Seite 5 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 30 von 56
  1. #25
    Registriert seit
    25.03.2014
    Ort
    Kleine Luxemburger Schweiz
    Beiträge
    1.076
    Ich ess z.Bsp. sehr viel Gemüse und Obst (davon leider manchmal zu viel, da macht sich dann die Fruktose natürlich bemerkbar...). Heute Mittag hab ich z.Bsp. Gemüseeintopf gegessen mit praktisch 0 Kalorien Daran kann ich mich super satt essen und so konnte ich beim Frühstück zulangen und auch mein etwas kalorienlastiges Abendsessen macht sich auch nicht so bemerkbar.
    Start April 2015: 72 kg
    Aktuelles Gewicht: 60 kg


    Mein Ess- und Sporttagebuch

  2. #26
    Registriert seit
    16.04.2017
    Beiträge
    310
    In meiner "Bilanz" zähle ich frisches Obst und Gemüse gar nicht erst mit. Nur verarbeitetes Obst oder Trockenobst zähle ich als Mahlzeit. Bin ein Riesenfan von Trockenobst, weil das gesunde Energiebomben sind und die Energie schnell zur Verfügung steht. Bei Sport > 2 h habe ich immer welches dabei und im Büro als Zwischennascherei auch.

    Neulich habe ich einen kleinen Hofladen entdeckt, in dem eine ältere Dame neben ihrem Obst und Gemüse auch selbst eingewecktes Obst (ohne extra Zucker) und selbstgekochte Marmeladen verkauft. Da werde ich jetzt wohl Stammkunde, denn der Laden liegt ganz nah an meinem Arbeitsweg. Im Winter wird so ein Glas hin und wieder mein Frühstück ersetzen.
    Aktuell: 106,2 kg (26.7.17)
    2. und längste Etappe: Abnehmen auf unter 100 kg / BMI 31,9 (-9,7 kg)
    Ziel: Einpendeln bei unter 78 kg und Gewicht halten
    Zeithorizont: Von Anfang 2017 bis Ende 2018 (28 kg dieses Jahr und 12 kg nächstes Jahr)
    Methode: Ernährungsumstellung und mehr Bewegung

    Training 2017 (Indoor-Rudern, Radfahren, Wandern)
    Juli: 1165 min / 260 km; Juni: 2255 min / 636 km; Mai: 3105 min / 755 km; April: 3260 min / 574 km; März: 2580 min / 484 km
    Rudern: 402 km, Wandern: 141 km

  3. #27
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    3.688
    Ich liebe auch Gemüsesuppen, soo lecker und ich kann mir einfach den Bauch vollschlagen ohne schlechtes Gewissen.

  4. #28
    Registriert seit
    25.03.2014
    Ort
    Kleine Luxemburger Schweiz
    Beiträge
    1.076
    Ja, Gemüsesuppen sind schon was tolles, leider wird's diese Woche ziemlich warm, dann ist das doch nicht so das Wahre....mal sehen

    Hier noch mein gestriger Plan:

    Frühstück:
    1 1/2 Körnerbrötchen mit Erdnussbutter, Marmelade, Margarine und Schokocreme

    Mittagessen:
    Gemüsesuppe satt
    1 Apfel, Wassermelone

    Abendessen:
    1 Scheibe Linsenbraten in Blätterteig, 3 Kartoffeln, Salat mit selbstgemachtem Dressing
    Start April 2015: 72 kg
    Aktuelles Gewicht: 60 kg


    Mein Ess- und Sporttagebuch

  5. #29
    Registriert seit
    16.04.2017
    Beiträge
    310
    Gazpacho!
    Aktuell: 106,2 kg (26.7.17)
    2. und längste Etappe: Abnehmen auf unter 100 kg / BMI 31,9 (-9,7 kg)
    Ziel: Einpendeln bei unter 78 kg und Gewicht halten
    Zeithorizont: Von Anfang 2017 bis Ende 2018 (28 kg dieses Jahr und 12 kg nächstes Jahr)
    Methode: Ernährungsumstellung und mehr Bewegung

    Training 2017 (Indoor-Rudern, Radfahren, Wandern)
    Juli: 1165 min / 260 km; Juni: 2255 min / 636 km; Mai: 3105 min / 755 km; April: 3260 min / 574 km; März: 2580 min / 484 km
    Rudern: 402 km, Wandern: 141 km

  6. #30
    Registriert seit
    25.03.2014
    Ort
    Kleine Luxemburger Schweiz
    Beiträge
    1.076
    Zitat Zitat von Morbihan Beitrag anzeigen
    Gazpacho!
    Stimmt, hab ich ewig nicht gegessen
    Start April 2015: 72 kg
    Aktuelles Gewicht: 60 kg


    Mein Ess- und Sporttagebuch

Ähnliche Themen

  1. Dokumentation meiner "Esskapaden" ;-)
    Von sunny_day_2010 im Forum D
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 15:37

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige