Seite 31 von 34 ErsteErste ... 112122232425262728293031323334 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 186 von 203
  1. #181
    Registriert seit
    04.08.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43
    Hi Wolke,

    da hast Du natürlich recht, vor allen Dingen im LowCarb-Forum.

    Ich vergeß das leider oft. Angefangen hab ich meine Ernährungsumstellung strikt nach Lowcarb. Ok, hab da sicherlich auch viele Fehler gemacht, aber meist
    auch daraus gelernt.
    Und mit der Zeit hat sich dann wohl dieser - von Dir nett beschriebene - 'Freestyle low carb' entwickelt.
    Wir teilen da anscheinend eine ähnliche Ernährungsform.

    Aber! ..eines sollte man nie vergessen: Lowcarb heisst nicht nocarb!




    Schönen Gruß
    Charlie

  2. #182
    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    77

    Teilzitat von Wolke:
    Mal was anderes... ich möchte heute gern eine Suppe oder einen Eintopf machen, hat jemand ne Idee??


    Wie wäre es denn mit einem Paprika-Staudensellerie-Eintopf ?

    2 Zwiebeln (ca. 200 gr. )
    2 rote Paprikaschoten (ca. 250 gr. )
    4-5 Stangen Staudensellerie ( ca. 250 - 300 gr., die Blätter zum hacken und unterheben beiseite legen )
    3 Eßl. Öl ( ich nehme immer Rapsöl )
    Tomaten ( ca. 250 gr. ) ich nehme die aus der Dose
    1/2 Eßl. edelsüßes Paprikapulver
    Salz
    Pfeffer (frisch gemahlen)

    Die geschälten Zwiebeln in dicke Ringe schneiden, geputzten Staudensellerie + Paprikaschoten in Stücke schneiden.
    Die Zwiebelringe in dem Öl goldgelb dünsten, Paprika + Sellerie dazu geben und alles zusammen weitere 10 Min. dünsten, dann die Tomaten (falls frisch, dann vorher schälen ), das Paprikapulver, Salz und Pfeffer dazu geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
    Die Sellerieblätter klein hacken, den Eintopf noch einmal abschmecken und die gehackten Sellerieblätter unterheben.

    Da ich gerne mit Kräutern koche, kommen bei mir noch Rosmarin und Basilikum dazu.

    Pro Portion sind das ca. 15 gr. Kohlehydrate
    Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen - müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  3. #183
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    897
    Der Eintopf hört sich doch gut an und passt jetzt genau in die stürmische Herbstzeit!
    Den werde ich mal nachkochen!

    Ich sehe gerade, Du nimmst Rapsöl. Ich versuche immer, recht hochweriges Öl zu nehmen.
    Leider ist das auch teurer, aber wenns gesund ist.
    Ich habe jetzt von Alnatura Arganöl gekauft. Das ist extrem teuer (über 7 Euro für 100 ml).
    Das nehme ich auch nur für frischen Salat, oder "mal so" einen Teelöffel, denn es hat sehr
    viele und gute, gesunde Eigenschaften.

    Für so einen Eintopf würde ich natives Olivenöl nehmen.

    No carb geht gar nicht - das ist zu extrem und ich denke, absolut ungesund. Davon abgesehen
    würde ich das gar nicht hinbekommen, irgendwie sind immer irgendwelche KH enthalten und
    summieren sich den Tag über.

    Gestern Abend habe ich mir einen leckeren warmen Kakao gemacht:

    30 g Backkakao ( 104 kcal; 2,6 g KH)
    20 g Xucker light ( 0 kcal)
    300 ml Vollmilch (105 kcal; 14,1 g KH)

    Lecker! Xucker light ist echt klasse und in diesem Kakao schmeckt es, wie ganz normaler Zucker!
    Start am 01.08.2015 mit 103,7 kg (low carb)
    1. Ziel: UHU - erreicht am 12.09.2015
    2. Ziel: U95 - erreicht am 27.12.2015
    3. Ziel: U90 - erreicht am ? ................................... Bis Weihnachten 5 kg. Wer macht mit?

    .


  4. #184
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.396
    Ich finde auch die Suppe aus der KohlsuppenDiät lecker, aber dann ohne dieses Tütenzeug. Und ohne den KohlsuppenDiät-Hintergrund. Sondern einfach als Suppe. Im Grunde hat da jemand einen Eintopf intelligent vermarktet.

    In Kakao mache ich gerne noch Gelatine rein. Hab ich mir allerdings wegen meiner Arthrose angewöhnt.

    Ansonsten, ich esse nach wie vor sehr wenig carbs, eigentlich nur die, die in Gemüse und Milch und Milchprodukten drin sind. Bis auf neulich, nach einem Termin, der für mich Stress war, habe ich mir auf dem Rückweg im U-Bahnhof ein Snickers aus dem Automaten gezogen. Dann bin ich allerdings auf halber Strecke ausgestiegen und nach hause gelaufen, das waren die letzten vier Stationen.

  5. #185
    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    1.356
    Blog-Einträge
    1
    @ Austernfischer: Danke für das Rezept!! Wird sicher auch mal getestet. Es ist bei mir dann aber ein Kürbis-Bohnen Eintopf geworden, soooo lecker... und perfekt zum Schmuddelwetter.

  6. #186
    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    77
    @ Wolke ..... gerne !

    Also - ehrlich gesagt, ich mache jetzt auch so eine Art "Freestyle-LowCarb", denn sonst könnte ich mich wahrscheinlich in einem halben Jahr hinter einem Besenstiel umziehen.

    Ich habe ja nun mein Zielgewicht erreicht und sogar noch ein Kilo weniger als ursprünglich anvisiert (z.Zt. 64 kg. bei einer Größe von 1.78 m ) und jetzt muss ich aufpassen, das ich nicht zu "dürr" werde.
    Deshalb achte ich darauf, das ich tagsüber so ungefähr 60 - 80gr. KH zu mir nehme und beim Abendessen ( bis 19.00 Uhr ) dann maximal 10 gr. KH.

    Noch probiere ich ja aus, wie ich auf Dauer gesehen damit klar komme - wenn es zu wenig KH sind und ich weiterhin abnehme, dann stocke ich es wieder auf, aber erst einmal möchte ich es so lassen, wie es ist, weil ich mich dabei sehr wohl fühle.

    Was ich noch sagen wollte:
    @ Valesceena - ich nehme nur für Rohkostsalate Oliven - Traubenkern - oder Walnussöl, weil ich an warmen Gerichten den Eigengeschmack dieser Öle nicht mag.
    Das Rapsöl ist neutral im Geschmack, deshalb mag ich es lieber zum braten und kochen, allerdings nehme ich auch oft Ghee dazu - es kommt immer darauf an, welche Gerichte ich zubereite.

    Ich habe mir heute auch wieder für die nächsten beiden Tage einen Eintopf gekocht und greife dabei immer wieder auf meine Lieblingszutaten zurück :
    Zwiebeln, Champignons, Paprika, Zuccini (jedes der einzelnen Gemüsesorten kräftig anbraten und dann zusammen in den Topf geben ) dazu gehackte Tomaten und große weiße Bohnen geben und 10 Minuten köcheln lassen.
    Dieses Mal habe ich den Eintopf kräftig mit Garam Marsala und Tandoori gewürzt und glatte, gehackte Petersilie dazu gegeben .... er schmeckt ..... einfach himmlisch !
    Geändert von Austernfischer (09.10.2017 um 17:23 Uhr)
    Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen - müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 10:47
  2. Sind das KH?
    Von Willich im Forum Diät Formen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 22:30
  3. 27,5 kg sind weg
    Von RockFairy im Forum Heut ist ein schöner Tag! Freue dich mit mir, weil ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 12:59
  4. 15 kg weg sind!!!
    Von Ella00 im Forum Heut ist ein schöner Tag! Freue dich mit mir, weil ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 08:30
  5. Zum ewigen "männer sind so" und "frauen sind
    Von Nimmersatt im Forum Diät C
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 17:03

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige