Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 18 von 25
  1. #13
    Registriert seit
    01.02.2017
    Ort
    Am Wasser
    Beiträge
    103
    xxxxx
    Geändert von Josie63 (16.07.2017 um 21:44 Uhr)


    Don't Feed the Narcissists!

  2. #14
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    Neustadt/Holstein
    Beiträge
    1.997
    Blog-Einträge
    44
    Bei uns stand auch oft eine Frau . " haste mal nen Euro für mich " war immer ihr Spruch. Und sie kam immer ans Auto ran. Geld habe ich ihr nie gegeben, aber einmal habe ich ihr eine Paprika und ein Paket Brot angeboten. Das wollte sie nicht. Ich habe ihr klar gemacht das sie kein Geld von mir zu erwarten hat, und dann wollte sie doch die Paprika, das Brot aber nicht. Sie ist mit der Paprika dann zu ihrem Mann gegangen, der an der nahe gelegenen Bushaltestelle saß. Der hat die Paprika ins Gebüsch geworfen.
    Ich lebe meinen Traum

    Geniesse das Leben, denn es hat ein Ablaufdatum

    02.11.15.... 91,7kg 01.09.16....91,9kg
    01.01.17.....88,5kg 07.02.17....85.8kg
    01.03.17.....85,2kg 01.04.17....83,6kg
    01.05.17.....82,6kg 01.06.17....80,6kg
    01.07.17.....80,5kg




    ............. 80,0kg


  3. #15
    Registriert seit
    12.04.2017
    Ort
    Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    6
    Ich kann nichts geben, aber selbst, wenn ich könnte, würde ich nichts geben. Früher habe ich mal Sachspenden (wie z.B. was zu trinken oder zu essen) angeboten, aber das wollte nie jemand haben. Ich wurde deswegen sogar mal als "Arrogante Bitch" beschimpft und beinahe zu Boden gestoßen. Seitdem gibt es von mir nichts mehr.

  4. #16
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    7
    Blog-Einträge
    1
    Ich fürchte, viele wollen einfach Geld für Bier und Kippen, so doof das klingt...

  5. #17
    Registriert seit
    16.04.2017
    Beiträge
    296
    Leider gestern in Bonn am Bahnhof beim Warten auf den Zug erlebt: Ein alter Mann mit Rollator, schätze jenseits der 80. Sauber und gepflegt, ordentlich angezogen, Krawatte mit Wappen drauf, hat wiederholt am Bahnhof in die Mülleimer geguckt und Geldrückgabefächer der Telefone und Fahrkartenautomaten durchsucht, immer wenn jemand dran war. Gebettelt hat er nicht. Hab dann ein paar Euro im Automatenfach hinterlassen, kurze Zeit später war er dran und hat sich sichtlich gefreut.

  6. #18
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    Neustadt/Holstein
    Beiträge
    1.997
    Blog-Einträge
    44
    Ja, das ist traurig. Viele ältere trauen sich auch nicht staatliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Meine Eltern gehören auch dazu.
    Die beiden leben von Papas Rente, Mama hat eine kleine Rente aus dem Krieg. Die kommen auch nur so grade eben über die Runde,
    aber tun immer so als ob sie nicht wüssten wohin mit dem vielen Geld. Wir unterstützen dann schon immer mal, so nach dem Motto:
    Wir haben noch so viel Fleisch von der letzten Schlachtung, nehmt doch noch was mit, das können wir gar nicht allein aufessen.
    Die Hilfe nehmen sie auch an- kann man natürlich nicht so bei den Bettlern machen
    Ich lebe meinen Traum

    Geniesse das Leben, denn es hat ein Ablaufdatum

    02.11.15.... 91,7kg 01.09.16....91,9kg
    01.01.17.....88,5kg 07.02.17....85.8kg
    01.03.17.....85,2kg 01.04.17....83,6kg
    01.05.17.....82,6kg 01.06.17....80,6kg
    01.07.17.....80,5kg




    ............. 80,0kg


Ähnliche Themen

  1. Schokoladeneier im Supermarkt
    Von Arkina im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 08:34
  2. Supermarkt Spiel !
    Von Pupseblume im Forum D
    Antworten: 432
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 12:21
  3. Zwischensnack im Supermarkt
    Von Sylvia im Forum Nährwerte und Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 20:49
  4. im Supermarkt
    Von tigerlady im Forum Low Fett 30
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2006, 23:36

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige