Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    18.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Ausrufezeichen Satt werden ohne Kohlenhydrate geht das?

    Hallo ihr lieben,

    Ich möchte gerne etwas Gewicht verlieren.
    Also habe ich mich dazu entschieden auf Kohlenhydrate möglichst zu verzichten.
    Irgendwie weiß ich aber noch nicht so recht wie was funktioniert.
    Was darf ich essen? Was darf ich auf keinen Fall essen.
    Wieviel KH sind max erlaubt?

    Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen


  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    1

    Push!

    Das Frage ich mich auch..

  3. #3
    Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    332
    Blog-Einträge
    31

    carbs

    Hey ihr beiden

    Ich für meinen teil ernähre mich seit ca 3 monaten nach Paleo, der Steinzeiternährung, einer sehr Kohlenhydratarmen Ernährungsform in Kombination mit Kalorienzählen.

    Ich esse kein Getreide, keine Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot, Zucker, etc etc

    Meine Kohlenhydrate gewinne ich aus Obst und Gemüse, also komplexen Kohlenhydraten.

    Satt werde ich auf jeden Fall, esse meine ausgerechneten Kalorien und es geht mir gut

    Zur Frage ob man satt wird, also definitiv ja!
    Ich hatte heute 2 Bananen, 500 ml Mandelmilch, 40g Mandeln zum Frühstück. Zu Mittag 250g rohe Möhren, 200g Kochschinken und 4 hartgekochte Eier. Heute Abend gab es 400g Hähnchengeschnetzeltes mit 3 Paprikaschoten, Kokosfett zum braten und 80g Kokosmilch.

    Das waren heute rund 150g Kohlenhydrate und 2023 kcal
    es kommt vor allem aber auch drauf an, ob man einfache oder komplexe Kohlenhydrate isst, die komplexen wie in Gemüse z.b. machen echt gut satt

  4. #4
    Registriert seit
    25.07.2010
    Ort
    Bad Fallingbostel
    Beiträge
    164
    Halli Hallo,

    nur mal kurz zum Sattwerden ohne Kohlenhydrate: Ich habe mit LOGI gelernt, dass nicht die Kohlenhydrate aus z.B. Nudeln etc sattmachen, sondern das Eiweiss, dass zu einer Mahlzeit gegessen wird.
    Da aber seit hundert Jahren propagiert wird, das Nudeln und Kartoffeln satt machen, ist das einfach im Kopf fest gespeichert.

    Wenn man satt werden will, braucht man Volumen- also z.B. viel Gemüse- und Eiweiß- z.B. Fleisch, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, sowie gutes Fett aus hochwertigem Öl.

    Fertig is die Laube und lecker!

    LG

  5. #5
    Ernalein Gast
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: ja man wird sogar sehr gut satt.
    Man muss es nur ausprobieren und sich halt überlegen wie man sich stattdessen ernähren möchte.
    Aber funktionieren tut es super ...

Ähnliche Themen

  1. Essen ohne Zählen... geht das? Wir werden sehen!
    Von Teddii im Forum Ess-Tagespläne
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 07:16
  2. Reichen die Mahlzeiten zum Satt werden???
    Von haninani im Forum schlank im schlaf
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 09:22
  3. Low Fat = niemals Satt werden?!?!?!?
    Von Andy123 im Forum Low Fett 30
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 10:37
  4. Vanillequark zum richtig satt werden
    Von ~TheLady~ im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 18:16
  5. Was kann man essen um satt zu werden?
    Von mich61 im Forum ww
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 08:28

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige