Zitat Zitat von Mieps Beitrag anzeigen
Guten Morgen ihr Lieben.

Leider wird es wohl wieder so heiß heute

Ich quäle mich noch immer mit den Magen schmerzen.
Fahre aber wohl doch heute schon zu meiner Mutter.

Mal eine Frage.
Ich habe jetzt am Dienstag 88.5kg gewogen und seitdem durch den Magen darm sehr wenig gegessen. Trotzdem nehme ich jetzt täglich zu. Wiege nun 88.9kg. Ist das Wasser? Oder war die erste Abnahme nur Wasser?
Ich trinke auch zu wenig muss ich zu geben.

Hoffe ich bin bald wieder fit und kann meinen Plan weiter fortsetzen.
Ich möchte nur die 9 nicht mehr vorne sehen. Aber das zu nehmen ist schon nervig.
Ich kann den anderen nur zustimmen, wer weiß was da erst so plötzlich weg war und nun wieder da ist. Wahrscheinlich Wasser, wenn du selbst sagst, dass du wenig getrunken hast. Aber so ein paar Gramm über Nacht sollten dir keine Sorgen machen, Fett wird es wohl nicht sein, wenn du dich an dein Budget gehalten hast. Wie auch schon von Tina gesagt: Das Langzeitergebnis zählt.

Zitat Zitat von Caiti Beitrag anzeigen
[...]
Ich hatte heute die 81,5! Freu mich sehr, dass die 81 jetzt quasi erreicht ist und ich mich auf den Weg zur 80 machen kann. Gemäß meiner Berechnung, müsste ich die 7 wirklich noch diesen Monat sehen. Aber selbst wenn nicht, der Trend ist klar erkennbar und ich muss gestehen, noch nie war Abnehmen so einfach. Ich freue mich sehr, dieses Buch gelesen (bzw. gehört zu haben). Man kann da drüber ja sagen, was man will, aber mir jedenfalls hat es genau den richtigen Ansporn gegeben. Ich esse im Grunde alles, worauf ich Lust habe. Nur eben geplant. Heute zum Beispeil lecker Nudeln. Morgen Abend bin ich essen (da werd ich ne grobe Dummy-Summe eintragen) und Sonntag dann indisch. Alles geht und das zu wissen ist für mich ein hammermäßiges Gefühl, weil ich Einschränkungen einfach hasse!

Äh das war wieder etwas viel Text, sorry. In diesem Sinne einen schönen Start in diesen sonnigen Freitag! Bald ist Wochenende!

LG
Caiti
Glückwunsch Caiti! Und toll, dass es dir so leicht fällt, das ist ja schon fast ein Erfolgsgarant.

Mir geht es da wie dir, mir geht es auch super mit meiner Ernährung und ich bin wirklich zufrieden insgesamt. Ich hab jetzt in nicht mal 4 Monaten das weg, wofür ich in 2013 mehr als 6 Monate gebraucht hab - mit VIEL mehr Fressattacken und Heißhungerphasen und dem Gefühl, verzichten zu müssen. Das hab ich jetzt nicht, weil ich ausrechnen und planen kann, was ich mir gönnen will und wo ich das an anderer Stelle einsparen kann.
Heute Morgen übrigens gabs endlich wieder nen Whoosh und einen neuen Tiefststand.


@Mieps: Selbst wenn du dir 9 noch mal siehst, sieh es, als wolle sie sich nur noch mal verabschieden. Ich hab drei Mal gedacht, dass die mittlere 3 endgültig weg sein muss und dann hat sie doch immer wieder noch mal Hallo gesagt. Das wird.