Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 7 bis 12 von 26
  1. #7
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    93
    Zwar nicht wirklich gesund, aber es gibt doch heutzutage light Getränke von so ziemlich allem. Sicher auch Limonade mit nahezu 0 kal.
    Was jetzt nicht heißt, dass ich dazu aufforder light Getränke zu trinken! Wasser und Tee sind selbstverständlich deutlich gesünder. Aber ich denke, es ist wenig sinnvoll an mehreren Schrauben drastisch gleichzeitig zu drehen. Daher würde ich erstmal mit light Getränken anfangen und dann nach und nach immer mehr durch Wasser oder Tee zu ersetzen. Zum weggehen oder so kann man sich ja dann trotzdem noch was gönnen.

  2. #8
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Stadt der Märchen
    Beiträge
    16.082
    Wo sind denn die Studien, die nachweisen, dass Light Getränk gesundheitlichen Schaden verursachen? Meines Wissens nach müsste es in Deutschland verboten sein, wenn es krank machen würde. Ich habe jedenfalls längst nicht solche Bauchschmerzen wie bei Cola mit purem Kristallzucker.



  3. #9
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    872
    Zitat Zitat von cherry pie Beitrag anzeigen
    Wo sind denn die Studien, die nachweisen, dass Light Getränk gesundheitlichen Schaden verursachen? Meines Wissens nach müsste es in Deutschland verboten sein, wenn es krank machen würde.
    Glaubst Du das ernsthaft? Zucker, Alkohol, Zigaretten, Transfettsäuren usw. verursachen auch gesundheitlichen Schaden, dazu gibt es durchaus Studien. Und nichts davon ist in Deutschland verboten, für Zucker und Fett gibt es nicht mal eine Altersbeschränkung.
    Im Gedenken an meinen inneren

    † Schweinehund †

    Erschlagen von einer Kettlebell im Frühjahr 2013. Die Beisetzung erfolgte in aller Stille. Niemand wird ihn vermissen. Kein Geistlicher hat ihn begleitet.


  4. #10
    Registriert seit
    16.04.2017
    Beiträge
    878
    Zitat Zitat von Fenja74 Beitrag anzeigen
    Glaubst Du das ernsthaft? Zucker, Alkohol, Zigaretten, Transfettsäuren usw. verursachen auch gesundheitlichen Schaden, dazu gibt es durchaus Studien. Und nichts davon ist in Deutschland verboten, für Zucker und Fett gibt es nicht mal eine Altersbeschränkung.
    Sehe ich genauso! Allerdings benutze ich Light- und Zero-Getränke gerne als Ersatz, wenn ich mal Lust auf Süßigkeiten habe. Ist natürlich nicht optimal, schon gar nicht gesund, aber allemal besser als Schokoriegel oder Schokolade.

    Bei diesem ganzen ungesunden Zeug regt mich aber am meisten auf, dass die Gewinne daraus privatisiert, die Risiken hingegen vergesellschaftet werden. Gewinne fließen in die privaten Taschen, die Behandlung der daraus resultierenden Erkrankungen wie Diabetes, Schlaganfall usw. usf. darf die Sozialgemeinschaft finanzieren.
    Geändert von Morbihan (26.06.2017 um 21:05 Uhr)
    Gewicht: 112,8 kg ( 28.8.18 )

  5. #11
    Registriert seit
    09.07.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    266
    danke für die vielen Tipps. Das mit den Lightgetränken hab ich mal längere Zeit versucht aber die machen bei mir Verdauungsbeschwerden auf Dauer. Von den Zuckergetränken hab ich so 2 Flaschen am Tag leicht getrunken. Wir haben gestern zusammen gezählt pro Woche trinken mein Mann und ich 18 Flaschen 1,5 l Limonaden. Das währen wohl dann 18000 Kalorien. Na Bumm jetzt weiß ich von was wir dick werden.

    Aber irgendwie geht es ohne so gar nicht gestern bis Abends hab ich es geschaft und dann bin ich doch wieder in die Cola verfallen. Aber Gott sei Dank sind nur mehr 3 Flaschen da und jetzt werden einfach keine neuen gekauft nur mehr Mineralwasser.

    Heute gab es wieder Shake und Mittags wird es Faschiertes mit Kartoffeln und Salat geben. Mein Mann macht jetzt auch mit er trinkt aber nur einen Shake am Abend. Aber es hilft mir trotzdem sehr weil dann kein Süßgramm zum naschen gekauft mehr wird.

    ich wünsch euch einen schönen Tag!
    schöne grüße
    Mittelwert : 1600 kcl
    1 Ziel unter hundert



    daisy


  6. #12
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    872
    Zitat Zitat von Daisy14879 Beitrag anzeigen
    pro Woche trinken mein Mann und ich 18 Flaschen 1,5 l Limonaden. Das währen wohl dann 18000 Kalorien.
    Gestern hattest Du doch geschrieben, 100 ml dieser Limonade haben 100 kcal? Dann wären es 27000 kcal pro Woche: 18 Flaschen à 1,5 l sind 27 l, und ein Liter hat 1000 kcal. 27 x 1000 = 27000 (Oder andersrum gerechnet, eine 1,5-l-Flasche hat 1500 kcal, also 18 x 1500 = 27000 - anderer Rechenweg, gleiches Ergebnis.)

    Ja, da sollte es sich schon lohnen, mal an diesem Schräubchen zu drehen. Gar nicht so wenige Leute nehmen schon erfolgreich ab, indem sie erst mal "nur" die Süßgetränke weglassen.
    Was rechnerisch auch völlig klar ist. Eine Flasche hat 1500 kcal, und wenn man täglich 1500 kcal unter dem Gesamtumsatz bleibt, nimmt man im Schnitt pro Woche 1,5 kg ab. Ganz ohne Shakes und Verzicht auf Mahlzeiten ...

    Edit: War das alles Cola, was Du da getrunken hast? Und ernsthaft zwei Flaschen - also drei Liter - am Tag? Mich würde allein der Koffeingehalt aus den Latschen hauen. Da solltest Du Dich über anfängliche Entzugserscheinungen wie Kopfschmerzen usw. nicht wundern ...

    Edit 2: Warst Du eigentlich mal bei einer Ernährungsberatung? Da Du ja ernsthaft übergewichtig (bzw. im Bereich der Adipositas) bist, müßte die Krankenkasse so was doch bezahlen/bezuschussen, ggf. auf Verordnung des Hausarztes? Mir kommt es etwas planlos vor, erst mal Shakes zu trinken und zu hoffen, daß davon alles gut wird, und dann - hoppla - festzustellen, daß Du Dir da mal eben tausende Kalorien in Form von Limo nebenbei reinpfeifst ... Vielleicht wäre da mal ein Gespräch mit einem echten Menschen über die Grundlagen vernünftiger Ernährung nicht verkehrt? Shakes sind ja nur ein Ersatz, eine Krücke für den Übergang, aber keine Grundlage für eine dauerhafte Ernährungsumstellung ...
    Geändert von Fenja74 (27.06.2017 um 11:12 Uhr)
    Im Gedenken an meinen inneren

    † Schweinehund †

    Erschlagen von einer Kettlebell im Frühjahr 2013. Die Beisetzung erfolgte in aller Stille. Niemand wird ihn vermissen. Kein Geistlicher hat ihn begleitet.


Ähnliche Themen

  1. Wer macht mit? Sämtliche Formula Diäten!
    Von Joana1906 im Forum Diäten_1
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 09:44
  2. Jay macht Formula Pause
    Von Jay75 im Forum Formula Diät
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 22:08
  3. (Formula) Turbo ab dem 03.10.08. Wer macht mit???
    Von Nikita2171 im Forum Diäten_1
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 09:36
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 10:42
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 19:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige