Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    9

    von meiner eigenen Wahrnehmung...

    Hallöchen an alle,

    ich bin genervt davon, dass jeder meine Fortschritte sieht nur ich nicht. Auch vorher-nachher Bilder helfen nicht.
    Ich weiß, dass ich abgenommen habe, da meine Waage weniger anzeigt und auch Kleidungsstücke die vorher gespannt haben, jetzt lockerer sitzen. Aber sehen so an sich tue ich es nicht und das ist frustrierend.
    Ich denke das es daran liegt, dass ich sehr gleichmäßig abnehme. Was an sich zwar positiv ist, aber der Bauch (meine größte Problemzone) wirkt dadurch natürlich nicht nicht viel schlanker was ich mir wirklich wünschen würde.

    Ich bin froh stetige fortschritte zu machen, aber diese selbst zu sehen wäre ganz nett.
    Geht es da einem von euch ähnlich, oder stelle ich mich nur an?

  2. #2
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    308
    Ich weiß nicht, ob du dich mit Computerprogrammen gut auskennst, aber mir hat folgendes super geholfen:

    Ich habe mich regelmäßig fotografiert. In Unterwäsche vor dem Spiegel in genau der gleichen Position mit möglichst genau der gleichen Körperhaltung. Anschließend habe ich die Fotos auf dem Computer übereinander gelegt. Das alte Bild nach unten und das neue Bild transparent nach oben. Dabei hat man ganz deutlich die unterschiedlichen Körperkonturen gesehen und wo und wie genau der Körper sich verändert hat.
    01.01.2012 ----01.01.2013 ----01.01.2014----01.01.2015----01.01.2016----01.01.2017.........Ziel erreicht am 19.02.2017
    ---120 kg ----------
    88,9 kg----------70,1 kg--------72,0 kg----------67,5 kg----------64,5 kg.........................59,7 kg
    ---BMI 42-----------BMI 33-----------BMI 26--------BMI 27-----------
    BMI 25-----------BMI 24.........................BMI 22

    Für alle Interessierten - mein Tagebuch =)

  3. #3
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    9
    Hallo Tamyrina,

    danke für die Anrwort, auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen! Ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

    Liebe Grüße,
    SoFluffy
    Start: 83,5 kg - 05.06.2017
    1. Drittel: 73,6 kg - 16.07.2017
    2. Drittel: 63 kg - ?
    Ziel: 53 kg- ?

  4. #4
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    1.850
    Mir geht es oft so, dass ich mich schon ganz gut fühle, weil die Kleidung wieder lockerer sitzt und ich nicht mehr so viele Speckröllchen spüre.
    Wenn ich mich dann aber im Spiegel ansehe, denke ich, man da muss noch ganz schön was weg.
    Ich meide daher die Spiegel etwas
    72,6...................................65,4..........................60

  5. #5
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    9
    Hallo bello65,

    ja tue ich auch, ist nur nicht immer leicht wenn überall einer hängt.
    Ich denke wir sollten es mal versuchen positiver an die ganze Sache ran zu gehen. Ein paar Kilos sind schon runter und der rest folgt auch noch. Das ist beschlossene Sache! Wer weiß, vielleicht mögen wir den Spiegel ja irgendwann?
    Eines ist klar, ich will eine schöne Taillie, einen flachen Bauch und schöne Beine wären auch ganz nett und darauf wird jetzt hingearbeitet, du auch dabei?

    Liebe Grüße,
    SoFluffy
    Start: 83,5 kg - 05.06.2017
    1. Drittel: 73,6 kg - 16.07.2017
    2. Drittel: 63 kg - ?
    Ziel: 53 kg- ?

  6. #6
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    398
    Wer weiß, vielleicht mögen wir den Spiegel ja irgendwann?
    Bestimmt wird das so sein! Ich habe früher noch nicht mal in Schaufenster geguckt, weil ich mein Spiegelbild nicht ertragen habe. Jetzt freu' ich mich jedes Mal, wenn ich mein Spiegelbild sehe.

    Auch wenn die überschüssige Haut am Bauch den flachen Bauch und auch Arme und Beine ein wenig relativiert - angezogen sieht's super aus.

    Viel Erfolg, es lohnt sich!!!

    Loma
    Wer wirklich etwas verändern will, findet Lösungen. Alle anderen finden Gründe.

    Startgewicht am 15.9.2016: 105kg
    Aktuell: 62kg

Ähnliche Themen

  1. Von meiner eigenen Dummheit
    Von happyangie im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 22:30
  2. Von meiner eigenen Ungeduld ..
    Von Blumenfrau74 im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 10:17
  3. von meiner eigenen Dummheit
    Von Das_Buu im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 16:14
  4. ...wegen meiner Wahrnehmung meines Umfelds
    Von Milchbonbon im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 21:05
  5. ... von meiner eigenen blödheit!
    Von Tarja im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 19:32

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige