Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 7 bis 12 von 14

Thema: Abnehmblog

  1. #7
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    4
    Hallo,

    bin leider aufgrund einer dicken Mandelentzündung die letzten Tage nicht zum Schreiben gekommen. Vielen Dank erstmal für die Antworten.

    Zu meinen Medis: nein meine Ärztin weiß nicht das ich das Medikament abgesetzt habe, ich glaube die würde mir den Hals umdrehen. Aber ich kann das Verantworten, im April hab ich mein nächsten Termin bei meiner Neurologin. Wenn das EEG dort gut ausfällt werde ich das aber mit ihr besprechen.

    Meine Diät oder vielmehr Ernährungsumstellung läuft gut eher zugut. Trotz ausreichend Essen, hier mal mein Tagesplan von gestern

    Frühstück:

    1 Swiss Miss ( Schokogetränk)
    1 Almighurt Joghurt "Kaiserschmarn" 150g

    Mittag:

    1 Salat mit Gurken und Tomaten und selbstgemachten Joghurt Dressing mit ganz viel Knoblauch

    1 Tortellini mit Spinatfüllung und Käsesoße


    "Kaffee":
    2 Kinder Country
    1 Raffaello

    Nach 16:00 Uhr nix mehr.

    Trinken: bis auf mein Schokogetränk Morgens nur Wasser und ungesüßten Tee


    Sport: 2 lange Spaziergänge je ca. 1 Stunde.

    Mein aktuelles Gewicht war heut bei 77,9. Ich hatte mir für Februar das Ziel gesetzt auf 78,5

  2. #8
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    S-H
    Beiträge
    2.901
    Zitat Zitat von pimkie17 Beitrag anzeigen
    hallo,



    zu meinen medis: Nein meine ärztin weiß nicht das ich das medikament abgesetzt habe, ich glaube die würde mir den hals umdrehen.
    zu recht !!!!


    Start 01.02. 2016

    Restart 05.02.2018



  3. #9
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    da wo die Sonne eigentlich oft scheint....
    Beiträge
    7.899
    Blog-Einträge
    741
    Zitat Zitat von Pimkie17 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bin leider aufgrund einer dicken Mandelentzündung die letzten Tage nicht zum Schreiben gekommen. Vielen Dank erstmal für die Antworten.

    Zu meinen Medis: nein meine Ärztin weiß nicht das ich das Medikament abgesetzt habe, ich glaube die würde mir den Hals umdrehen. Aber ich kann das Verantworten, im April hab ich mein nächsten Termin bei meiner Neurologin. Wenn das EEG dort gut ausfällt werde ich das aber mit ihr besprechen.

    Meine Diät oder vielmehr Ernährungsumstellung läuft gut eher zugut. Trotz ausreichend Essen, hier mal mein Tagesplan von gestern

    Frühstück:

    1 Swiss Miss ( Schokogetränk)
    1 Almighurt Joghurt "Kaiserschmarn" 150g

    Mittag:

    1 Salat mit Gurken und Tomaten und selbstgemachten Joghurt Dressing mit ganz viel Knoblauch

    1 Tortellini mit Spinatfüllung und Käsesoße


    "Kaffee":
    2 Kinder Country
    1 Raffaello

    Nach 16:00 Uhr nix mehr.

    Trinken: bis auf mein Schokogetränk Morgens nur Wasser und ungesüßten Tee


    Sport: 2 lange Spaziergänge je ca. 1 Stunde.

    Mein aktuelles Gewicht war heut bei 77,9. Ich hatte mir für Februar das Ziel gesetzt auf 78,5
    Jeder muss sein Weg finden wir er für sich abnimmt.

    Aber was ich nicht verstehen kann ist, wie man die Medikamente ohne Absprache absetzen kann. Du schreibst das du das Verantworten kannst. Bist du Arzt oder bist du Krankenschwester damit du die Konsequenzen kennst ? Und warum willst du ihr nur was sagen wenn das EEG gut ausfällt und wenn es nicht gut ausfällt dann sagst du nichts?

    Ich will dich gar nicht angreifen, ich will dich nur verstehen. Ich arbeite auf einer Neurologie und weiß was im schlimmsten Fall passieren kann. Du hast ne Eigen- und ne Fremdverantwortung und so wie du schreibst hast du nicht nur die Verantwortung für dich sondern auch für deine Tochter. Wie gesagt ich will absolut nicht dich angreifen, aber ich finde das nicht überlegt.
    mein Essensplan

    Start: 2012 - 136,6 kg

    2.1.2018
    116,2 kg -- 2148,5 kcal - 69 g Fett - 287,6 g KH - 110,5 Eiweiß

    "love yourself"

    9.7.17




  4. #10
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    4
    Hallo, naja sagen wir mal so ich habe aufgrund meiner Tochter einen "Pflegekurs" 4 Monate absolviert da meine Prinzessin Herzkrank ist. Aber als "Ahnung" würde ich das nicht bezeichnen.

    Dennoch fühle ich mich Ohne Tabletten wohler als mit. Im Mai 2016 wurde ja erst die Epilepsie festgestellt wobei auch die Ärzte sagen meine "Anfälle" sind nicht Epilepsietypisch das EEG ist jedoch eindeutig.

    Ich war einmal Bewusstlos aber ohne Zittern und dergleichen. Sonst habe ich bei vollen Bewusstsein halt wirklich massive Zuckungen die hatte ich aber auch mit Tabletten. Die kommen halt meistens Abends wenn ich zur Ruhe komme.

  5. #11
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    da wo die Sonne eigentlich oft scheint....
    Beiträge
    7.899
    Blog-Einträge
    741
    danke für deine Erklärung. Ich würde aber noch mal mit deinem Arzt sprechen. Wenn sie dir nicht helfen, gibt es vllt. ein anderes Präparat das dir besser hilft und wo weniger Nebenwirkungen hat.
    mein Essensplan

    Start: 2012 - 136,6 kg

    2.1.2018
    116,2 kg -- 2148,5 kcal - 69 g Fett - 287,6 g KH - 110,5 Eiweiß

    "love yourself"

    9.7.17




  6. #12
    Registriert seit
    01.03.2017
    Beiträge
    4
    Sag mal: Wie kommst du nur auf die Idee die Medis einfach abzusetzen? Mit Epilepsie ist nicht zu spaßen. Vielleicht wäre es besser dur gehst zu deinem Arzt und fragst mal nach, ob es Medis gibt, die weniger oder nicht zur Gewichtszunahme führen.
    Ich kann ja verstehen, dass du wieder abnehmen willst. Wer will das hier nicht? Aber bitte geh und sprich mit deinem Arzt über andere Medis.

Ähnliche Themen

  1. Neuer Abnehmblog
    Von thindy im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 17:59
  2. Razi's, bzw. Auryn's Abnehmblog
    Von Razi im Forum Links
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 13:59
  3. Unser Ernährungs- und Abnehmblog
    Von Tom1973 im Forum Links
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 02:10
  4. Mein eigener Abnehmblog
    Von Nascher im Forum Links
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 00:55
  5. Abnehmblog übers Internet, vom Schwabbelkörper zum Atlethenkörper
    Von diefettenzeitensindvorbei im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 19:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige