1. #2635
    Registriert seit
    02.03.2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.528
    @Tims: War auch gut.

    Gestern Abend hab ich es mit dem Eis ein klein wenig übertrieben und eben mal doppelt so viel gegessen wie eigentlich geplant. Merke: Speisen vor dem Essen abwiegen macht Sinn.
    Heute Morgen gabs 100g mehr auf der Waage, aber damit kann ich leben. Hab gestern wohl etwas wenig getrunken.

    Zum Frühstück hatte ich Joghurt mit Erdbeeren, die ich gestern Abend noch ergattern konnte. Sehr lecker! Für heute Abend werde ich mir wohl noch etwas Kasseler besorgen, mit Spargel dürfte das gut passen.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag!
    LG, flopo

    Neuanfang 01.01.2018



    Meilensteine:
    [X]< 150kg am 09.01.2018
    [X]< 140kg am 20.02.2018 [X]< 130kg am 02.04.2018 [X]BMI < 40 am 11.05.2018 [X]< 120kg am 26.05.2018 [X] Halbzeit am 25.06.2018[X] < 110kg am 15.07.2018 [X] BMI < 35 am 08.08.2018 [X]< 100kg am 23.09.2018 [-] BMI < 30[-]BMI < 25 = Normalgewicht ![-] 76,1kg = genau halbiert

    Jetzt oder nie - der letzte Versuch...

  2. #2636
    Registriert seit
    03.05.2017
    Beiträge
    426
    Wie schaffst du es denn Speisen NACH dem Essen zu wiegen? Da ist es doch im Magen?

  3. #2637
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    sunny side of germany :)
    Beiträge
    10.492
    Zitat Zitat von Tims Beitrag anzeigen
    Wie schaffst du es denn Speisen NACH dem Essen zu wiegen? Da ist es doch im Magen?


    Ich mach das z.B. bei Brötchenfrühstück so Wiege den Quark und das Marmeladenglas vorher und hinterher und berechne dann die Differenz. Eigentlich doof, weil es mich da manchmal ganz schön auf den Hosenboden setzt, wenn so ein Frühstück mal kurz 800 kcal hatte, aber mir ist es zu umständlich, alles zwischendurch immer abzuwiegen.
    Stay focused.

    Start 76,6 - 75 - 74 - 73 - 72 - 71 - 70 - 69- 68- 67 - 66,7- 65 - 64 - 63 - 62 - 61 - 60 Ziel?

  4. #2638
    Registriert seit
    03.05.2017
    Beiträge
    426
    Echt?
    Ich lege mein Brötchen auf die Waage und dann den Belag drauf (also stelle die Waage dann immer wieder auf 0).
    Mir wäre es zB zu umständlich alle Verpackungen vorher und nachher zu wiegen. Das muss man sich ja dann auch notieren

  5. #2639
    Registriert seit
    02.03.2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.528
    Zitat Zitat von Tims Beitrag anzeigen
    Wie schaffst du es denn Speisen NACH dem Essen zu wiegen? Da ist es doch im Magen?
    Zitat Zitat von nadeschka Beitrag anzeigen
    Ich mach das z.B. bei Brötchenfrühstück so Wiege den Quark und das Marmeladenglas vorher und hinterher und berechne dann die Differenz. Eigentlich doof, weil es mich da manchmal ganz schön auf den Hosenboden setzt, wenn so ein Frühstück mal kurz 800 kcal hatte, aber mir ist es zu umständlich, alles zwischendurch immer abzuwiegen.
    Habs genauso gemacht, wie nadeschka - die Packung Eis vorher gewogen und nachher. Und da war dummerweise mehr weg als gedacht. Normalerweise wiege ich auch immer alles vorher ab, aber das Eis war gestern noch so hart, da hatte ich keinen Bock, es umzufüllen. Und wozu noch nen Schälchen dreckig machen, wenns auch so geht?



    Bei mir brutzelt gerade Spargel im Grill, dazu gibts wie geplant das Kasseler und light Hollandaise. Und vielleicht noch nen kleinen Tomatensalat, mal schauen.
    LG, flopo

    Neuanfang 01.01.2018



    Meilensteine:
    [X]< 150kg am 09.01.2018
    [X]< 140kg am 20.02.2018 [X]< 130kg am 02.04.2018 [X]BMI < 40 am 11.05.2018 [X]< 120kg am 26.05.2018 [X] Halbzeit am 25.06.2018[X] < 110kg am 15.07.2018 [X] BMI < 35 am 08.08.2018 [X]< 100kg am 23.09.2018 [-] BMI < 30[-]BMI < 25 = Normalgewicht ![-] 76,1kg = genau halbiert

    Jetzt oder nie - der letzte Versuch...

  6. #2640
    Registriert seit
    03.05.2017
    Beiträge
    426
    Bei mir gab es heute abend wieder Hähnchenbrust, Pellkartoffeln und Tomaten Zwiebel Salat.
    Ich sollte meinen Fleischkonsum wohl etwas runterfahren. Immerhin habe ich heute mittag zum Salat Thunfisch gegessen und komme heute wieder über 100 g Eiweiß. Es läuft

    Ich glaube morgen gönne ich mir mal wieder einen Burger und Pommes in der Kantine. Veranschlage dafür 1300 kcal oder meint ihr das ist zu wenig? Dann könnte ich abends noch einen kleinen Becher Skyr essen und hätte ungefähr ein Defizit von knapp 1000.

Ähnliche Themen

  1. "durchhalten", "pause machen", "wieder mal `richtig`essen"...
    Von Birne im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 10.12.2016, 14:39
  2. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 17:40
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:56
  4. .. mir das Thema "Waage" & "Abnehmen" nicht aus dem Kopf will..
    Von BoeSerSchmetterLinG im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 12:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige