Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 7 bis 12 von 15
  1. #7
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    169
    Hallo ihr Lieben,

    Danke für eure Rückmeldung! War interessant von euren Erfahrungen zu lesen! Hat mich auch nochmals zum Nachdenken angeregt.

    Denke, in meinem Umfeld könnte es echt so sein, dass es den Leuten
    a) entweder wirklich nicht auffällt, weil sie drauf nicht schauen
    b) es ihnen zwar auffällt, aber sie es nicht zum Thema machen möchten, um Äußerlichkeiten keine zu große Relevanz zuzuordnen.

    Wenn ich so an mich selbst denke, muss ich zugeben, dass ich Gewichtszunahmen bei anderen gar nicht anspreche und Gewichtsabnahmen auch nur, wenn ich weiß, dass die Person unbedingt abnehmen wollte oder wenn ich mir Sorgen mache, etwa weil die Person "krank" aussieht. Spreche eigentlich kaum über das Äußere anderer, vll. eher über so Dinge wie neuer Haarschnitt oder so.

    Denke, das ist mein ausbaufähiges Selbstbewusstsein, dass ich leider öfters auf der Suche nach "Bestätigung" bin.

  2. #8
    Registriert seit
    07.11.2017
    Beiträge
    3

    Kopf hoch

    Hallöchen!
    Ich bin nun ganz neu hier und las beim durchstöbern deine Frage.
    Da ich auch IMMER Angst habe Leuten nur negativ aufzufallen, sei es eben die Optik, meine Art oder ganz, ganz schlimm, einfach meine komplette Persönlichkeit, weiß ich WIE wichtig einem auch schon das kleinste Kompliment sein kann.. Es ist für einen selbst sowas von nervig!
    Erst einmal, (ja muss ja nun mal kommen ): meinen Respekt vor deiner Abnahme!
    Nun zu meiner Erfahrung:
    Nach der zweiten Schwangerschaft (bis heute weiß kein Arzt warum) nahm ich nach der Geburt meiner Kleinen systematisch zu.
    Kein Pieps, von niemandem. Ich dachte es wäre eine Art peinliches Schweigen, als ich die 30 Kilo Grenze knackte.
    Seit einem Jahr stockt das Gewicht, seit zwei Monaten nehme ich sogar wieder ab. Sind zwar nur 5 Kilo, aber man merkt es deutlich im Gesicht.
    Und wieder kein Mucks! Bis ich einfach mal über meinen Schatten sprang und sie drauf ansprach. Und die Antwort, die man mir gab, möchte ich dir ans Herz legen:

    Ich glaube deine Freunde und Bekannte sehen dich als Gesamtpaket, also nicht dein Gewicht, nicht deine Figur oder dein auf und ab auf der Waage, sondern DICH komplett als der tolle Mensch, der du für sie schon immer warst, bist und wahrscheinlich sein wirst!
    Versuch es als unheimliches Kompliment zu sehen, denn du bist vorher NIEMANDEM aus deinem Bekanntenkreis gewichtstechnisch so negativ aufgefallen, als dass es jetzt für sie einen großartigen Unterschied macht. Wenn du abnehmen willst, dann für DICH, nicht für ihn, sie oder alle anderen.
    Denn für sie bist du einfach DU, ob nun mit oder ohne Knuffel- Kilos- Und das ist eigentlich die größte Bestätigung, die man dir geben kann

  3. #9
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    169
    Wow, danke für diese wunderschönen Worte

  4. #10
    Registriert seit
    07.11.2017
    Beiträge
    3
    Wie sagte meine Ziehmama immer so schön?
    "Is`mein Job" Also nicht der Rede wert.
    Hatte mir einfach spontan gedacht, das brauchst Du jetze!

  5. #11
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    169
    Absolut

  6. #12
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    33
    Man selbst denkt immer alle anderen würden sich so viele Gedanken über einem selbst machen, letztlich ist es aber gar nicht so. Die Gedanken macht man sich nur selbst. Den Menschen, die einem kennen, denen wird egal sein wenn man jetzt 5kg mehr hat oder nicht, man ändert ja deshalb nicht seinen Charakter und der ist ja das wichtige bei den Beziehungen zu den anderen.
    Wenn wird es nur dadurch sichtbar weil man bei einer Gewichtzunahme schlechter drauf ist und bei einer Abnahme vielleicht besser und fröhlicher drauf ist.
    Außerdem verliert man ja langsam die Kilos, da ist eine Veränderung nicht so deutlich sichtbar, außer man sieht die Person jetzt nur nach der Gewichtabnahme.

Ähnliche Themen

  1. Andere Sportart, andere Belastungsgrenze?
    Von Chrissi691 im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 17:18
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 10:08
  3. andere Länder - andere Supermärkte...und dann SiS...
    Von Ramona88 im Forum schlank im schlaf
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 14:01
  4. Andere Länder, andere Menschen
    Von GalwayGirl im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 20:01
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 08:16

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige