Seite 3 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 18 von 44
  1. #13
    Registriert seit
    04.07.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    227
    Ich bin dann wohl etwas seltsam gebaut...
    Wenn ich an früher denke: zwischen 72 und 84 Kilo konnte ich dieselbe Hose anziehen.

  2. #14
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    3.603
    @Pantherkatze: Kann ich auch, sieht aber eben scheiße aus.
    Mich stört es aktuell, dass ich keine gescheiten Oberteile fürs Büro finde. Die, die ich aktuell besitze, sitzen mir schon wieder zu locker, ich hätte gern Klamotten, die eine Nummer kleiner sind, aber jetzt finde ich natürlich keine.
    "I would happily fly with you to the farthest reaches of Never Arbor
    and to the Top of Torth Mountain if you asked."

    Erster Start: 31.07.13 mit 114kg --> erstes Ziel 31.08.15 mit 64kg --> Neustart 01.06.16 mit 67,6kg --> zweites Ziel 20.12.16 mit 52,9kg
    Gewicht passt, also ran an die Eisen!

  3. #15
    Registriert seit
    04.07.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    227
    Na, ich meinte schon, dass ich die Hose tragen konnte, ohne doof dabei auszusehen...
    Klar, die Hose war etwas lockerer bei 72 Kilo und hat etwas gespannt bei 84, aber es ging ganz gut.

  4. #16
    Registriert seit
    20.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    159
    Zitat Zitat von momo chanel Beitrag anzeigen
    ich bin vom körperbau her sehr fraulich gebaut (1.62m groß, startgewicht 132kg), habe eine große oberweite und ein breites becken.
    bei mir sieht die änderung der kleidergrößen daher in etwa so aus:

    132kg = gr. 56
    122kg = gr. 54
    112kg = gr. 52
    102kg = gr. 50
    92kg = gr. 48
    82kg = gr. 46
    72kg = gr. 44
    62kg = gr. 42
    52kg = gr. 40

    liebe grüße von momo
    Hallo,

    ach, ich glaube mit 52 kg wirst du auch nicht mehr so viel Oberweite haben und sicher auch in eine 38 passen.
    Ich wiege etwas über 60 kg und trage oben 36 unten 36-38. Unter 58-57 kg geht oben auch eine 34... Also wenn man einmal bei 65-60 kg ist, müssen es nicht mehr 10 oder 15 kg für eine Größe sein, denke ich.

    VG,
    Goldi05
    Geändert von Goldi05 (09.05.2015 um 09:58 Uhr)

  5. #17
    Registriert seit
    17.07.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    181
    Krass... ich habe bei meinem Ausgangsgewicht von 112,7 Oberteile bei L-XL bzw. 46-48 und Hosen bei 46-48 getragen... nach aktueller Messung von 100,9 KG bin ich bei Oberteilen bei Größe 44 - 46 und habe mir eine Leggings in Größe S gekauft, damit die nicht so rumschlabbert bei mehrmaligem Tragen und die passt... wenn ich das so lese, weiß ich gar nicht, wo ich mein Fett verstecke :/

  6. #18
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    106
    Wie groß bist du? 1,90m?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 15:39
  2. Wieviel Kilos sond eine Konfektionsgröße?
    Von KLappstulle im Forum Beauty - rund ums Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 20:55
  3. Wieviel Kilos habt ihr in 2010 mit SiS schon abgenommen?
    Von Amylotta im Forum schlank im schlaf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 13:35
  4. Alma Turbo, wieviel Kilos in welcher Zeitspanne?
    Von schildkröte2 im Forum Formula Diät
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 12:18
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 15:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige