Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.502

    Glyx-Rezepte-Sammelthread

    Hallo, ihr Glyxlichen!

    Da wir doch schon Einige sind, die Glyx machen, sich aber hier im Bereich erstaunlich wenig tut, dachte ich, wir sammeln hier einfach mal schöne Rezepte.

    Süßes, Herzhaftes, Aufläufe, Suppen, Salate, Backwaren, Getränke: alles ist willkommen, was in die Glyxküche passt!

    Gut wäre, wenn die Rezepte farbig abgesetzt sind, damit man das Gequassel zwischen den Rezepten schnell überspringen kann, wenn jemand nur die Rezepte durchstöbern will.

    Ich fang dann mal an!

    **************************************************

    Quiche mit Haferkleie (von der Haferkleie-Packung abgeändert)

    Teig:

    75 Gramm Bertollimargarine (die nehme ich immer, ist super)
    100 Gramm Weizen-Vollkornmehl (Dinkel geht auch)
    50 Gramm Haferkleie
    3-4 EL kaltes Wasser
    1/4 TL Salz
    Muskat

    Alle Zutaten zu einem festen Teig kneten, in eine kleine Kuchenform drücken und das Ganze ab in den Kühlschrank, bis die Füllung fertig ist.

    Füllung:

    2 Tomaten
    2 Zwiebeln
    250 Gramm Zucchini
    250 Gramm Aubergine
    1 Paprika
    Kräuter der Provence
    200 Gramm Feta light
    1 Ei
    150 ML Sojamilch/Magermilch
    Salz
    Paprikapulver

    Das Gemüse klein schneiden, salzen und 10 Minuten zugedeckelt dünsten lassen. Etwas abkühlen lassen, den Käse in kleine Würfel schneiden und druntermischen. Die Gewürze mit der Milch und dem Ei verquirlen und über die Gemüsemasse gießen. Im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten bei 200 Grad backen. Gut schmeckt die Quiche auch kalt, und sie lässt sich ohne Einfetten gut aus der Form lösen.
    Geändert von Kritzel (03.03.2011 um 17:01 Uhr)
    97 85,5 60
    Abgenommen seit 1.6.2014: 11,5 Kilo

  2. #2
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.502
    Ich mach hier einfach mal weiter mit göttlichem, glyxlichen Naschkram:

    Glyxbrownies

    200g Zartbitterschokolade (mindestens 70%)

    100g Dinkelvollkornmehl
    200g Fruchtzucker
    125g Halbfettmargarine (ich nehme immer die von Bertolli)
    1 Teelöffel Backpulver
    1 Esslöffel Kakaopulver
    2 Eier
    Walnüsse oder Pecannüsse (ca. eine Handvoll)

    Zuerst die Schokolade in Stücke brechen und mit der Margarine im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen. Dann die Eier mit dem Fruchtzucker schaumig rühren, zum Schluß die Schokoladenmasse mit den kleingehackten Nüssen, dem Mehl, Backpulver und Kakao unterheben.


    Eine kleine Auflaufform oder Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten (ich nehme dafür Rapsöl). Die Brownies ca. 25-30 Minuten bei 180° auf mittlerer Schiene backen. Sie sollten noch schön weich sein und während des Backens eine glänzende Kruste bekommen.
    97 85,5 60
    Abgenommen seit 1.6.2014: 11,5 Kilo

Ähnliche Themen

  1. Vegetarische Glyx Rezepte?
    Von MISTAKE im Forum Diät Rezepte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 00:46
  2. glyx diaet rezepte??
    Von italianlady im Forum Glyx-Diät
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 14:38
  3. Glyx rezepte/Werte?
    Von binimo im Forum Glyx-Diät
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 16:01
  4. Hab GLYX-Brötchen und nen GLYX-Kuchen gebacken
    Von Motzi im Forum Glyx-Diät
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 21:17
  5. Suche Glyx-taugliche Rezepte
    Von summertime im Forum Diät Rezepte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 12:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige