Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 18 von 26
  1. #13
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Im schönen Siebengebirge :)
    Beiträge
    3.262
    Blog-Einträge
    25
    Wenn mein Körper derartige Reaktionen zeigen würde, würde ich das wohl auch abbrechen.
    Also absolut richtig, dass du das nicht weiter durchgezogen hast.
    Sag mal, wie teuer sind solche Riegel eigentlich?
    Hatte mich letztens mal informiert und konnte den Preis kaum glauben.

    Ich glaube die hätten mir schon nach dem dritten Tag zum Hals rausgehangen.

    Ich wünschte ich könnte nach drei Kilo Abnahme auch sagen, dass mein Bauch weg ist
    Hast du es gut!

    Drücke dir weiter die Daumen auf deinem Weg!

    Anfangsgewicht - 133,3 Kg (Juni 2014 // BMI 45,0)
    Start 2018 -
    12.01.2018: 109,2 Kg |


    Zurzeit: 103,9 Kg ( 23.03.2018 )


  2. #14
    Registriert seit
    05.04.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    12
    Blog-Einträge
    1
    Ich habe für eine Woche-Kur, also 70 Riegel 114 € bezahlt. Eigentlich kosten die 119,00 aber weil es über eine Sportzeitschrift ging, war ein 5€ Gutschein dabei.
    Aber weißt du was? Hätten die Dinger geschmeckt, hätte ich auch 1 Monat mitgemacht. Auch für den Preis, mir waren es die Kilos wert. Oder regelmäßig eine Woche im Monat, egal, ich hätte es bezahlt. 3 kg in der Woche!!!!!!
    Mir hat ehrlich am nichts gefehlt außer dem Geschmack. und wenn sie wirklich geschmeckt hätten, wäre auch die Versuchung Draußen nicht so anstrengend

  3. #15
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    865
    Zitat Zitat von Pajato Beitrag anzeigen
    Aber weißt du was? Hätten die Dinger geschmeckt, hätte ich auch 1 Monat mitgemacht. Auch für den Preis, mir waren es die Kilos wert. Oder regelmäßig eine Woche im Monat, egal, ich hätte es bezahlt. 3 kg in der Woche!!!!!!
    Aber die Abnahme wäre ja niemals in dem Tempo weitergegangen - die riesigen Abnahmen am Anfang einer solchen "Kur", ob nun mit Riegeln, Shakes oder sonstwas, kommen doch zum Großteil durch Wasser und Ballast zustande (und der flache Bauch teilweise sicher auch - natürlich ist der flacher, wenn fast nichts drin ist ). Für eine echte Abnahme von 3 kg Fettmasse in einer Woche müßte man täglich etwa 3000 kcal einsparen, was für die meisten Leute bedeutet, daß sie weniger als gar nichts essen müßten. Oder fast nichts essen und sehr, sehr viel Sport machen - was sich allerdings halbwegs ausschließt, denn wenn man fast nichts ißt, fehlt doch auch die Energie für Sport.

    Um die abgebrochene Kur ist es sicher nicht schade, nur um die weggeworfenen Riegel. Die hättest Du ja auch weiterverschenken können. Den Machern solcher Diäten ist es letztlich egal, ob ihre Riegel im Magen ihrer Kunden oder in deren Mülleimer landen, Hauptsache, sie scheffeln Geld ...
    Im Gedenken an meinen inneren

    † Schweinehund †

    Erschlagen von einer Kettlebell im Frühjahr 2013. Die Beisetzung erfolgte in aller Stille. Niemand wird ihn vermissen. Kein Geistlicher hat ihn begleitet.


  4. #16
    Registriert seit
    05.04.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    12
    Blog-Einträge
    1
    Um die abgebrochene Kur ist es sicher nicht schade, nur um die weggeworfenen Riegel. Die hättest Du ja auch weiterverschenken können. Den Machern solcher Diäten ist es letztlich egal, ob ihre Riegel im Magen ihrer Kunden oder in deren Mülleimer landen, Hauptsache, sie scheffeln Geld ...[/QUOTE]

    mag sein, nur die Dinger waren als sie bei mir angekommen sind nur noch 4 Wochen haltbar. Da ich noch wegen verschiedenen Einladungen auf den richtigen Anfang gewartet habe, wären die jetzt nur noch bis 18.04. haltbar. Da da drin nichts zum Konservieren ist, würde ich sie selbst nach dem Datum nicht mehr essen... Egal.. Hauptsache ich habe wieder gute Laune und knackiges Gemüse

  5. #17
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Im schönen Siebengebirge :)
    Beiträge
    3.262
    Blog-Einträge
    25
    Ich finde es ist ziemlich viel Geld, kommt natürlich darauf an, was man so verdient.
    Da würde ich wahrscheinlich lieber eine Woche lang nichts essen, statt diese Riegel

    Es war einfach eine Erfahrung, die du vielleicht einfach mal machen musstest (?)
    So lernt man abwechslungsreiches und leckeres Essen auf jedenfall echt zu schätzen

    Anfangsgewicht - 133,3 Kg (Juni 2014 // BMI 45,0)
    Start 2018 -
    12.01.2018: 109,2 Kg |


    Zurzeit: 103,9 Kg ( 23.03.2018 )


  6. #18
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    16
    Ich werde Isano nächste Woche wahrscheinlich testen. Habe ein 11-Tagespaket (Schoko/Classic) für 190 Euro bekommen. Ist natürlich sehr teuer aber da ich bereits knapp 3 Wochen Amapur (-8,4 Kilo) mache, passt es vom Konzept gut in den Plan. Muss mal etwas anderes essen.

    Direkt mit Isano zu starten halte ich aber für hart. Durch Amapur bin ich bereits das stündliche Essen gewohnt und hatte auch deutlich mehr Abwechslung dabei. Auch hat sich der Kopf daran gewöhnt nicht mehr zu bekommen, wobei die Disziplin stets gefragt bleibt. Appetit hat ja nichts mit Hunger zu tun.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 17:59
  2. Proteinshakes/-riegel?
    Von ragamuffin im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 21:09
  3. Fitness-Riegel
    Von schnatzibaby im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 14:03
  4. WW-Riegel
    Von Lorian im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 11:08
  5. WW-Riegel
    Von Limone78 im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 23:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige