Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 7

Thema: Abnehmblog

  1. #1
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    2

    Abnehmblog

    Hallo ihr Lieben,

    seit nunmehr fast 3 Jahren bin ich dabei mein Gewicht von Anfänglichen 120 kg bei einer Größe von 164 zu reduzieren.

    2014 - fing ich mit Almased an, stieg aber aus Kostengründen auf eine "Billigmarke" der Konkurrenz. Ich muss dazu sagen ich war wirklich Eisern ich habe über mehrere Monate wirklich nur von Shakes gelebt allerdings mein heiß geliebten süßen Saft getrunken. Dennoch habe ich es auf eine Abnahme gebracht und wog im Januar 2015 "nur noch" 80 kg.

    Durch eine neue Liebe 💕 ließ ich das ganze dann Schlampen und nahm langsam aber stetig wieder bis auf 90 kg zu.
    Dazu muss ich aber zu meinem Schutz sagen, mein Freund ist Schuld der hat mich immer zu Döner und Co überredet und ich Dumme Nuss kann leider nicht nein sagen.

    Naja irgendwann meinte meine "bessere Hälfte" ich sei ganz schön Dick geworden .... Tzzz... Das er Schuld ist das hat er natürlich nicht erwähnt aber nun gut also starte ich Ende 2015 einen neuen Versuch und habe den Geschmack der Shakes aber sowas von über gehabt das ich... Ja ich weiß ich bin eine Dumme Nuss... Eine super Coole Trinkyoghurt Diät gemacht habe zumindest so mein Plan.

    Mein Gewicht ging also innerhalb der nächsten Monate wieder auf 80kg runter.

    Seit Mai 2016 muss ich aufgrund einer festgestellten Epilepsie Tabletten nehmen ja und was soll ich sagen mein Gewicht ging langsam aber stetig nach oben in den 90kg Bereich.

    Ich habe nun erstmal Pausiert um meinem Körper erstmal Ruhe zu gönnen und vorallem auch meinem Gemütszustand den der war auch nicht mehr der beste.

    Im Dezember 2016 ließ ich dann meine Blutwerte kontrollieren und dachte ich habe was mit der Schilddrüse weil wirklich mein Gramm mehr von den 90kg weg wollte. Aber alles negativ. Ich beendete also das Jahr 2016 mit 90kg.

    Vorsatz für das Jahr 2017->
    - Meine Epilepsie Medis sind Schuld also habe ich sie kurzerhand abgesetzt.
    - richtige Ernährung

    Aufgrund einer Privaten Angelegenheit verzögerte sich der Anfangstermin auf den 10.01.2017 am 10.01.2017 hatte ich ein Gewicht von 86,3 kg.

    Seit nunmehr 4 Wochen also nehme ich keine Medis mehr, esse aber denk ich über dem Tag ausreichend ca. 1200 Kalorien plus Gemüse ( Paprika, Gurke, Tomate...) sowie eine Banane oder Apfel pro Tag.

    Und ich nehme ab ich bin jetzt bei 79,5 kg und ich hoffe das ich in den nächsten 3 Monaten mein Zwischenziel von 75kg erreiche.

    Damit ich nicht Dank meines Freundes wieder in "Alte" Muster zurück Falle werde ich nun für mich ein Abnehm "Blog" Schreiben und vielleicht auch meiner Motivation ein bisschen Anschub zu geben.

    Wer mitlesen mag oder gar Schreiben mag ( Ein "Tritt in den Popo" ist immer Willkommen kann das gerne tun.

    LG Pimkie17

  2. #2
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    2
    Hallo,

    hier mal mein heutiger "Speiseplan"

    Frühstück:
    1 Tasse Swiss Miss mit Wasser
    1 kleinen Becher Joghurt "Kaiserschmarn" 150g

    Mittag:

    1 halbes Glas Senfgurken ( ich fahre da momentan voll drauf ab)
    1 Weight Watchers "Menü... Penne Schinken Auflauf"
    1 Banane 🍌

    Kaffee:
    ( leider komme ich an Süßes nicht vorbei sodass ich das in meinen Speiseplan mit eingebaut habe).

    6 Stückchen Weiße Joghurt Mouse Schokolade 🍫


    Nach 16:00 Uhr gibt es bei mir nix mehr, womit ich auch gut zurecht komme da ich meistens mit meiner Tochter zusammen um 18:30 Schlafen gehe.

    Trinken: 1 Tasse Swiss Miss 200ml
    2 Liter Mineralwasser

    Sport: etwa 12 km langsames/ gemütliches Laufen


    LG Pimkie
    Geändert von Pimkie17 (12.02.2017 um 17:17 Uhr) Grund: Was vergessen

  3. #3
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Im schönen Siebengebirge :)
    Beiträge
    2.606
    Blog-Einträge
    25
    Hallo Pimkie,

    hast du das mit dem Absetzen des Medikaments mit einem Arzt besprochen?

    "Naja irgendwann meinte meine "bessere Hälfte" ich sei ganz schön Dick geworden .... Tzzz... Das er Schuld ist das hat er natürlich nicht erwähnt"
    Ich will dich wirklich nicht angreifen, aber du hast dir den Kram doch unter der Nase reingezogen, nicht er.
    Vielleicht solltest du auch zu deinem Vorsatz für dieses Jahr machen, "Nein" sagen zu können?

    Finde es gut, dass du nun mit gesundem Essen abnehmen willst, statt mit einer Shake-Diät.

    Anfangsgewicht - 133,3 Kg (Juni 2014 // BMI 45,0)
    "Neustart"
    - 08.01.2016: 121,7 Kg
    Nahziel - 09.09.2016: 109,X Kg - GESCHAFFT!

    Start 2017 - 06.01.2016: 107,7 Kg
    1. Fernziel 2017 - stabiler UHU bis Ende April 2017

    Momentan: 104,1 Kg ( 24.02.2017 )


  4. #4
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    S-H
    Beiträge
    409
    Jupp, seh ich genauso.
    Sicherlich ist es nicht besonders nett von ihm gewesen dich nicht bei deiner geplanten Abnahme zu unterstützen, aber gegessen hast DU ganz alleine das Fast Food, nicht er.

    Ebenso das Absetzen der Medies weil diese Schuld sind ... da fällt mir fast nix zu sein.
    Mit Epilepie ist ja nun wirklich nicht zu spaßen ...


    Etappenziel zum 06.03.2017 => 73 kg ==>> 1,6 kg to go!

    HALF WAY DONE (minus 16,2 kg) am 30.05.2016



  5. #5
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    21
    Hört sich ja wirklich interessant an

  6. #6
    Registriert seit
    01.02.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44
    Medikamente absetzen bei Epilepsie halte ich für sehr gefährlich. Es gibt verschiedene Medikamente. Nicht alle sind für eine Gewichstzunahme verantwortlich. Vielleicht kannst du etwas Stoffwechselneutrales nehmen.

Ähnliche Themen

  1. Neuer Abnehmblog
    Von thindy im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 18:59
  2. Razi's, bzw. Auryn's Abnehmblog
    Von Razi im Forum Links
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 14:59
  3. Unser Ernährungs- und Abnehmblog
    Von Tom1973 im Forum Links
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 03:10
  4. Mein eigener Abnehmblog
    Von Nascher im Forum Links
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 01:55
  5. Abnehmblog übers Internet, vom Schwabbelkörper zum Atlethenkörper
    Von diefettenzeitensindvorbei im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 20:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige