Seite 30 von 34 ErsteErste ... 10202122232425262728293031323334 LetzteLetzte
Ergebnis 175 bis 180 von 204
  1. #175
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    897
    Na, das ist ja klasse, Austernfischer. Ich bin nun auch wieder neu eingestiegen, hatte vor ein paar Tagen leicht etwas "Unbehagen", als der Körper merkte. es werden wieder KH entzogen, aber jetzt ist wieder alles gut. Habe jetzt in 2,5 Wochen 1,6 kg abgenommen.
    So soll es weiter gehen.
    Für das letzte Kilo drück ich dir die Daumen!

    Hab ihr davon schon gelesen:
    -> Low-Carb-Zucchini-Pommes
    und
    -> Gefüllte & überbackene Hähnchenbrust (mit Spinat)

    Vielleicht mal etwas Abwechslung!

    @Charlie1969 Kichererbsenpürree ist total lecker! Zusammen mit Hackfleisch super!

    Ich habe mir bei fddb ein Limit von 1600 kcal gesetzt, das funktioniert ganz gut. Wiegt ihr euer Essen eigentlich ab? Ich habe das Problem, dass ich beim Schätzen immer zu wenig Gramm schätze. Deswegen versuche ich, alles zu wiegen.

    Ansonsten einen guten Start in die Woche!
    Start am 01.08.2015 mit 103,7 kg (low carb)
    1. Ziel: UHU - erreicht am 12.09.2015
    2. Ziel: U95 - erreicht am 27.12.2015
    3. Ziel: U90 - erreicht am ? ................................... Bis Weihnachten 5 kg. Wer macht mit?

    .


  2. #176
    Registriert seit
    04.08.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Valesceena Beitrag anzeigen
    @Charlie1969 Kichererbsenpürree ist total lecker! Zusammen mit Hackfleisch super!
    Aha, hört sich gut an. Werd ich mal ausprobieren.
    Danke für den Tipp!

    Wenns schmeckt, mach ich dann vielleicht Kichererbsen-Pürree nächstes Mal zu meinen geliebten Spinat mit Rührei als Kartoffelbrei-Ersatz.

    Ich wünsch auch Allen eine gute Woche mit hoffentlich mind. 1en freien (Feier-)Tag.




    Schönen Gruß
    Charlie

  3. #177
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    897
    Das ist ja auch mal eine Idee....Spinat mit Rührei....!!!

    Das geht vor allem recht schnell, so nach Feierabend. Ich habe inzwischen so viele "Lebensmittel"
    angesammelt, die ich früher nie hatte. Geht euch das auch so?
    Z.B. Flohsamenschalen, Chia, Koch- und Backeiweiß (statt Mehl), Kokosraspeln, etc. etc.
    Manches kann man gut einsetzen, anderes hat sich nicht so bewährt.

    Die Flohsamenschalen machen z.B. aus Oopsies oder Pancakes einen besseren Teig, das Backeiweiß
    ist auch sehr sinnvoll, aber man muss sich daran erst einmal gewöhnen.
    Chia kommt mal in den Joghurt (Skyr) oder Quark oder einfach auch mal in die Gemüsepfanne.

    Ich freue mich über so kleine Tipps....!

    Viele Grüße, Vale
    Start am 01.08.2015 mit 103,7 kg (low carb)
    1. Ziel: UHU - erreicht am 12.09.2015
    2. Ziel: U95 - erreicht am 27.12.2015
    3. Ziel: U90 - erreicht am ? ................................... Bis Weihnachten 5 kg. Wer macht mit?

    .


  4. #178
    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    77
    Blattspinat ( mit Rühr- oder Spiegelei ) gehört mit zu meinen absoluten Favoriten,
    ebenso Blumenkohl, Schwarzwurzeln, Spargel und Champignons ....

    übrigens ... das restliche überflüssige Kilo war heute morgen "urplötzlich" auch weg - ich habe mein Ziel erreicht, ohne das es mir in meinem Speiseplan an irgendetwas gefehlt hat.

    Es lohnt sich wirklich, bei dieser Form von Ernährungsumstellung durchzuhalten - nach einer gewissen Zeit fällt der Verzicht auf zu viele Kohlehydrate überhaupt nicht mehr schwer.

    In diesem Sinne wünsche ich allen "Mitstreitern/innen" weiterhin ganz viel Erfolg !
    Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen - müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  5. #179
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    897
    Zitat Zitat von Austernfischer Beitrag anzeigen
    Blattspinat ( mit Rühr- oder Spiegelei ) gehört mit zu meinen absoluten Favoriten,
    ebenso Blumenkohl, Schwarzwurzeln, Spargel und Champignons ....

    übrigens ... das restliche überflüssige Kilo war heute morgen "urplötzlich" auch weg - ich habe mein Ziel erreicht, ohne das es mir in meinem Speiseplan an irgendetwas gefehlt hat.

    Es lohnt sich wirklich, bei dieser Form von Ernährungsumstellung durchzuhalten - nach einer gewissen Zeit fällt der Verzicht auf zu viele Kohlehydrate überhaupt nicht mehr schwer.

    In diesem Sinne wünsche ich allen "Mitstreitern/innen" weiterhin ganz viel Erfolg !
    Glückwunsch, Austernfischer! Na, das ist ja ein Ding - ein Kilo ist weg....

    Bei mir sind in 19 Tagen nun 2,4 Kilos weg - das ist in den ersten Tagen nach der Umstellung
    eher normal. Aber seeehr motivierend.

    Ich kann das nur bestätigen: man gewöhnt sich an die reduzierten KHs sehr gut, es wird nach
    einiger Zeit ganz normal, sogar beim Einkaufen ist es so, dass ich gezielt KH-arm für mich
    kaufe und dieser Effekt, dass der Hungerso ziemlich ausbleibt, ist sehr angenehm.

    Ich habe mir zum Entwässern nun Wachholderbeeren gekauft. Also ich übertreibe es
    damit nicht, und schaue mal, wie es funktioniert.
    Die sind recht herbe, daran muss man sich gewöhnen.
    So 3-7 Stück am Tag.... zwischendurch geknabbert.

    Weiter viel Erfolg!
    Start am 01.08.2015 mit 103,7 kg (low carb)
    1. Ziel: UHU - erreicht am 12.09.2015
    2. Ziel: U95 - erreicht am 27.12.2015
    3. Ziel: U90 - erreicht am ? ................................... Bis Weihnachten 5 kg. Wer macht mit?

    .


  6. #180
    Registriert seit
    04.08.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Valesceena Beitrag anzeigen
    Ich habe inzwischen so viele "Lebensmittel"
    angesammelt, die ich früher nie hatte. Geht euch das auch so?
    Z.B. Flohsamenschalen, Chia, Koch- und Backeiweiß (statt Mehl), Kokosraspeln, etc. etc.
    Manches kann man gut einsetzen, anderes hat sich nicht so bewährt.

    Ich freue mich über so kleine Tipps....!

    Viele Grüße, Vale
    Hallo Vale,

    mir gehts auch so mit vielen neuen 'Lebensmitteln', die ich früher nie hatte oder gar kannte.

    Quark z.b. kannte ich zwar früher schon, mochte den aber nicht und der ist heute nicht mehr wegzudenken, egal
    ob süß oder herbes Gericht.

    Kohlrabi ist sehr häufig mein Kartoffelersatz.

    Leicht gebratene Mandelscheiben, oder Mandelstifte (sind zwar nicht gerade lowcarb, aber in kleinen Mengen vertretbar, wie ich finde)
    sind auch eine nette Zugabe/Aufwertung für Salate z.b.
    In Salate hab ich jetzt schon vieles dazugegeben; meist neben Essig/Olivenöl: Feta-Käsewürfel, kleingehackter Porree, Kidneybohnen, Kichererbsen, Thunfisch, Quark
    Joghurt, kleingeschnitte Paprika, geraspelte Karotte z.b.

    Praktisch finde ich auch den Griff in die Tiefkühltruhe für z.b. Erbsen, Broccoli, und natürlich Spinat.
    Leider kann ich mit tiefgefrorenen Karotten nichts anfangen, die schmecken mir einfach nach nichts. Die müssen frisch sein.
    Blumenkohl möcht ich demnächst mal aus der TK-Truhe nutzen und testen. Wäre halt einfacher, wenns mal schnell gehen muß, schnell mal die benötigte Menge
    sofort parat zu haben, ohne viel Aufwand.

    Chia-Samen hab ich mir vor paar Tagen zum ersten Mal gekauft, als ich da einen Beutel im Aldi-Regal gesehen hab.
    Und bisher hab ich die immer in mein Müsli oder mein Porrege (auch neu für mich) beigegeben.
    Werds jetzt auch mal, wie Du ins Gemüse zugeben.

    Oder Mandelmilch hab ich auch schon für mein Frühstück als Milchersatz genommen. Viel brauch ich da nicht und mit 1en Liter komm ich
    ne Weile mit durch ...und! vor allen Dingen schmeckts mir. Ich ergänz es meist mit einen kleinen Schwapper auf den Quark, dann wird
    das richtig schön fluffig ...und 'mandelig'.
    Am liebsten dann noch ne Banane 'reinmantschen'.

    Mit genügend Abwechslung wird der Verzicht oder besser gesagt, die Reduzierung von Kohlenhydraten schon wesentlich leichter
    und je länger man dran bleibt lernt man - logischerweise - immer mehr Feinheiten dazu; das sehe ich genauso wie Ihr.

    Viel Erfolg weiterhin Allen




    Schönen Gruß
    Charlie

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 10:47
  2. Sind das KH?
    Von Willich im Forum Diät Formen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 22:30
  3. 27,5 kg sind weg
    Von RockFairy im Forum Heut ist ein schöner Tag! Freue dich mit mir, weil ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 12:59
  4. 15 kg weg sind!!!
    Von Ella00 im Forum Heut ist ein schöner Tag! Freue dich mit mir, weil ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 08:30
  5. Zum ewigen "männer sind so" und "frauen sind
    Von Nimmersatt im Forum Diät C
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 17:03

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige