Seite 623 von 623 ErsteErste ... 123523573603613614615616617618619620621622623
Ergebnis 3.733 bis 3.735 von 3735
  1. #3733
    Registriert seit
    03.06.2018
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    292
    Zitat Zitat von GesundundFit84 Beitrag anzeigen
    Wie macht ihr das eigentlich beim Essen in Restaurants? Wie schätzt ihr die Portionsmengen, also z.B. einen Teller Suppe, eine Portion Salat (Hauptspeise), Spaghetti, Curry etc.?
    Zum Glück gehe ich so gut wie nie ins Restaurant. Koche immer selber. Stelle mir das schwierig vor, dann dort zu schätzen.

  2. #3734
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    208
    Ich orienteire mich meist an den Google Werten und nehme meist einen etwas höheren. Etwa 250ml für eine Suppe, 300g für einen Salat als Hauptspeise, 400-500g für eine Portion Spaghetti, 700g für eine Pizza, bei Burger wähle ich in meiner App fddb das XXL-Brötchen mit 75g und gebe alles, das cih drinnen hatte einzeln ein (weil ich Soßen und Zwiebeln sowieso fast immer weglasse). Für Maki nehme ich 25g/Stück. Bei Haloumi und Schafskäse gehe ich meist nach einer ganzen Packung (immer die höhere gelistete auf fddb), außer es war merklich weniger. Auch rechne ich oft noch sicherheitshalber einen EL Öl u.Ä. drauf.

    Manche Restaurantketten haben zum Glück auf ihren Homepages Angaben zu den gerichten, aber leider noch viel zu wenige.

    Wir sind kochfaul, also essen wri schon öfters auswärts oder bestellen was. Oder es gibt ganz simple Dinge wie Gemüse mit Feta in der Pfanne, Eierspeise, Reis mit Gemüse oder soetwas in der Arbeit.

    Natürlich ist es aber sinnvoller und gesünder selbst zu kochen.

    Von 08/15-Fertiggerichten lassen wir aber die Finger.

  3. #3735
    Registriert seit
    02.03.2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.310
    Zitat Zitat von Summerbreeze1981 Beitrag anzeigen
    Und? Jetzt ist morgen. Was hat die Waage gesagt?
    600g mehr sagt das dumme Miststück! Ich erkäre den Monat August jetzt schon offiziell zu einem sch*** Monat, was Abnehmen angeht. Nicht mal 2kg bisher... Wüsste ich nicht, dass es definitiv irgendwann wieder besser läuft wäre ganz genau jetzt der Zeitpunkt zum Aufgeben.


    Zitat Zitat von GesundundFit84 Beitrag anzeigen
    Ich fände sowohl Portion-/Packungskaloriendichte als auch pro 100mg wichtig. In Restaurants finde ich es z.B. extrem schwer zu schätzen wie groß die Portion ist, die ich auf den Tisch bekomme, da schätze ich immer sehr hoch.

    Wie macht ihr das eigentlich beim Essen in Restaurants? Wie schätzt ihr die Portionsmengen, also z.B. einen Teller Suppe, eine Portion Salat (Hauptspeise), Spaghetti, Curry etc.?
    Ich gucke, was bei fddb oder Google als Portionsgröße für ähnliche Gerichte angegeben ist. Dann nehm ich die größte Portionsgröße oder ich schlag was drauf, wenn mir die Angaben ungewöhnlich niedrig erscheinen. Und ich schlag am Ende immer noch ca 200-300kcal einfach so drauf für verstecktes Fett. Man weiß ja nie, was der Koch so in der Küche treibt. Bisher bin ich damit gut gefahren, wobei ich ja nun auch nicht soooo oft auswärts esse.


    Ich hab jetzt endlich Wochenende! War gerade noch beim Sport, aber nicht wirklich fit. Wollte ja eigentlich so lange wie es geht auf dem Laufband machen, hab aber direkt gemerkt, dass das heute nix wird. Hab dann 15 Minuten gemacht mit abwechselnd 1 Min Gehen und 2 Min Laufen, bei 2% Steigung. Danach war ich fix und fertig, so dass ich nur noch ne halbe Stunde etwas für Arme und Schultern gemacht hab. Stepmill hab ich mir heute auch gespart. Also wenn draußen laufen noch anstrengender ist als mit 2% Steigung, dann schaff ich die 2,5km nie im Leben. Jetzt hab ich mir gerade den Rest Salat von gestern reingehauen und werde nun die Beine hochlegen auf dem Sofa. Heute Abend gibts dann noch den übrig gebliebenen Spieß und gegrillte Zucchini.
    Ich freu mich jetzt schon aufs Ausschlafen morgen.
    LG, flopo

    Neuanfang 01.01.2018



    Meilensteine:
    [X]< 150kg am 09.01.2018
    [X]< 140kg am 20.02.2018 [X]< 130kg am 02.04.2018 [X]BMI < 40 am 11.05.2018 [X]< 120kg am 26.05.2018 [X] Halbzeit am 25.06.2018[X] < 110kg am 15.07.2018 [X] BMI < 35am 08.08.2018 [-]< 100kg bis 29.09.2018 [-] BMI < 30[-]BMI < 25 = Normalgewicht ![-] 76,1kg = genau halbiert

    Jetzt oder nie - der letzte Versuch...

Ähnliche Themen

  1. "durchhalten", "pause machen", "wieder mal `richtig`essen"...
    Von Birne im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 10.12.2016, 14:39
  2. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 17:40
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:56
  4. .. mir das Thema "Waage" & "Abnehmen" nicht aus dem Kopf will..
    Von BoeSerSchmetterLinG im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 12:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige