Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    08.03.2016
    Beiträge
    8

    Weight Watchers nur ca. 1000 kcal?

    Hi,

    meine Freundin macht Weight Watchers und isst am Tag lt. meinen Berechnungen nur ca. 1000 kcal am Tag. Kann das richtig sein? Erscheint mir doch sehr wenig.

    Sie hat nämlich lt. Berechnungen (Gesamtumsatz Rechner aus dem Forum) einen Grundumsatz von 1500 kcal und einen Gesamtumsatz von ca. 1900 kcal. Eigentlich dachte ich unterm Grundumsatz zu essen wäre schlecht. Aber ich meine da muss man Weight Watchers doch vertrauen oder? Ich denke die haben sich dabei was gedacht.....

    Habt ihr sowas ähnliches auch schon mal gedacht? Muss man nach WW den Jo-Jo Effekt befürchten?

    Danke für eure Hilfe!
    Mister Motivation

  2. #2
    Registriert seit
    04.07.2016
    Ort
    Wien (ursprünglich Graz)
    Beiträge
    6
    Kann man meiner Meinung nach schon einmal so machen, wenn man schnell Ergebnisse sehen möchte. Aber grundsätzlich gebe ich dir Recht, auf Dauer sind 1000 kcal am Tag eindeutig zu wenig!
    Mach keine Diät, die Du nicht Dein ganzes Leben lang durchhältst!

  3. #3
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    89
    Hey Hey,

    das ist schon ein ziemlich alter Thread und ich weiß nicht, obs noch jemand interessiert.
    Aber ich habe mit einer Freundin zusammen ein halbes Jahr WW gemacht und irgendwann angefangen, meine kcal auszurechnen,
    weils mir ebenfalls sehr wenig vorkam. Zudem konnte ich nur kurzzeitig einen Erfolg verzeichnen.
    Woran lags?
    Also 1. ja es stimmt, die Aufnahme bewegt sich meist um 1000 kcal, vor allem bei den vorgeschlagenen Rezepten,
    bzw. den "Wochenplänen", die man für die ersten 3 Wochen bekommt. Nun ist WW ja ein "flexibles" Programm, allerdings
    nicht für jede Ernährungsform geeignet.
    Warum?
    Was mir 2. besonders ein Dorn im Auge war, dass WW viel mit Fertigprodukten und "gehaltlosen" Produkten wie Weizenwraps,
    Weizennudeln etc. arbeitet. Ein halbes Weizenbrötchen mit Marmelade und Obst zum Frühstück - völlig im Punkterahmen.
    Eine kleine Schüssel Hirsebrei hingegen "sprengt" den WW Rahmen ziemlich schnell, so dass man den restlichen Tag nicht mehr
    genügend Punkte übrig hat.
    Um es abzukürzen: nährstoffreiche Lebensmittel (Obst & Gemüse ausgenommen) werden mit hoher Bepunktung "bestraft".
    Wie ging es uns körperlich unter WW?
    Ja, in der ersten Woche haben wir sehr schnell, ca. 3kg abgenommen. Aber: unsere Gefühlswelt war katastrophal.
    Wir hatten ständig hunger, fühlten uns schlapp und müde, zudem begleitete uns die nächste Wochen stets ein leichtes Melancholiegefühl.
    (für uns eher unüblich, wir sind fröhliche und lustige Gesellschaft) Außerdem darf man nicht vergessen: Ernährung wird den kompletten Tag
    zum Thema gemacht. Es ist stressig. Ständig die Befürchtung, mit einem Bissen mehr die Punktzahl nicht mehr einzuhalten und zu versagen.
    Aus meiner Erfahrung heraus würde ich Kalorienzählen dem WW Programm vorziehen. ABER ich habe Leute in der Gruppe getroffen, denen
    es wirklich geholfen hat.
    Bist du ein Mensch, der sich mit Vorgaben/Regeln und einer "Begleitung" während deiner Abnehmphase wohler fühlt und möchtest dir nicht viel
    Gedanken um Kalorien und Nährstoffzusammensetzungen machen, dann kann WW schon das richtige sein.
    Aber meine Meinung: WW arbeitet mit dem Jojoeffekt, das sind Kunden die immer wiederkehren. Ich wette jeder von euch hat in der Gruppe mind.
    eine Person, die zu WW zurückgekehrt ist, weil, nachdem sie mit WW aufgehört hat, wieder zugenommen hat. (das kann viele Ursachen haben, allerdings
    finde ich es nicht realistisch, sich "regulär" nur mit um die 1000 kcal zu ernähren.)


    1. Zielgewicht 85,00 kg
    2. Zielgewicht 79,00 kg
    3. Zielgewicht 74,00 kg

Ähnliche Themen

  1. 1000 kcal pro Tag zu wenig?
    Von Krisalabim im Forum Kalorienzählen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 10:45
  2. 1000 kcal am tag. zu wenig?
    Von liana1 im Forum Kalorienzählen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 01:46
  3. Verwirrt von 1000-kcal-am-Tag-Diäten
    Von mandarinenkind im Forum Nährwerte und Sonstiges
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 16:21
  4. 1000 Kcal am tag
    Von Minimaus84 im Forum Diät Formen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 23:42
  5. 1000 kcal und 3 kg???
    Von maryx im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 22:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige