit montag nun nehme ich morgens 10tropfen, trinke mind 2l flüssigkeit auf den tag verteilt u versuche dann abends, wenn doch noch hunger aufkommt mich auf tomaten, gurken u gekochte eier oder magermilchjoghurt zu beschränken. auch die nebenwirkungen halten sich in grenzen - gelegentlich mal kopfschmerzen (wobei, beim aktuellen wetter bin ich mir nicht mal sicher, ob es nicht daher rührt); blöd nur - auch der erfolg ist recht überschaubar... gerade mal 1kg!!!!!!!

    sodala - lange rede, kurzer sinn: wer hat bereits erfahrungen mit den tropfen gemacht u möchte sich mit mir austauschen?

    sonnige grüße,

    pinky

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.606
    Blog-Einträge
    2
    Dein Arzt verschreibt dir bei dem BMI so ein Medikament? Na herzlichen Glückwunsch, klasse Arzt, ein Traum

    Was erwartest du denn für Wunder? 6 Wochen Medikamente abgesetzt, irgendwelche Diäten versucht... Lass doch deinem Körper erstmal Zeit, die Medis abzubauen (Halbwertszeit blablablubb)... Das, was du auch jetzt machst, dank des Apettitzüglers, ist Hungern, mehr nicht... Und wenn das schon jetzt in deinen Augen wenig Erfolg bringt... Bald bringts gar keinen mehr oder sogar das Gegenteil...
    NEUES ETB!!!
    http://diaet.abnehmen-forum.com/diae...ml#post5373580
    Das Leben ist kein Ponyhof->geritten wird trotzdem!

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    20
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von sacred_angel85 Beitrag anzeigen
    Dein Arzt verschreibt dir bei dem BMI so ein Medikament? Na herzlichen Glückwunsch, klasse Arzt, ein Traum

    Was erwartest du denn für Wunder? 6 Wochen Medikamente abgesetzt, irgendwelche Diäten versucht... Lass doch deinem Körper erstmal Zeit, die Medis abzubauen (Halbwertszeit blablablubb)... Das, was du auch jetzt machst, dank des Apettitzüglers, ist Hungern, mehr nicht... Und wenn das schon jetzt in deinen Augen wenig Erfolg bringt... Bald bringts gar keinen mehr oder sogar das Gegenteil...

    Also bitte nochmal - ich frage hier nach erfahrungen!!!! keine beleidigungen an meinen hausarzt und auch nicht nach dummen sprüchen!!!!

    und JA - mein BMI liegt unter 30. meiner meinung nach, sollte man auch nicht warten bis die 30 überschritten wird...

  4. #4
    Registriert seit
    09.11.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.606
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von PinkyHoney Beitrag anzeigen
    Also bitte nochmal - ich frage hier nach erfahrungen!!!! keine beleidigungen an meinen hausarzt und auch nicht nach dummen sprüchen!!!!

    und JA - mein BMI liegt unter 30. meiner meinung nach, sollte man auch nicht warten bis die 30 überschritten wird...
    Benutz die Suche nach Antiadipositum X112, der alte Name, man nehme es vom Markt, gebe ihm einen neuen Namen und schmeiße es wieder auf den Markt... Und es hat schon seine Gründe, warum solche Hammersachen eigentlich erst ab nem 30er BMI vorgesehen sind. Aber gut, du bist erwachsen und wirst sicher den ewig langen Beipackzettel gelesen haben...

    Sollte nen Drogentest von dir verlangt werden, wird er positiv auf Amphetamin anschlagen, nur so nebenbei...

    Übrigens: Gekonnt meinen zweiten Absatz untern Tisch fallen lassen... Aber vllt. denkst du ja doch nochmal drüber nach (Gott, was würden sich in nen paar Jahren die Suchtkliniken freuen, wenn alle Abnehmwilligen, egal welchen BMIs, schon nach so wenigen Wochen Diät zu solchen suchtgefährdeten Mitteln, die dem BTMG unterliegen, greifen würden...)
    NEUES ETB!!!
    http://diaet.abnehmen-forum.com/diae...ml#post5373580
    Das Leben ist kein Ponyhof->geritten wird trotzdem!

  5. #5
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    5.800
    Blog-Einträge
    7
    Hab ich das jetzt richtig verstanden:
    1 Kilo seit letztem Freitag?

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    20
    Blog-Einträge
    1

    Daumen hoch

    @ Jeaness - ja, richtig. 1kg seit freitag. ich habe keine ahnung ob das viel oder wenig ist... wahrscheinlich bin ich auch nur viel zu ungeduldig...

    @sacred angel: du scheinst ganz schön mitteilungsbedürftig zu sein - verfehlst aber nun zum 2.x das thema.
    aber was solls! folglich:
    >vorneweg: ich pflege immer meine hausaufgaben zu machen, also waren mir sowohl der alte name, als auch die bereits bestehenden kommentare hier bekannt. nur habe ich da wenig hilfreiches gelesen bisher. und mal ganz nebenbei - du wirst überrascht sein, aber der beipackzettel ist kürzer wie der für nasensprays (übrigens noch ein suchtmittel wenn man es genau betrachtet )
    > ja, ich finde es richtig bereits vor einem BMI von 30 zu reagieren!
    schau mal, im grunde steht unser beider problem zwar unter der selben überschrift -'Übergewicht', wir haben aber mehr als nur unterschiedliche ausgangssituationen: ich agiere sobald ich das problem erkenne und nicht erst wenn ich nicht mehr durch die tür passe! ausgewogene und gesunde ernährung gehören bei mir schon immer zum alltag - du musstest das wohl erst mühsam erlernen - was ich auch gut finde und durchaus respektiere - besser spät als nie! in meinem fall ist es gar nicht mal so abwägig sich mal eben kurz auf den richtigen kurs zu schießen - folglich würde ich fast schon behaupten wollen, dass in anbetracht dessen, dass die einnahmeperiode die in meinem fall notwendig ist, relativ kurz ist und ich sicherlich körperlich fitter bin wie jmd mit einem BMI>30 => in jedem falle ungefährlicher....

    > nach der geburt meiner tochter bin ich ähnlich vorgegangen, aber mit reductil. 3 wochen - ziel erreicht - gewicht 7jahre gehalten. und genau das beabsichtige ich diesmal auch.

    > auch kann ich dir versichern kann, dass obwohl ich nie ein kind von traurigkeit war - suchtgefahr besteht bei mir allgemein nicht - ich bin nämlich nicht labil. auch weiß ich nicht wirklich was du mit deinem drogentestbeispiel sagen wolltest denn bei mir gibt es keinen grund dafür und auch wenn - solange es mein arzt verschreibt und ich bei keinem wettbewerb mir vorteile ergaukle, ist doch alles supi

    fazit: ich würde mich gerne - auch mit dir unterhalten, solange du zumindest den passenden ton findest, wenn du schon das thema verfehlst.

    und was ich unbedingt gesagt haben will - versteh mich nicht falsch - ich finde das toll wieviel du schon abgenommen hast -> aber ich will erst gar nicht erst in deine situation kommen...
    Geändert von PinkyHoney (21.06.2011 um 19:43 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:56
  2. Schnell abnehmen-Gut abnehmen von douglas/gardner???
    Von Tini89 im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 20:15
  3. Abnehmen - zunehmen-abnehmen - zunehmen- is doch alles sch....
    Von ambient im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 14:19
  4. ... vom Abnehmen / nicht Abnehmen
    Von AsheCorven im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 12:42
  5. Abnehmen Arzt? - Wieviel, wann abnehmen
    Von Stern im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 10:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige