Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112
Ergebnis 67 bis 72 von 72
  1. #67
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    526
    Für den Körper ist es leider ziemlich egal, ob er Glukose ( aus Süßkram) oder Fructose ( aus Obst) kriegt. Obst hat Vitamine, ist aber in Sachen Zucker keineswegs besser.

    Im Gegenteil: Fructose kann vom Körper schwerer abgebaut werden und belastet die Leber deutlich mehr als Glukose. Bei Leuten mit Fettleber - die fast alle Übergewichtigen haben - ist Obst also extrem kontraproduktiv.

    Ich selber verzichte ja auch seit über einem Jahr auf Süßigkeiten, Kuchen und Co und stelle eine Menge Vorteile fest. Keine Heißhungerattacken, mehr Energie, bessere Haut und natürlich eine enorme Kalorienersparnis. Auch Obst esse ich sehr in Maßen, aber wegen der Vitamine regelmäßig in Form eines Apfels täglich.

    Seit ich mein Zielgewicht erreicht habe, darf es auch mal eine Banane zusätzlich sein oder eine Orange oder zwei Mandarinen- aber nur alle paar Tage.

    Honig ist für den Körper ebenfalls wenig mehr als reiner Zucker.

    Loma

  2. #68
    Registriert seit
    16.06.2014
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Tiolabelly Beitrag anzeigen
    Kann mich gar nicht daran erinnern (im Ernst!) wann ich das letzte mal "Zucker" als Zucker verwendet oder gegessen habe!!!

    Schon mal ein Stück Keks, ein Merci, ein Müsli.....Zucker ist ja überall (teilweise in Mengen) enthalten....aber "schlichten, weißen Zucker....?
    Ich müsste echt meine Frau fragen, ob wir "sowas" überhaupt irgendwo daheim haben!! - Da bin ich mir echt nicht sicher!

    Also vom ZUCKER kommt mein Bauch garantiert NICHT!!!!

    Vielleicht liegt es eher an den leeren Bierkisten in der Garage?
    - Wobei es gelungen ist, das auf max. 1 Flasche Tag zu beschränken! (Nach ausgiebigem Sport-Training!)
    Irgendwas läuft da echt verkehrt!
    Also mein Mann kauft nur Flaschen NIE Kisten , er hat auch die ganze Garage voll und er ist zu dünn .. Vielleicht liegt da das Geheimnis?? du musst die Kisten weg
    lassen



    Problemzone Bauch
    15.11.2017 ---- 93 cm
    29.11.2017 ----89 cm
    13.12.2017 ----87cm
    27.12.2017 ----???

    ------ Ziel u 80

    Das habe ich noch nie vorher versucht,also bin ich völlig sicher ,das ich das schaffe.. Pippi Langstrumpf

  3. #69
    Registriert seit
    16.06.2014
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Paloma Beitrag anzeigen
    Für den Körper ist es leider ziemlich egal, ob er Glukose ( aus Süßkram) oder Fructose ( aus Obst) kriegt. Obst hat Vitamine, ist aber in Sachen Zucker keineswegs besser.

    Im Gegenteil: Fructose kann vom Körper schwerer abgebaut werden und belastet die Leber deutlich mehr als Glukose. Bei Leuten mit Fettleber - die fast alle Übergewichtigen haben - ist Obst also extrem kontraproduktiv.

    Ich selber verzichte ja auch seit über einem Jahr auf Süßigkeiten, Kuchen und Co und stelle eine Menge Vorteile fest. Keine Heißhungerattacken, mehr Energie, bessere Haut und natürlich eine enorme Kalorienersparnis. Auch Obst esse ich sehr in Maßen, aber wegen der Vitamine regelmäßig in Form eines Apfels täglich.

    Seit ich mein Zielgewicht erreicht habe, darf es auch mal eine Banane zusätzlich sein oder eine Orange oder zwei Mandarinen- aber nur alle paar Tage.

    Honig ist für den Körper ebenfalls wenig mehr als reiner Zucker.

    Loma
    Dadrüber gibt es viel Studien ,Meinungen etc.... Das sollte jeder für sich selbst entscheiden welchen Weg er geht..Man kann auch nicht z.b. pauschal sagen Honig ist schlecht!!! Sicher ist Supermarkthonig schlecht , Aber bei kaltgeschleuderten ungefilterten Honig überwiegen eben die ganzen Mineralstoffe und Vitamine, und man ist in ja auch nicht Löffelweisse...Auch hier gibt es wieder Studien die belegen das Menschen die 2 Esslöffel Honig am Tag essen weniger wiegen als Menschen die es nicht tun.. Aber eben wieder nur ne Studie



    Problemzone Bauch
    15.11.2017 ---- 93 cm
    29.11.2017 ----89 cm
    13.12.2017 ----87cm
    27.12.2017 ----???

    ------ Ziel u 80

    Das habe ich noch nie vorher versucht,also bin ich völlig sicher ,das ich das schaffe.. Pippi Langstrumpf

  4. #70
    Registriert seit
    27.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    645
    Zitat Zitat von trollkind72 Beitrag anzeigen
    Also mein Mann kauft nur Flaschen NIE Kisten , er hat auch die ganze Garage voll und er ist zu dünn .. Vielleicht liegt da das Geheimnis?? du musst die Kisten weg
    lassen
    Von den VOLLEN Kisten nehme ich ja auch nicht zu!!!
    Das Problem sind ja die LEEREN!!!! . (bzw die Geleerten!)

  5. #71
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von trollkind72 Beitrag anzeigen
    Dadrüber gibt es viel Studien ,Meinungen etc.... Das sollte jeder für sich selbst entscheiden welchen Weg er geht..Man kann auch nicht z.b. pauschal sagen Honig ist schlecht!!! Sicher ist Supermarkthonig schlecht , Aber bei kaltgeschleuderten ungefilterten Honig überwiegen eben die ganzen Mineralstoffe und Vitamine, und man ist in ja auch nicht Löffelweisse...Auch hier gibt es wieder Studien die belegen das Menschen die 2 Esslöffel Honig am Tag essen weniger wiegen als Menschen die es nicht tun.. Aber eben wieder nur ne Studie
    das sehe ich als zwei verschiedene themen. wenn es nur um zucker geht (und die damit verbundenen heißhungerattacken, die viele davon kriegen), dann sind honig und obst nicht besser als industriezucker. dass honig und obst in anderen bereichen natürlich sehr viel wertvoller sind, ist dem blutzucker soweit ich weiß theoretisch egal. mir persönlich ist allerdings aufgefallen, dass mein bz bei obst weniger stark steigt als bei süßigkeiten (bei gleicher menge zucker). aber nur ein bisschen. vielleicht bin ich einfach seltsam.

  6. #72
    Registriert seit
    16.06.2014
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Tina1988 Beitrag anzeigen
    das sehe ich als zwei verschiedene themen. wenn es nur um zucker geht (und die damit verbundenen heißhungerattacken, die viele davon kriegen), dann sind honig und obst nicht besser als industriezucker. dass honig und obst in anderen bereichen natürlich sehr viel wertvoller sind, ist dem blutzucker soweit ich weiß theoretisch egal. mir persönlich ist allerdings aufgefallen, dass mein bz bei obst weniger stark steigt als bei süßigkeiten (bei gleicher menge zucker). aber nur ein bisschen. vielleicht bin ich einfach seltsam.
    Ich denke da ist jeder anders . Ich esse morgens in meinen Porridge immer Obst.. Meist Himbeeren, Pflaumen oder Kirschen ... Nicht viel so ca 1-2 Esslöffel.... Damit habe ich keine probleme , aber gib mir nen Schokoriegel und ich bekomme hunger ohne ende...Minimale Zuckermengen im normalen essen wie jetzt z.b. Brot da merke ich auch nichts, lasse es aber trozdem weg...



    Problemzone Bauch
    15.11.2017 ---- 93 cm
    29.11.2017 ----89 cm
    13.12.2017 ----87cm
    27.12.2017 ----???

    ------ Ziel u 80

    Das habe ich noch nie vorher versucht,also bin ich völlig sicher ,das ich das schaffe.. Pippi Langstrumpf

Ähnliche Themen

  1. Gibt es hier noch Leute, die Snailmail mögen?
    Von Jedda im Forum Hobby/Freizeit
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 18:06
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 17:09
  3. Gibt es hier noch mehr BCM Anfängerinnen?
    Von nadi-77 im Forum Diäten_1
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 13:48
  4. Gibt es hier noch andere stillende mamis???
    Von im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 12:38

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige