Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 22
  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    24

    Abnehmen während "Lebenskrisen"

    Hallo,

    ich wüsste gern mal, wie das bei Euch mit Abnehmen während schwieriger und fordernder Lebenssituationen war bzw. ist - z.B. Trennung/Scheidung, Verlust von Angehörigen, Verlust des Arbeitsplatzes usw.

    Abnehmen an sich erfordert ja schon ein gewisses Maß an Beschäftigung mit der Thematik und auch ein gewisses Maß an Willenskraft - und gerade an sowas mangelt es ja während Krisen öfter, weil man sich gezwungenermaßen gedanklich mehr mit der akuten Thematik befassen muss und weil die Willenskraft in Krisen ja auch oft geschwächt ist.

    Danke für Eure Antworten!
    Es grüßt
    die Eowyn


  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.146
    Hallo

    Erfahrungen habe ich damit zwar (zum Glück) nicht, aber ich denke, dass Abnehmen in diesen Situationen auch hilfreich sein kann. Anstatt sich zum Beispiel daheim aus Frust Kilos anzuessen, kann man den Frust/ die Trauer etc. beim Sport abbauen. So gewinnt man doppelt: Frust- und Gewichtsabbau. Nach dem Sport fühlt man sich also besser und ist gestärkt für den Alltag und die Probleme.
    Außerdem kann Gewichtsreduktion gerade bei Scheidungen etc. von Vorteil sein, da man neues Selbstbewusstsein bekommt.

  3. #3
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    66
    Mir vergeht bei den von dir genannten Themen der Appetit von alleine: 8kg in 2 wochen nach meiner letzten Trennung. Schade, dass es den Jojo Effekt gibt
    Eat like your life depends on it, cause IT DOES!
    In order to change you must be sick and tired of being sick and tired

  4. #4
    ichwillspass Gast
    Als ich mit meiner Ernährungsumstellung anfing, steckte unsere Familie in einer ganz schlimmen Krise, die über ein Jahr angehalten hat. Wir sahen kein Licht am Ende des Tunnels und wussten nicht, wann es uns wieder besser gehen wird.
    Mir hat das Abnehmen geholfen. Dies war eine Sache, die ich selber bestimmen und beeinflussen konnte. Wenigstens hier war ich Herr der Lage. In dieser Zeit fing ich auch mit dem Sport an. Das half mir auch super. Wenn man psychisch sehr angespannt ist, tut eine Sporteinheit richtig gut.

  5. #5
    Ewe Gast
    ...........................
    Geändert von Ewe (03.04.2016 um 08:18 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    02.03.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    955
    Ich kann das eher bei Stress beantworten.
    Ich habe genau darauf geachtet, dass ich nicht Stress-fressen begehe, sondern so esse wie sonst.
    Ich habe auch keine zuckergetränke extra getrunken nichts.
    Und dennoch 10kg in 2Monaten zugenommen.

    Vielleicht hätte ich Sport zur Stressbewältigung machen sollen, denn so war eine Abnahme unmöglich.

    Also ich kann unter Stress nicht abnehmen, auch wenn Stress keine lebenskriese ist, aber ich kann mir vorstellen, dass es Körper ist, die auf eine Lebenskriese auch so reagiert.
    Ich bin 25 Jahre alt, weiblich und 1,75m groß.

    Für einen Neustart muss man nicht auf "Morgen" warten, nur auf die nächste Sekunde, und die ist schon da!

    Erster Schritt: UHU
    Zweiter Schritt: Auf ins Übergewicht! (90.8kg)



Ähnliche Themen

  1. "durchhalten", "pause machen", "wieder mal `richtig`essen"...
    Von Birne im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 10.12.2016, 15:39
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 21:56
  3. .. mir das Thema "Waage" & "Abnehmen" nicht aus dem Kopf will..
    Von BoeSerSchmetterLinG im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 13:52
  4. Lieblings...... während der "Diät"
    Von Gast19313 im Forum ww
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 09:30
  5. Lieblingsessen während der "Diät"
    Von Schäfchen im Forum ww
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 23:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige