Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 7

Thema: Abnehmseite

  1. #1
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    364

    Abnehmseite

    Hallo Zusammen,

    Fang jetzt grad wieder an anzunehmen. Hab nach der Geburt unseres Sohnes leider dann doch ziemlich zugelegt.

    Ich beschäftige mich grad mit dem Glyx Konzept und hab jetzt diese Seite entdeckt und bin grad am testen: www.deine-diät.de
    Verwendet die jemand und wenn ja ist die zu gebrauchen ? Hat mit der jemand Erfolge vorweisen können.

    Es scheint ja alles recht übersichtlich, aber es wird relativ wenig erklärt.
    So wie ich das versteh orientiert sich das ganze stark an Glyx.

  2. #2
    Bienchen0501 Gast
    bei mir funktioniert der link leider nicht

  3. #3
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    364
    Hab grade gemerkt hab ja das falsche verlinkt. Sorry.

    http://www.deine-diaet.de/deinediaet/index.html

  4. #4
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    Riesa
    Beiträge
    2.534
    ich hab mich mal da angemeldet...mal sehen, ob ich das Glyx schaffe...da ich sehr auf KH stehe aber gesünder wäre es
    Schaufel dir dein Grab nicht mit deinem eigenen Besteck. – Englisches Sprichwort

    1. Zwischenziel 80kg: 20.9.15
    2. Zwischenziel 75kg: erreicht am
    Neustart am 1.8.2015

  5. #5
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    364
    Ich verwend das jetzt seit einer Woche. Bin mir noch nicht ganz sicher ob ich das mit den Fett und Zuckerteufeln so sinnvoll finde, aber die Rezeptdatenbank ist toll.
    Mir hilft es wenn ich mir schon für den nächsten Tag einen Essplan zusammenstellen kann.

  6. #6
    brigitte11 Gast
    Hallo Wuzzi,

    Die Glyxdiät! Damit haben wir es auch mal probiert. Habe mir von Mario Grillparzer das Hauptbuch "GLYXX-DIÄT" Abnehmen mit Glücksgefühlen, gekauft und auch noch andere aus der Reihe dazu.
    Mein Fazit ist, die Diät ist für den Körper, insbesondere für die Bauchspeicheldrüse die ja für die Insullinproduktion verantwortlich ist, sehr gut. Gerade in der heutigen Kultur wird ja viel zu Fett, zu Süß und zu üppig gegessen. Ergebnis ist dann, ständig läuft die Insulinproduktion in der Bauchspeicheldrüse und das hat zur Folge, irgendwann, meist dann im Alter, ist die Bauchspeicheldrüse erschöpft und die Folge ist Diabetis.
    Verzeih mir den kleinen Ausflug in die Anatomie unseres Körpers, aber man sollte wissen, wie er in etwa funktioniert.
    Durch die Glyxx-Diät macht du nichts anderes als nur Dinge zu essen, die wenig die Insulinproduktion anregen. Genannt der Glykämische Index, ich habe das Wort mal mit dem Beitrag zum Glyx bei Wikipedia verlinkt.
    Mein Mann und ich sind mit der Diät nicht so gut zurecht gekommen.
    Aber uns ist wichtig, unsere Bauchspeicheldrüse zu schonen, geringe Insulinproduktion, was zu Folge hat, wenig Fetteinlagerung durch geringere Insulinproduktion.
    Wir wenden das Schlank im Schlafprinzip an. Es funktioniert gut und wir sind glücklich darüber, dass der Zeiger der Waage rückläufig ist.
    Also überlege es Dir nochmal mit der Glyx-Diät.
    Gruß Brigitte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige