Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    169

    Gewichtsabnahme für andere sichtbar

    Hallo,

    Ich habe gesucht, aber kein entsprechendes Thema gefunden.

    Mich würde interessieren, ab wann konnte euer Umfeld eure Gewichtsabnahme sehen bzw. wann wurdet ihr darauf angesprochen.

    Meine Hose schlackert locker, Taille und Gesicht sind deutlich schmaler, aber bisher schien es nur meinen Eltern und einer Freundin aufgefallen. Nicht mal meiner Schwiegermutter, die sehr auf solche Dinge schaut, schien es aufzufallen, obwohl wir uns ein paar Wochen nicht gesehen haben.

    Ich weiß, das sollte eigentlich total unwichtig sein, aber es wäre schon schön und motivierend, würden die Erfolge auch von anderen wahrgenommen/angesprochen

  2. #2
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    487
    Ich hab 60 kg verloren und die meisten meiner Freunde und Bekannten haben das nicht kommentiert. Und ich bin mir sehr sicher mittlerweile anders auszusehen als mit 120 kg xD Keine Ahnung warum manche Menschen nichts sagen. Vielleicht wirklich der Neid. Vielleicht interessiert es sie auch einfach nicht. Ich habe auch sehr viele männliche Freunde - von denen hat glaube ich nicht einmal irgendwer was gesagt - außer mein Chef ^^ Ich glaube allerdings Männer haben da vielleicht eher die Angst in irgendwelche Fettnäpfchen zu treten? Meinen Freund habe ich kennengelernt als ich 15 kg schwerer war als heute. Er hat irgendwann mal zugegeben, dass ihm der Unterschied nicht aufgefallen ist - Männer halt...
    2012......2013......2014.......2015.......2016......2017.......19.02.2017....15.01.2018....23.04.2018
    120 kg....
    88,9 kg....70,1 kg....72,0 kg....67,5 kg....64,5 kg....59,7 kg.............66,2 kg..........60,3 kg
    BMI 45....BMI 33.....BMI 26....BMI 27.....
    BMI 25.....BMI 24.....BMI 22.............BMI 25...........BMI 23

    Mein Tagebuch

  3. #3
    Registriert seit
    23.02.2017
    Beiträge
    531
    nicht auffallen und nicht kommentieren sind ja zwei verschiedene Dinge

    Ich fand es ganz angenehm, dass ich nicht permanent drauf angesprochen wurde. Genauso wie ich eben vorher auf die Zunahme nicht unangenehm angesprochen wurde (ich habe relativ schnell 15-20kg zugelegt, das muss bei meiner Größe schon aufgefallen sein). Ich mag heute noch nicht gerne mit der Nase drauf gestoßen werden, dass ich mal fast 80kg gewogen habe.

    Kommt ja auch immer drauf an, wie man das Thema selber angeht - ich spreche nicht übers Abnehmen, da erwarte ich auch nicht, dass es die Leute beobachten. Wenn es einen hingegen motiviert, darauf angesprochen zu werden, kann man ja etwas offensiver damit umgehen.

  4. #4
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    342
    ich werde oft angesprochen (auch schon nach 10 kg) und finde es sehr unangenehm. weil ich nehme das gewicht oder die maße anderer leute nicht wirklich wahr und wenn ich angesprochen werde, ist das nur eine erinnerung, dass das bei anderen leuten anders ist und ihnen durchaus auffällt, wie dick ich bin und wie dick ich erst letztes jahr noch war. vielleicht haben deine freunde einfach das feingefühl, dich nicht auf dein gewicht anzusprechen, egal ob es steigt oder fällt.
    vielleicht ändert sich das, wenn du damit offener umgehst, wie Lary schon geschrieben hat. oder machst du das schon?

  5. #5
    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    935
    Irgendwie finde ich es schockierend, dass hier immer gleich davon ausgegangen wird, dass die Leute neidisch sind, wenn sie nichts sagen.

    Aber ich denke, oft fällt es nicht auf, oder die Leute sind sich nicht sicher ob sie sich nicht täuschen. Ich mein, wenn man nachfragt ob jemand abgenommen hat, dann drückt man im gleichen Atemzug auch aus, das der jenige vorher offenbar mehr gewogen hat und wenn dann auch noch ein nein kommt, kann es unangenehm werden. Also kann ich das schon nachvollziehen, warum nicht jeder gleich etwas sagt und ich denke es hat wenig mit Neid zu tun.

    Letztlich hat vom Neid doch auch keiner was. Weder der der abgenommen hat noch der jenige der neidisch auf die Figur des anderen hat. Denn egal ob er neidisch ist oder nicht er bekommt die Figur des anderen trotzdem nicht.

    Nur zum Beispiel mal mein Rücken sieht dank Akne (die weit über das Teeniealter hinaus reicht) ziemlich wüst aus, eher wie ein Schlachtfeld. Hin und wieder könnte vielleicht auch als Dalamatinier durchgehen und wenn ich dann im Sommer die Leute im Freibad mit makellosem Rücken sehe, bin ich natürlich auch neidisch darauf und hätte das auch gerne. Aber das heißt doch nicht, dass ich denen das nicht gönne einen makellosen Rücken zu haben. Ich wünsch denen deshalb auf jedenfall nicht die Pest an den Hals. Ich wünschte nur mein Rücken würde auch so aussehen. In sofern hat Neid an sich doch erst mal gar keine negativen Auswirkungen auf irgend jemanden. Es ist halt wie es ist.

    Und wenn man dann auch noch die größe besitzt zu zugeben auf etwas Neidisch zu sein was der andere hat, dann kommt das ganz schnell einem Kompliment nahe.

    Und ja es gibt auch Leute die Äußerlichkeiten gar nicht so sehr wahr nehmen. Wenn jemand beim Friseur war oder neue Klamotten hat, fällt mir das meistens gar nicht auf, wenn die Veränderung einem nicht gerade extrem ins Auge sticht. Wenn also jemand nur Spitzen schneiden war, dann sorry das fällt mir
    ganz sicher nicht auf. Genauso könnte ich euch vermutlich keine Einzige Person beschreiben die mir heute beim Einkaufen begegnet ist. Ich blende die größten Teils einfach aus und regestriere die ganzen Leute bestenfalls noch als Hindernisse denen ich ausweichen muss. Aber es ist mir relativ egal was die Leute so an haben. Klar wer mir im tiefsten Winter am besten bei -20°C mit kurzer Hose und T-shirt begnet der fällt mir dann auch auf. Aber das ist dann auch eher ein außergewöhnlicher Anblick.

    Also macht euch doch keinen Kopf wenn euch keiner Anspricht, klar freut man sich über so etwas und es motiviert sicher auch. Aber lasst euch doch nicht runterziehen, weil bisher keiner etwas gesagt hat. Wenn ihr dennoch so wert darauf legt, dann sagt den Leuten doch einfach das ihr Abnehmt, dann schauen sie vielleicht wenigstens in Zukunft etwas genauer hin.
    Alte Waage:


    Neue Waage:

  6. #6
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    874
    Meine Freundin war gestern zu Besuch und wir haben gebrancht. Am PC zeigte ich
    ihr dann später ein Foto, wo sie mit mir zusammen drauf ist. Auf diesem Foto hatte ich
    mein Höchstgewicht (138 Kilo). Meine Freundin sagte mir, daß man den Unterschied zu
    heute (111 Kilo) ganz klar sieht. Ich muß erwähnen, daß meine Freundin und ich uns sehr
    regelmäßig sehen (1-2x im Monat) und sie meine Veränderung so nicht wahrgenommen
    hat, das erklärt, warum sie bisher nichts gesagt hat. Aber das Foto hats an den Tag ge-
    bracht. Ich war jedenfalls angenehm überrascht über ihr positives Statement.
    Sabia's Schrumpf-Tagebuch

    Gewichtsentwicklung:
    2015 = 140 kg > 126 kg
    2016 = Haltejahr
    2017 = 127 kg > 115 kg
    2018 = 115 kg > 108 kg





Ähnliche Themen

  1. Andere Sportart, andere Belastungsgrenze?
    Von Chrissi691 im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 17:18
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 10:08
  3. andere Länder - andere Supermärkte...und dann SiS...
    Von Ramona88 im Forum schlank im schlaf
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 14:01
  4. Andere Länder, andere Menschen
    Von GalwayGirl im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 20:01
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 08:16

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige