Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 22
  1. #1
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    3.762

    Der 50. Geburtstag naht …

    Hi,

    wie im Titel steht, naht das halbe Jahrhundert bei mir unaufhaltsam. In etwa 3 Monaten ist es soweit.

    Während mich die Zahl, das Alter, ziemlich unberührt lässt, beschäftigt mich bzw. vor allem mein näheres Umfeld zunehmend, wie ich denn nun gedenke, dieses Ereignis zu feiern.

    Offen gestanden, weiß ich es nicht wirklich und mir selbst ist dieser eine – als bedeutsam erachtete – Tag nicht wirklich wichtig, wie es mir auch meine seitherigen Geburtstage nicht waren. Daher finde ich es schwierig mit den Fragen umzugehen, weil diese Einstellung wohl eher nicht allgemein üblich ist.

    Nichtsdestotrotz hoffe ich auf euch Naschkatzen, zumindest dass es hier einige gibt, die so ähnlich empfinden. Und vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie ich diesen Tag / das Ereignis so verbringen kann, dass es sowohl für mich und für mein Umfeld passend ist.

    Was mir nicht vorschwebt, ist eine Einladung, bei der Familie, Freunde, Bekannte bei mir auftauchen und man gemeinsam feiert. Ich koche und backe leidenschaftlich gern, aber bei größeren Gruppen artet das in Massen-Produktion aus und das macht mir keinen Spaß. Entweder halte ich es einfach, dann wird es meinen Ansprüchen nicht gerecht (bin beruflich in diesem Bereich tätig) oder ich mache was Aufwendiges, dann habe nichts außer Stress, weil ich überwiegend in der Küche stehe. Auch so Aktionen wie ein Kegelabend etc. sind nicht so meins.

    Generell sind so große Gruppenveranstaltungen nicht mein Ding – außer beruflich, da machen die mir richtig Laune -, da darf ich mich aber in der Regel kulinarisch austoben, darf mich nur darauf konzentrieren.

    Bevor jemand schreibt, ich soll doch einfach so deutlich sagen, dass ich den Tag nicht feiern will, weil er mir nicht wichtig ist: Das habe ich schon zweimal in meinem Leben getan (18. Und 40. Geburtstag), den Tag hatte ich jeweils für mich geplant und er war wunderschön.

    Dann gab es jeweils danach eine Überraschungsparty für mich. Beide Male total lieb gemeint, hat mir auch Freude gemacht, dieses Mal möchte ich das definitiv jedoch nicht. Daher suche ich nach einer Lösung, die allgemein-kompatibel ist.

    Da mein Geburtstag auf einen Donnerstag fällt, werde ich da für einen Tag nach Paris fahren. Früh morgens los, nach gut 3 Stunden bin ich dort, den Tag genießen, dann früh abends wieder zurück, dann bin ich um 10 zu Hause.

    Ich möchte aber aus den erwähnten Gründen irgendeine - kleine – festliche Aktivität unternehmen/veranstalten. Nur was? Freue mich über jeden Vorschlag. Am besten eine Knaller-Idee, die jeder sofort schluckt und cool findet . Ich weiß, ich such die eierlegende Wollmilchsau. Jetzt schon Danke an denjenigen, der sie mir präsentiert . Da würde ich mich auch sofort bereit erklären eine kulinarische - auf dem Postweg verschickbare - Spezialität zu versenden . Vorlieben und Details sind verhandelbar .

    Viele Grüße,

    Sugargypsy
    Geändert von sugargypsy (02.01.2015 um 01:05 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.328
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Sugargypsy,
    wie wäre es denn wenn du am Wochenende danach entweder bei dir zu Hause oder in einem gemütlichen Kaffee einen Frühstückstag machst? So dass jeder kommen kann wann er möchte und ein Frühstücks- bzw. Brunchbuffet den ganzen Tag bereit steht?
    Ich könnt mir vorstellen dass dies nicht zu stressig ist und sich gut vorbereiten lässt und Brötchen mit leckeren Sachen drauf oder ein Süppchen dazu gehen immer. Zudem kommen die Gäste dann über den Tag verteilt und nicht alle auf einmal.
    Wenn du dann noch 1-2 Leute als Hilfe in dieser Zeit engagieren kannst hast du auch viel Zeit für deine Gäste.
    Liebe Grüße
    Tani

  3. #3
    Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    162.006
    Spontan fällt mir ein: Kino mieten, tollen Film mit allen Freunden und Familie sehen, danach einen kleinen Sektempfang im Kino, bisschen Popcorn , fertig


    wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun




  4. #4
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    dort
    Beiträge
    21.709
    Lade zu einem Spaziergang mit Picknick ein. Jeder soll etwas im Rucksack mitbringen und an irgendeiner Bank in den Weinbergen wird dann ausgepackt und jeder darf bei jedem mitessen.
    Natürlich nimmt auch jeder seine Behälter und Reste wieder mit nach Hause, so dass man keine Reste hat.


  5. #5
    julitschka Gast
    Oder Du mietest einen netten Grillplatz und wünschst Dir anstelle von Geschenken etc., dass jeder einen Salat o.ä. mitbringt. Du besorgst Fleisch und Getränke. Geht in eine ähnliche Richtung wie das Picknick; die Idee finde ich auch klasse.

    Kino wird, glaube ich, teuer. Wenn Dir das egal ist, kann das auch seeehr nett sein.

  6. #6
    Registriert seit
    29.04.2012
    Ort
    Bodensee, Austria
    Beiträge
    25.887
    hab zwar keine Idee für dich wird mir aber vielleicht einen Tip von dir mitnehmen, hab ja im Sommer meinen 50 er.
    135,5.................92,0.................Ziel-keine Ahnung







    http://diaet.abnehmen-forum.com/members/rohrspitz.html



Ähnliche Themen

  1. Hilfe, die 30 naht!
    Von Monika26 im Forum Geburtstage/Party
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.06.2014, 07:16
  2. Der Sommer naht :)
    Von Chipssuchti89 im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 22:28
  3. ...der Frühling naht!
    Von StinaW im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 12:31
  4. wer näht gerne? näht Ihr Eure Klamotten selbst?
    Von punkrocklady im Forum Hobby/Freizeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 22:44
  5. Weihnachten naht...
    Von im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 00:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige