Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 7 bis 9 von 9
  1. #7
    Registriert seit
    16.04.2017
    Beiträge
    727
    Ich esse auf, weil mir Essen wegwerfen zuwider ist. Daher versuche ich, die Portionsgröße klein zu halten und lieber noch einen Apfel oder so zu essen, wenn ich nach der Portion noch Hunger habe.
    Aktuell: 102,0 kg (8.12.17)
    2. und längste Etappe: Abnehmen auf unter 100 kg bzw. BMI 31,9 (-9,7 kg)
    Ziel: Einpendeln bei unter 78 kg und Gewicht halten
    Zeithorizont: Von Anfang 2017 bis Ende 2018 (20 kg dieses Jahr und 20 kg nächstes Jahr)
    Methode: Ernährungsumstellung und mehr Bewegung, Tagebuch

    Training 2017 (Indoor-Rudern, Radfahren, Wandern)
    Dezember: 265 min/60 km; Nov: 1235/370; Okt: 1305/351; Sep: 3120/753; Aug: 2395/617; Jul.: 1210/272; Jun.: 2255/636; Mai: 3105/755; Apr.: 3260/574; Mär.: 2580/484
    Indoor-Rudern: 568,7 km, Wandern: 182,6 km, Laufen: 4,1 km

  2. #8
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Stadt der Märchen
    Beiträge
    15.287
    Zitat Zitat von Morbihan Beitrag anzeigen
    Ich esse auf, weil mir Essen wegwerfen zuwider ist. Daher versuche ich, die Portionsgröße klein zu halten und lieber noch einen Apfel oder so zu essen, wenn ich nach der Portion noch Hunger habe.
    Mach ich auch so. Ich koche immer so, dass es genau reicht und es keine Reste gibt. Gibt es wider Erwarten doch Reste, kriegt die entweder der Hund, falls er es essen darf oder es wird später nochmal gegessen. Aber in mich rein zwängen, nur weil ich nichts wegschmeißen will, das mach ich nicht. Ich will schließlich mein natürliches Hunger- und Sättigungsgefühl zurückgewinnen und ob die Reste im Müll oder nach dem Ausscheiden im Klo landen, ist einerlei...und überhaupt...wer sagt, man muss überhaupt was wegschmeißen??? Essen verdirbt nicht, wenn man es bis zum nächsten Tag oder zum nächsten Hunger aufhebt.
    Noch 14 Kilo

    81 -
    80 - 79 - 78 - 77 - - 75 - 74 - 73 - 72 - 71 - 70 - 69 - 68 - 67 - 66 - 65 - 64 - 63 - 62


  3. #9
    Registriert seit
    16.06.2014
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    55
    Ja das kann ich auch schwer aufhören abwohl schon satt...
    Manchmal ist es aber schwierig essen immer so aufzuteilen das es passt , gerade mit Familie...Oder sachen die kurz vorm ablaufen sind, ißt man dann obwohl man garkein Hunger hat , nur um sie nicht wegschmeisen zu müssen..

    Cherry Pie . da hast du wirklich recht!!! Option A: es landet gleich in den Müll und ich helfe meiner Gesundheit Option B : Ich esse es schade meiner Gesundheit und der rest landet im Klo!!! So habe ich noch nie gedacht???? Danke für den anstoss
    Es geht hier ja auch nicht dadrum Kiloweise esssen wegzuschmeissen...


    Problemzone Bauch
    15.11.2017 ---- 93 cm
    29.11.2017 ----89 cm
    13.12.2017 ----???
    27.12.2017 ----???

    ------ Ziel u 80

    Das habe ich noch nie vorher versucht,also bin ich völlig sicher ,das ich das schaffe.. Pippi Langstrumpf

Ähnliche Themen

  1. Wie habt ihr euch das Wassertrinken angewöhnt?
    Von Lirande im Forum Trinken während der Ernährungsumstellung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 04:09
  2. weil ich endlich 0 fehlerpunkte habe!!
    Von PanCakes im Forum Heut ist ein schöner Tag! Freue dich mit mir, weil ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 19:22
  3. Aufzuhören zu rauchen und abnehemen wie das
    Von naddi2602 im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 01:58
  4. weil ich endlich den Führerschein habe!
    Von Paradieschen im Forum Diät C
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 00:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige