Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 7 bis 9 von 9
  1. #7
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    487
    Ich muss auch sagen, dass ich einfach nur erbärmlich friere. Das vermisse ich allerdings irgendwie nicht am richtig dick sein. In meiner Hochphase gewichtstechnisch war ich dafür nur am Schwitzen. Das war auch nicht besser. Aber so mit 70 Kilo habe ich weder sonderlich geschwitzt noch ständig gefroren. Jetzt mit 60 Kilo friere ich schon im Sommer extrem.

    Mein Fett-sein vermisse ich am meisten in Menschenmassen. Mit meinen 1,63m und meinen 60kg kann man mich mittlerweile recht leicht aus dem Weg schieben, umrempeln, über den Haufen rennen oder wegschubsen. Ich erwische mich echt oft dabei, wie ich daran denke, dass mir das mit 120kg nicht passiert ist. Da hätte mich mal einer umrennen sollen, der wäre höchstens wieder zurück gefedert. xD

    Was mir außerdem am Fett-Sein fehlt ist meine Entspannung, was das Thema Essen angeht. Natürlich gab es immer wieder Punkte - gerade als ich sehr dick gewesen bin - wo ich abnehmen wollte und mit dem Gewicht nicht zufrieden war. Aber es gab einfach auch lange Phasen, wo ich mir absolut nicht den Kopf darüber gemacht habe, ob ich das nun noch essen darf, ob ich dafür erst wieder ne Stunde Sport machen muss, wieviel das was ich essen möchte jetzt wiegt und ich bin auch nicht den Tag danach panisch zur Waage gerannt. Die meiste Zeit war ich da echt gechillt. Leider hat genau DAS wahrscheinlich auch zu dem Ganzen Übergewicht geführt.
    2012......2013......2014.......2015.......2016......2017.......19.02.2017....15.01.2018....23.04.2018
    120 kg....
    88,9 kg....70,1 kg....72,0 kg....67,5 kg....64,5 kg....59,7 kg.............66,2 kg..........60,3 kg
    BMI 45....BMI 33.....BMI 26....BMI 27.....
    BMI 25.....BMI 24.....BMI 22.............BMI 25...........BMI 23

    Mein Tagebuch

  2. #8
    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    935
    Lach, deine Beschreibung klingt irgendwie nach Obelix. "Oh toll, oh toll, oh toll... Rööömer, die machen wir jetzt alle platt."

    Das mit dem umrempeln/wegschupsen denke ich auch. Hatte aber erst gestern mit einem Freund darüber gesprochen, er meinte so einen dicken haut man in einem Kampf viel leichter um mehr oder weniger weil er nicht so schnell und wendig ist. Wobei ich denke, das jemand mit mehr Körperfülle einen Schlag viel besser weg steckt als jemand der eher dürr ist. Schon allein weil wichtige Organe viel besser geschützt sind. Sprich ein Schlag tut sicher auch weh, aber es raubt einem nicht völlig die kraft.
    Alte Waage:


    Neue Waage:

  3. #9
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    @home
    Beiträge
    1.889
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Tamyrina Beitrag anzeigen
    Was mir außerdem am Fett-Sein fehlt ist meine Entspannung, was das Thema Essen angeht. Natürlich gab es immer wieder Punkte - gerade als ich sehr dick gewesen bin - wo ich abnehmen wollte und mit dem Gewicht nicht zufrieden war. Aber es gab einfach auch lange Phasen, wo ich mir absolut nicht den Kopf darüber gemacht habe, ob ich das nun noch essen darf, ob ich dafür erst wieder ne Stunde Sport machen muss, wieviel das was ich essen möchte jetzt wiegt und ich bin auch nicht den Tag danach panisch zur Waage gerannt. Die meiste Zeit war ich da echt gechillt. Leider hat genau DAS wahrscheinlich auch zu dem Ganzen Übergewicht geführt.
    Das kann ich genau so auch von mir sagen
    1. Startgewicht am 20.10.2016: 100,4 kg; 2. U90 erreicht am 13.12.2016 (= 89,8 kg)
    3. U80 erreicht am 17.02.2017 (= 79,8 kg); 4
    . U70 erreicht am 01.06.2017 (= 69,7 kg)
    5. Wunschgewicht (68 kg) erreicht am 23.06.2017 (= 67,9 kg)
    6. Aktuelles Gewicht (07.09.2017): 65,4 kg [Abnahme mit WW seit 20.10.2016 = 35 kg] BMI= 23,17 (Normalgewicht); Waist-to-Hip Ratio = 0,85
    Ebay


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 20:39
  2. ...es noch ehrliche Menschen gibt, die etwas wertvolles finden und abgeben!
    Von LemonDaiquiri im Forum Heut ist ein schöner Tag! Freue dich mit mir, weil ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 09:16
  3. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 19:53
  4. Gibt es etwas zwischen straßenköter und wasserstoffblond?
    Von filmstreifen im Forum Beauty - rund ums Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 22:32
  5. Gibt es so etwas wie einen Appetit - Exorzismus?
    Von Fruchtzwerg80 im Forum ww
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 23:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige