Seite 2 von 31 ErsteErste 12345678910111222 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7 bis 12 von 185
  1. #7
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Robin30 Beitrag anzeigen
    [...] und würde sie essen wie eine normale Frau, würde sie vermutlich wöchentlich mehr als ein Kilo verlieren. Es ist absolut lächerlich, hier von "runterhungern" zu reden. Sie hat sich schlicht und ergreifend an eine Kalorienmenge gewöhnt, die weit von dem entfernt ist, was ein normaler Mensch zu sich nehmen darf, um sein Gewicht zu halten. [...]Das ist so unfassbar, unfassbar ungesund und ihr fällt dazu nichts weiter ein als darüber zu lachen, dass sie im Schnitt nur 7 Kilo oder so im Jahr verliert und noch ewig morbid adipös sein wird. Was ist denn das für eine Botschaft?
    [...]
    Kann mich da nur anschließen. Feel good ist ja gut und schön, aber die Gelenke und Organe sehen das wohl anders...
    Aus eigener Erfahrug kann die Dame doch auch keine Ahnung von normalen Portionen haben.
    Bei ihrer Größe würde sie ja schon mit 2500kcal rasant abnehmen. Und das ist mehr als die durchschnittliche Frau als Gesamtumsatz hat.

    Ich seh das auch wie heimway mehr als cleveres Marketing. Ein bisschen kommt mir das vor wie ein suchtkranker Psychiater. Einerseits gut, weil der dann sicherlich die Probleme der Betroffenen kennt. Andererseits: Wie soll jemand den Weg in ein gesundes/normales Leben weisen, wenn er das gar nicht aus eigener Erfahrung kennt?
    Geändert von Tintoretta (24.11.2015 um 18:09 Uhr)

  2. #8
    Registriert seit
    01.06.2015
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Lorian Beitrag anzeigen
    @Robin30 Ich finds irgendwie total süß, wie sehr Du Dir Gedanken um anderer Leute Gesundheit machst...
    Die kann mit ihrer Gesundheit anstellen, was sie will. Meinetwegen kann jeder so dick werden oder bleiben, wie er möchte. Aber es ist eindeutig zu viel verlangt, dass man das alles schluckt oder gar noch abfeiert. Kein Mensch, der so dick ist und mit einem solchen Schneckentempo abnimmt, kann ernsthaft erwarten, dass ich ihn als Ernährungsberater Ernst nehme.

    So nett und humorvoll sie auch zu sein scheint - ihr Erfolg gründet hauptsächlich darauf, sich auf einem fundamental ungesunden Gewicht eingerichtet zu haben und die "lustige Dicke" zu spielen. Aber ob du oder andere das hören wollen oder nicht: Die Frau frisst sich direkt ins Grab und man kann nur hoffen, dass sie auf dem Weg dahin nicht einige ihrer Klienten mitnimmt.

  3. #9
    heimway Gast
    Zitat Zitat von Robin30 Beitrag anzeigen
    Aber ob du oder andere das hören wollen oder nicht: Die Frau frisst sich direkt ins Grab und man kann nur hoffen, dass sie auf dem Weg dahin nicht einige ihrer Klienten mitnimmt.
    Genau! Die hat auch überhaupt keine guten Tips auf Lager. Nur Allgemeinplätze , die in jeder Frauenzeitschrift stehen könnten.

    Und genau wie Tintoretta finde ich es auch denkbar wenig authentisch, wenn dir jemand was über gesunde Ernährung und allem, was auch psychologisch dazugehört, erzählen will, aber selbst offenbar immer noch ein wenig zu tief ins Nutellaglas geschaut hat. Reines Marketing, aber es scheint ja zu funktionieren.

  4. #10
    Registriert seit
    09.03.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    3.487
    Ihr geht ganz schön hart mit ihr ins Gericht. 160 kg Abnahme soll erstmal jemand nachmachen. In Anbetracht des Ausgangsgewichts ist es eine enorme Leistung, auch wenn sie weiterhin fast 170 kg wiegt, aber sie behauptet ja auch nicht, dass es gesund ist und sie ihr Ziel bereits erreicht hat.

    In der Regel ziehen Menschen in der Gewichtsklasse eine OP als Allheilmittel vor, da sie nicht mehr an sich selbst glauben. Sie versucht es auf "normalem" Weg ohne OP und es dauert eben seine Zeit.

    Ich will seit Jahren 10 kg abnehmen und schaffe es nicht. Die "Fettlöserin" hat sich immerhin fast halbiert. Und auch wenn sie weiterhin hochgradig dick ist, kann ich mir tatsächlich vorstellen, dass andere stark Übergewichtigen (+130 kg) eine Ernährungsberaterin aus ihren Kreisen authentischer finden, als jemand der von Natur aus schlank ist und die Probleme nur aus Büchern kennt.
    Fit und schlank bis zum 30. Geburtstag!

    Start - 73 - 72 - 71 - 70 - 69 - 68 - 67 - 66 - 65 - 64 - 63 - Ziel

    Januar -
    Februar - März - April - Mai - Juni - Juli


  5. #11
    heimway Gast
    Ich verstehe, was du meinst, aber authentisch fände ich jemanden, der von morbider Adipositas runter auf BMI 21 oder BMI20 ist.
    Es mag sein, dass sich ähnlich stark Übergewichtige bei ihr besser aufgehoben fühlen, aber in deren Fall sehe ich doch die Gefahr der Bagatellisierung von Übergewicht, was dem Abnehmenden auch das falsche Signal senden kann, nämlich "es ist ok, so dick zu sein". Aber gut, jeder ist seines Glückes Schmied. Ich kann mit der nichts anfangen und kann ihr keinen einzigen Ratschlag abgewinnen, der mich weiterbringen würde.

  6. #12
    Registriert seit
    09.03.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    3.487
    Zitat Zitat von heimway Beitrag anzeigen
    Ich verstehe, was du meinst, aber authentisch fände ich jemanden, der von morbider Adipositas runter auf BMI 21 oder BMI20 ist.
    Das kann ja noch kommen. Auch wenn es erst in 10 Jahren soweit wäre. Definitiv besser, als sich einfach mit +300 kg abzufinden, oder?

    Ich sehe sie auch gar nicht als Vorbild schlechthin, ich habe einfach nur großen Respekt vor ihrer bisherigen Leistung. Wenn ich mich irgendwann auf 300 kg hochfressen sollte, aus welchen Gründen auch immer, würde ich für mich und mein Leben nicht mehr viele Alternativen sehen (ich möchte keinen Shitstorm provozieren, deshalb gehe ich nicht ins Detail). Mich kosten schon 10 kg zuviel einiges an Lebensqualität und -leichtigkeit. Gar nicht auszudenken, wie es mit 170 kg oder gar mit 300 kg wäre.
    Fit und schlank bis zum 30. Geburtstag!

    Start - 73 - 72 - 71 - 70 - 69 - 68 - 67 - 66 - 65 - 64 - 63 - Ziel

    Januar -
    Februar - März - April - Mai - Juni - Juli


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige