Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 22
  1. #1
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    8

    Frage Gewicht halten nach "shake-Diät"

    Hallo zusammen,

    Ich hoffe sehr' dass der ein oder andere Nascher hier mal mit einem
    Shake z.b. Almased, multaben usw. Abgenommen hat.

    Ich mache dies auch gerade seit über einer Woche *g * und das Abnehmen klappt gut.

    Aber ich habe Angst nachdem ich mein Ziel erreicht habe es nicht
    halten zu können weil ein Leben lang nur shake nehmen möchte ich
    Natürlich auch nicht... Und auf Jo-jo Effekt habe ich schon gar keine Lust

    Ich mache es so wie es hinten drauf steht. Erst nur shake, dann mittags gesund essen und morgens und abends shake
    Und die letzte Phase ist dann morgens und mittags normal essen und nur noch abends shake...

    Wer hat Erfahrungen damit gemacht? Lieben dank
    Geändert von Kati1987 (05.08.2014 um 10:00 Uhr)
    Jeder ist seines Glückes Schmied


  2. #2
    Registriert seit
    15.04.2014
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    52
    Huhu

    Also ich selbst habe keine Erfahrung mit dem Shake, aber ein Arbeitskollege von mir hat 30 kg mit Almased abgenommen uns hält es seit dem auch! Er macht zwischendurch immer mal wieder eine kleine und kurze Shakephase. Ansonsten isst er 3-4 Tage die Woche abends keine Kohlenhydrate. Natürlich darfst du dann auch nicht wieder in deine alten Essgewöhnheiten reinfallen. Praktisch macht er eine Mischung aus Kalorienzählen, SiS und wenn er z. B. im Urlaub war und auf nichts geachtet hat, shaked er danach nochmal ne Woche in dem er 2 Mahlzeiten ersetzt. Aber ihm schmeckt das Zeug auch
    Er fühlt sich aber Pudelwohl damit und hält es jetzt schon ca. 1 1/2 Jahre.

    Vielleicht gibt es auch bessere Methoden es zu halten... keine Ahnung

    Grüße
    Endlich U 100
    ..so lang drauf gewartet & nun geschafft ♥

  3. #3
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    9.741
    Ist doch geschickt gemacht von den Herstellern der Shakes...man wird zwangsläufig abhängig von dem Zeugs...ich dürfte mir nicht vorstellen, was das dann alles kosten soll.

  4. #4
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    8
    Danke für eure Antworten

    Ich muss jetzt erstmal aufm das Gewicht runter kommen und dann
    Schau ich mal wie das mit dem halten so klappt.

    Ein so ein shake hat glaub ca 200 kcal das heißt ich könnte
    Auch einen Joghurt am Abend statt dessen essen

    Aber erstmal weiterhin durchhalten uff....
    Jeder ist seines Glückes Schmied


  5. #5
    Registriert seit
    10.06.2014
    Ort
    Haugesund/Norwegen
    Beiträge
    596
    Ich finde jede "Diät" die vom Anwender ein "Durchhalten" erfordert ist doch irgendwie am Thema vorbei? Durchhalten heißt für mich auch gleichzeitig Verzicht und das ist ja, wenn man eine gesunde und dauerhaft durchführbare Ernährung erlernen will, erst recht am Thema vorbei?

    Will jetzt hier nicht die x-te "Anti-Shake-Diskussion" aufmachen, aber eventuell gibt es für Dich ja auch eine Alternative? Man kann die Shakes ja zusätzlich ab und zu mal einsetzen, aber diese extreme Form ist so dermaßen unterkalorisch, da kann es ja nur zu Fressflashs, JoJo, Mangelerscheinungen und dergleichen kommen.

    Lese oft still im FormulaUnterforum mit und ehrlich gesagt kann ich die Leute, die es dort geschafft haben an einer Hand abzählen. Für die finde ich das super, aber die wenigstens halten wirklich durch. Nach den ersten paar Kilos ist bei vielen der stärkste Leidensdruck nicht mehr so groß und sie fangen an zu "schlampern" und futtern gerne mehr drauf, als sie vorher hatten.

    Fazit, wenn man sich mit einer Ernährungsform quälen muss, dann ist es, so denke ich, für denjenigen einfach nicht die Richtige?!

    Wie gesagt, will niemanden und damit auch Dich nicht anprangern, aber vielleicht ein kleiner Denkanstoß?!
    ~Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann; den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!~
    Pelztierchen wirft das Winterfell ab!




  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2014
    Ort
    Köln/Marburg
    Beiträge
    543
    Kati, das Problem bei den Shakes ist, dass du während der ersten und zweiten Phase jeden Tag zuwenig Kalorien zu dir nimmst. Dadurch dreht dein Stoffwechsel irgendwann jede Kalorie dreimal um, spart ein, wo es nur geht, um mit der geringen Versorgung klar zu kommen.

    In der ersten Phase hättest du 600 kcal pro Tag. Du bist zwei Zentimeter kleiner als ich, die dürften nicht soviel verändern am Grund- und Gesamtumsatz... Mein Grundumsatz liegt bei aufgerundet 1500 kcal, das ist mehr als doppelt soviel, wie du in der ersten Phase mit dem Shakes zu dir genommen hast. Und nur den Grundumsatz zu essen, reicht nicht, es muss schon ein Mittelwert aus dem Grund- und dem Gesamtumsatz (ist von deinem Beruf, deiner täglichen Aktivität etc abhängig) sein, also so übern Daumen gepeilt 1800-1900 kcal.

    Dafür müsstest du in der ersten Phase neun Shakes am Tag trinken, nur um zu verhindern dass dein Stoffwechsel sich nicht an die Hungersnot anpasst.
    Und egal was Almased und Co behaupten, da ist nichts drin, dass den Stoffwechsel aktiviert.

    In der zweiten Phase müsste dein Mittagessen 1400 kcal haben, um ungefähr auf die Kalorienmenge zu kommen, den dein Körper zum funktionieren braucht.

    Es wird nicht klappen. Hier sind einige, die mit Shakes abnehmen, auch viel und schnell abnehmen... Aber danach sind sie alle verschwunden. Das Gewicht wird sich nicht halten lassen.

    Und so weit ist dein Weg nun wirklich nicht, dass du verzweifelt auf solche Mittelchen zurückgreifen müsstest, weil es sonst zu lange dauern würde.

    Wenn du sagst, dass du stattdessen auch nen Joghurt zu Abend essen könntest, dann mach das doch lieber. Beschäftige dich mit deiner Ernährung, damit du jetzt lernst, welche Lebensmittel welche Energiedichte haben, und später beim Zielgewicht Portionen und Kalorien wie im Schlaf einschätzen kannst.
    Kann Spuren von Nüssen enthalten.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.06.2014, 20:10
  2. Gewicht halten "nach Gefühl"?
    Von Nadine1982 im Forum Nährwerte und Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 14:56
  3. Gewicht halten trotz nutella-"sucht"
    Von chieo im Forum Nährwerte und Sonstiges
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:14
  4. Eigene Rubrik für "Gewicht halten"?
    Von Zitronenbaby im Forum Diät C
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 00:02
  5. ...weil ich beim lernen meine "Diät" nicht halten
    Von Kasiunia im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 21:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige