Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    4

    Gibt es einen Punkt an dem man mit Low Carb nicht mehr abnimmt?

    Hallo Liebe Mitstreiter,

    eigentlich kann ich ja stolz auf mich sein, angefangen bei 125kg bin ich runter auf 77kg.

    Aktuell pendelt mein Gewicht zwischen 77kg und 79kg. Ich bin männlich und 1,78cm groß. Ich hatte mir aber als Zielgewicht unter 75kg gesetzt.
    Die Gewichtsabnahme habe ich binnen einem Jahr geschafft, doch seit 6 Monaten stagniert mein Gewicht auf die oben genannten Werte. Ich mache ultra low Carb (teilweise no carb) daher,
    ich nehme Bewusst keine Kohlenhydrate zu mir zu. Cheat Days habe ich höchstens einmal im Monat. Eher sogar weniger.

    Wieso ich noch ein paar Kilos abnehmen möchte? Obwohl ich beim stehen normal bis schlank aussehe, sieht man beim sitzen, noch einen Bauch. Den würde ich ganz gerne loswerden.

    Hat jemand das gleiche Problem wie ich, dass er trotz Low Carb seit Monaten keinen Gewichtsverlust mehr registriert?

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    98
    Was isst du denn sonst so? Kompensierst du Lebensmittel mit Kohlenhydraten durch Lebensmittel mit Zucker? Es geht ja nicht nur um Kohlenhydrate sondern um die gesamten Kalorien, die du zu dir nimmst. Am besten schreibst du dir mal ein paar Tage lang auf, was du so isst und analysierst dann, ob du irgendwo anders zu viele Kalorien hast. Vielleicht könntest du ja an einer anderen Lebensmittel-Schraube drehen und sehen, was passiert.


    1. Etappenziel: 68 Kilo (Vorschwangerschaft-Gewicht) erreicht am 28.09.2017
    2. Etappenziel: 65 Kilo (Ehemann-Kennenlern-Gewicht) erreicht am 19.10.2017
    3. Etappenziel: 62 Kilo (Normalgewicht) erreicht am 28.11.2017
    4. ZIEL: 55 Kilo (Idealgewicht, BMI 22)

  3. #3
    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von Toffelchen Beitrag anzeigen
    Was isst du denn sonst so? Kompensierst du Lebensmittel mit Kohlenhydraten durch Lebensmittel mit Zucker? Es geht ja nicht nur um Kohlenhydrate sondern um die gesamten Kalorien, die du zu dir nimmst. Am besten schreibst du dir mal ein paar Tage lang auf, was du so isst und analysierst dann, ob du irgendwo anders zu viele Kalorien hast. Vielleicht könntest du ja an einer anderen Lebensmittel-Schraube drehen und sehen, was passiert.
    Ich kann Low Carb schon, habe wie gesagt durch No Carb 48 kg abgenommen
    Daher ich esse KEINE Kohlenhydrate bewusst. Ich sage nicht, ich darf bis zu 20g Kohlenhydrate essen und versuche diese Menge zu erreichen, sondern ich sage, ich esse 0g Kohlenhydrate. Die Kohlenhydrate im Käse vernachlässige ich zum Beispiel und das sind dann beine unbewussten Kohlenhydrate. Naja schwer zu erklären. Ich esse natürlich auch keinen Zucker. Zucker habe ich komplett verbannt aus meinem Leben.

    Was esse ich? Ganz einfach, da ich zusätzlich zu No/Low Carb auch noch "Intermittent Fasting" mache (daher ich esse in einem Zeitfenster von 8 Stunden und Faste in einem Zeitfenster von 16 Stunden) esse ich nur zwei Mahlzeiten am Tag.
    Die erste ist mein Mittagessen um 13 Uhr, das ist entweder ein Salat (mit Ei, Mozarella, Walnüssen und Feta), oder ein Stück Fleisch mit Gemüse. So ähnlich sieht dann auch mit Abendessen aus.

    Es kann sein, dass mein Körper durch die Abnahme und die negative Kalorienbilanz so weit runter gefahren ist mit dem Verbrauch, dass ich nicht mehr auf eine negative Kalorienbilanz komme. Vielleicht gebe ich mich einfach ab, dass ich mit meinen 1,78 ruhig 77kg - 79kg sein kann.

    Ich würde halt nur wissen, wie weit man mit Low Carb gehen könnte.

  4. #4
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    421
    Blog-Einträge
    49
    dieser Bauch hat aber jeder... selbst die schlanken insta mädchen ich glaube da hilft nur ordentlich muskeln aufbauen am bauch sonst wird das nie ganz weggehen (bauch ist halt leider schwierigste stelle....)
    Neustart 27.O3.2Ol8 77,7kg
    Dieses Mal klappt es !

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    2
    Medizinisch gesehen wird der Stoffwechsel (mit drei Ausnahmen) nicht runtergefahren sonder der Bedarf an Kalorien wird mit abnehmendem Körpergewicht weniger - man muss also, um weiter abzunehmen, seine Tagesration an kcal anpassen.

    Konkret: (habe dich mal 30 Jahre alt gemacht - brauchte ein Alter zur Berechnung):

    mit 125 KgKG hattest Du etwa 2500kcal an Grundumsatz (= Aufrechterhaltung der Grundfunktionen (schlafen, atmen etc) - die Aktivitätskalorien sind noch nicht dabei)
    mit 77 KgKG hast Du etwa 1800kcal Grundumsatz

    also insgesamt 700kcal weniger - je nach dem wie Du dein tägliches Defizit berechnet hast - kann das schon zu einer Stagnation führen.

    Fazit: es liegt nicht an low carb sondern an den Kalorien

    Viele Grüße Myria

  6. #6
    Registriert seit
    02.03.2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.299
    Wie Toffelchen schon schrieb würd ich dir auch raten, ein paar Tage ein Ernährungstagebuch zu führen und zu gucken, was du an Kalorien so zu dir nimmst. Dazu natürlich auch den Tagesumsatz ausrechnen.
    Wahrscheinlich ist, dass du einfach kein bzw nur ein sehr kleines Defizit hast und deswegen die Abnahme stagniert.
    Bei NoCarb wirst du wohl viel durch Fette kompensieren, und Fett hat halt viele Kalorien.

    Hast du mal deinen Körperfettanteil (KFA) bestimmen lassen (beim Arzt bzw im Fitnessstudio mit vernünftiger Analysewagge)? Das Bauchfett ist wohl leider das, was der Körper erst ganz am Schluss hergibt, in wirklich niedrigen KFA-Bereichen unter 20%.
    Machst du bereits Krafttraining? Wenn nicht, solltest du es in Erwägung ziehen - Muskeln verbrennen mehr Energie im Ruhezustand. Allerdings solltest du dich dann auch noch mal mit deiner Ernährung auseinandersetzen - NOCarb und Krafttraining zusammen geht nämlich nicht!
    LG, flopo

    Neuanfang 01.01.2018



    Meilensteine:
    [X]< 150kg am 09.01.2018
    [X]< 140kg am 20.02.2018 [X]< 130kg am 02.04.2018 [X]BMI < 40 am 11.05.2018 [X]< 120kg am 26.05.2018 [X] Halbzeit am 25.06.2018[X] < 110kg am 15.07.2018 [X] BMI < 35am 08.08.2018 [-]< 100kg bis 29.09.2018 [-] BMI < 30[-]BMI < 25 = Normalgewicht ![-] 76,1kg = genau halbiert

    Jetzt oder nie - der letzte Versuch...

Ähnliche Themen

  1. Mal einen Tag Low Carb, mal einen Tag nicht?
    Von Girlfriend im Forum Gewicht halten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 15:04
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 18:51
  3. Gibt´s jemand der mit Lean-and-Healthy abnimmt?
    Von Sabi41 im Forum Diät Formen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 10:06
  4. gibt es den den chat nicht mehr? ich war lange nicht mehr hier... hat sich mächtig wa
    Von Manumaus im Forum Technische Probleme und Lösungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 21:58
  5. der Punkt, an dem man nicht mehr abnimmt...
    Von Shinigami im Forum Diät C
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 19:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige