Seite 1 von 44 123456789101121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 264
  1. #1
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    266

    Rezeptesammlung Metabolic Balance

    Ich dachte mir weil die Rezepte bei MB immer so verloren gehen wäre es villeicht sinnvoll einen Strang nur für Rezepte aufzumachen?

    Fang ich doch ma an:

    Natur-Joghurt
    mit geriebenem Apfel, Kiwi oder Papaya in Stücke schneiden oder Himbeeren/Erdbeeren zugeben,Haferflocken dazu.

    Cocktailtomaten
    in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Mozzarella-Käse in Scheiben darüber geben. Würzen mit scharfen Gewürzen. Kurz in die Mikrowelle geben, bis der Käse anfängt zu schmelzen. Danach noch mit Petersilie, Schnittlauch etc. bestreuen.

    Dieses Rezept könnt Sie mit allen Gemüsearten variieren wie z.B. Zucchini, Paprika, Auberginen etc. Diese allerdings vorher kurz in Wasser in der Pfanne anbraten.
    · 1 gekochtes Ei + ½ Tomate (auch als Frühstück)

    Hüttenkäse
    entweder in süßer Variante mit Obst oder mit kleingewürfelter Paprika/Gurke/Zucchini/Karotte....

    Feta-Käse zum Überbacken von Gemüse verwenden oder in einen gemischten Salat würfeln

    Szgedinger Fischpfanne
    Seelachsfilet marinieren mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, dann in Stücke schneiden. 1 halbe Tomate enthäuten, in Scheiben schneiden.
    1 Zwiebel andünsten, Sauerkraut klein schneiden und unter die Zwiebel mischen. Sauerkraut und Tomate in eine Auflaufform schichten Fisch oben drauf legen und zugedeckt bei 220°C ca. 15- 20 Min backen

    Lachssteak mit Sauerkraut
    Lachssteak würzen. Zwiebel in dünne Ringe, 1 Apfel in Scheiben schneiden.
    Lachssteak von jeder Seite ca. 4 Min anbraten mit Kräuter (Petersilie, Dill) bestreuen. Lachssteak herausnehmen und warmstellen. Anschließend Zwiebel und Apfel in der Pfanne 1-2Min braten. Sauerkraut erhitzen, auf Teller anrichten, Lachssteak dazugeben und mit Zwiebel und Apfel garnieren.

    Putengulasch mit Sauerkraut
    Putengulasch anbraten, Zwiebel dazugeben, mit Salz, Pfeffer u. Paprika gut würzen. Sauerkraut, Lorbeerblatt zugeben und mit Wasser aufgießen, ca. 30 Min schmoren lassen.
    In der Zwischenzeit die Paprikaschoten (rote u. grüne) waschen, putzen u. kleinschneiden. Zu dem Gulasch dazugeben und nochmals 15 Min garen, abschmecken u. servieren.

    Putenbrust
    (ca. 500g - oder mehr, meist finden sich Mitesser) mit Knoblauch spicken (mit einem scharfen Messer Taschen reinschneiden und Knoblauchstücke rein), Salzen, einen Teelöffel Thailändische Currypaste mit etwas Wasser zu einem Brei verrühren und auf die Pute schmieren. Das ganze dann ca. 1 Stunde in den Backofen bei 180 - 200°. Schmeckt warm superlecker und ist auch kalt die nächsten Tage noch köstlich.

    Avocados (reife nehmen - nicht diese steinharten Dinger) kann man sehr gut mit der Gabel zerquetschen, mit Gewürzen (z.B. Knoblauch, Kräutersalz, Lauchzwiebeln, Paprika) anreichern und auf das Knäckebrot streichen. oder 2 weichgekochte Eier und Paprikapulver dazu- vermatschen und ab aufs Knäcke!

    Aus Auberginen, Paprika und Zucchini lässt sich mit etwas Tomaten eine wunderbare italienische Peperonata zaubern: Zwiebeln andünsten, nach und nach das kleingeschnittene Gemüse (ohne Tomaten) dazugeben. Je länger man es anbraten lässt, umso intensiver wird der Geschmack. Dann Tomaten dazu, etwas Wasser aufgießen und köcheln lassen (je länger, desto besser). Gewürze: Salz, Pfeffer, Basilikum, evtl. Kräutersalz und Knoblauch. [/u]

  2. #2
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.119
    Ja, Eisblume, Recht hast du!

    MB-Roulade
    Eine magere Rinderroulade mit zuckerfreiem Senf bestreichen, würzen, mit Gewürzgurkenscheiben und Zwiebelringen belegen, aufrollen. In etwas Olivenöl anbraten, Wurzelgemüse dazu (Möhre, Sellerie...), mit Wasser aufgießen und ca. 2 Std. schmoren lassen. Die Roulade rausnehmen, Soße ggf. etwas einkochen und pürieren. Dazu Vollkornbrot oder wenn noch Gemüseportion übrig ist: Blumenkohl.

    Würz-Kompott als Dessert
    Zwetschgen, Apfel oder Birne klein schneiden, mit etwas Wasser, Zimt, Ingwer und gemahlener Vanille (gibt's im Reformhaus) zu Kompott kochen. Für Faule: ca. 2-3 Min in Mikrowelle höchste Stufe.
    MB Start 09.05.2007 mit 82,6 kg, Zielgewicht erreicht 19.09.2007 67,0 kg
    Neues Ziel: optimales Wettkampfgewicht 62,5 kg

  3. #3
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    266
    Paprikahähnchen

    Hähnchenbrust ohne Fett anbraten, mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, Brühe mit Paprika scharf würzen
    Paprikastreifen und eine halbe Tomate hinzugeben und weich dünsten.
    Salat
    Dazu Knäckebrot

    Letscho

    Paprika, Zucchini, Tomaten, Lauchzwiebel, Salz, getr. Chillischoten - alles in einem Topf erhitzen und abschmecken

  4. #4
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    453
    super idee, eisblume!

    lachs-/zucchiniröllchen

    zucchini längs in dünne scheiben schneiden, diese je nach gusto würzen, bevor man sie rollt

    räucherlachs in größe der zucchinischeiben schneiden

    darauf achten, dass die z-scheiben außen liegen, wenn man es von beiden seiten anbrät, sonst fällt alles auseinander.

    kalt geht's auch, allerdings sollte man die zucchinischeiben, dann vor dem rollen anbraten.

    brotaufstriche

    "obatzda"

    weichkäse (camembert, münster etc.) mit schnittlauch, gewürfelten schalotten, geraspelteten radiesschen, pfeffer, chili, paprika, flüssigem salz und etwas öl "zermantschen"

    hüttenkäsepesto

    viel frischen basilikum mit durchgepresstem knoblauch und 1 el olivenöl, pfeffer und flüssigem salz mit dem zauberstab zerkleinern, dann den hüttenkäse zugeben und weiter zerkleinern.
    grüße

    start mb: 20.03.07 mit 80 kg, erhaltungsphase: 14.09.07 mit 62,5 kg

  5. #5
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.119
    Gefüllte Hähnchenbrust
    In eine Hähnchenbrust eine Tasche schneiden, Pilze, Zwiebel, Mangold fein hacken, mit Kräutern und ggf. zuckerfreiem Senf vermischen, in die Tasche stopfen. Die Hänhchenbrust in ein Mangoldblatt wickeln und im Dampfgarer garen (ca. 20 min?).

    Lieblings-Körnerfrühstück
    1/2 Avocado zermatschen, mit "Gute-Laune-Gewürz" (Sonnentor, Bioladen) würzen, Möhre raspeln (oder Gurke oder Zucchini ganz klein würfeln), zusammen mit der Körnermischung unterheben. Auf Vollkornbrot streichen. Ggf. einen Teil der Körnermischung anrösten und drüberstreuen.
    MB Start 09.05.2007 mit 82,6 kg, Zielgewicht erreicht 19.09.2007 67,0 kg
    Neues Ziel: optimales Wettkampfgewicht 62,5 kg

  6. #6
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    266
    Alles mit Hack:

    Fikadelchen MB-Art

    Hackfleisch mit Senf, Ketchup, Zwiebeln, Pfeffer, Salz und Roggenvollkornmehl mischen und in der Pfanne in Fett anbraten

    Hack-Gemüse-Pfanne

    Lauch (oder Frühlingszwiebel), Paprika, Tomate, Zucchini, Aubergine ( jenachdem was ihr dürft) mit dem Hackfleisch in der Pfanne anbraten, und mit Kebab Gewürz (gibt es bei uns im T-Gut und kostet um die 0.99 € is aber suuuper zu empfehlen für Pfannengerichte!!!!), Salz und Pfeffer abschmecken

    Spinat-hack

    Hackfleisch und Zwiebel in der Pfanne anbraten- Spinat dazugeben, gut würzen- fertig

    Nachtische:

    Fruchtcocktail

    Mango (oder Erdbeere, oder was ihr eben an Obst habt) pürrieren mit Eiswürfeln und trinken. Evtl noch mit Zimt oder Vanile verfeinern

    Apfelkuchen ohne Boden
    Apfel raspeln, mit Zimt und Vanille bestreuen, etwas Zitrone drüber (das es nicht braun wird) und ab in den Kühlschrank

    Papaya-Frischkäse-Traum

    1 Papaya durchschneiden, Kerne etfernen und mit Frischkäse (geht auch mit Schafs/Ziegenfrischkäse) füllen und in den Backofen (Umluft ca 150 °) bis der Käse etwas braun ist

Ähnliche Themen

  1. Bin neu bei Metabolic balance!
    Von verrückte kleine hexe im Forum Diät Formen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 11:26
  2. metabolic balance
    Von ina10 im Forum Diät Formen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 17:39
  3. Metabolic Balance
    Von chucki123 im Forum low carb
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 20:58
  4. Metabolic Balance...
    Von Jess im Forum Diät Formen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 08:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige