Zitat Zitat von Kekskuchen Beitrag anzeigen
Nimmt man ab ohne Sport,w erden die Muskeln weniger weil sie weniger Körpermasse tragen müssen, macht man von Anfang an Krafttraining behält man die Musklen bei und legt sie durch die Abnahme an Gewicht "frei"...
Richtig, es ist maximal Muskelerhalt, was man parallel zum Abnehmen erreichen kann, daher ist Bewegung so wichtig. Denn beim Abnehmen greift der Körper erst mal auf die Stellen zu, die viel Energie verbrauchen, und das sind die Muskeln und nicht das Fettgewebe. Sieht man auch z.B. gut, wenn jemand für längere Zeit aus Krankheitsgründen außer Gefecht gesetzt ist, dann wird zwar abgenommen, aber vor allem die Muskeln schwinden. Und mit Muskeln sind nicht nur die sichtbaren Arm-, Bauch- und Beinmuskeln gemeint, auch das Herz z.B. ist ein Muskel, bei dem es sehr gefährlich werden kann, wenn der abgebaut wird.

Die Muskeln bleiben also nur durch Training erhalten, wenn das Gewicht schwindet.

Nennenswerter Muskelaufbau parallel zur größeren Abnahme ist kaum möglich, außer man folgt einem ausgeklügelten Plan, der fixe Zeiten von Training und dazu passender eiweißreicher Ernährung genau austariert. Das dürfte für die meisten hier, zum einen vom Fachwissen her und zum anderen, von der zeitlichen Umsetzung im normalen Arbeitsalltag, nicht umzusetzen sein.