Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    23.07.2013
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    634
    Blog-Einträge
    5

    Erfahrungen mit Bauch-OP über Krankenkasse???

    Hallo,
    hat jemand von Euch schon einmal einen Antrag auf Kostenübernahme einer Bauch-OP bei seiner Krankenkasse gestellt? Was sind Eure Erfahrungen? Genehmigung oder Ablehnung?
    Welche Tipps habt ihr?
    Bin für ehrliche Antworten dankbar!
    Vg,
    Eraco
    PS: Bei mir geht’s nicht um eine ästhetische sondern eine medizinisch indizierte OP. Habe nach einer Blinddarm-OP immer noch ein Loch im Bauch und das seit fast 30 Jahren!
    Geändert von eraco (16.11.2017 um 00:00 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    410
    Blog-Einträge
    49
    du kannst es auf jeden Fall probieren bei der KK aber ich glaube selbst wenn du Widerspruch einlegst wird trotzdem nichts bei raus kommen.... die werden immer meinen es handelt sich um ein Schönheitseingriff
    Aber versuch dein Glück vielleicht klappts
    September 17 : 84 kg

    Neustart O1.O1.2O18 75,8kg

  3. #3
    Registriert seit
    23.07.2013
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    634
    Blog-Einträge
    5
    In meinem Fall nicht. Ich habe seit 30 Jahren vermutlich wegen Ärztepfusch bei einer Blinddarm-OP ein Loch im Bauch bzw. in der Bauchdecke. Außerdem habe ich von zwei Ärzten attestiert, dass ein Narbenbruch vorliegt, was auch immer damit gemeint ist.
    Ich habe permanent Schmerzen, weil die Narbe mit der Bauchdecke verwachsen ist und es fehlt das Unterhautgewebe.

    Beide Ärzte meinten, es ist keine ästhetische OP sondern Sie ist medizinisch indiziert.

    Da kann es doch eigentlich nur eine positive Entscheidung geben. Aber was ist heutzutage schon normal?!?

  4. #4
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    410
    Blog-Einträge
    49
    Ja wie gesagt probiers einfach!! Wenn du an ein netten Bearbeitungsmensch kommst dann kanns gut sein dass sie es übernehmen
    September 17 : 84 kg

    Neustart O1.O1.2O18 75,8kg

  5. #5
    Registriert seit
    23.07.2013
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    634
    Blog-Einträge
    5
    Es wird jetzt zumindest geprüft. Ist doch auch schon mal was, wenn nicht sofort eine Absage kommt.
    Nun heißt es warten.
    Hast du schon ähnliche Erfahrungen gemacht, Zuckerschnute?

  6. #6
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    410
    Blog-Einträge
    49
    Ja aber nicht wegen einer Bauch OP
    Eine Freundin hat starkes Lipödem und große Schmerzen dadurch und die KK hat keine Fettabsaugung gezahlt

    aber man hört immer das gleiche bei den KK... die zahlen nur das nötigste

    super, dass es bei dir jetzt evtl klappt
    September 17 : 84 kg

    Neustart O1.O1.2O18 75,8kg

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit der Techniker Krankenkasse TK
    Von VisibleGirl85 im Forum Gequassel
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 10:50
  2. über mein Bauch
    Von frankentiger im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 23:34
  3. Tipps der Stars: Bauch einziehen für flachen Bauch ??!
    Von Josey89 im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 01:48
  4. Erfahrungen mit Bauch-weg-roller ??
    Von lisbeth23 im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 15:23
  5. Über meine Krankenkasse
    Von Lakenweiss im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 16:25

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige